Wundpflaster - Tipps für die optimale Versorgung kleiner Verletzungen

Wir haben 13 Wundpflaster für Sie recherchiert.

Wundpflaster sind ein unverzichtbarer Bestandteil jeder Hausapotheke und kommen bei der Versorgung kleiner Verletzungen zum Einsatz. Sie schützen Wunden vor Schmutz und Bakterien und unterstützen den Heilungsprozess. Die Vielfalt an Wundpflastern auf dem Markt ermöglicht es Benutzern, das für ihre Bedürfnisse passende Produkt zu finden.

Unsere Analyse basiert auf umfassenden Erfahrungswerten und einer detaillierten Betrachtung der Produktmerkmale. Wir betrachten Faktoren wie Tragekomfort, Klebekraft und Verträglichkeit der Materialien. Wir beziehen uns dabei auf bewährte Informationen und Kundenrezensionen, um eine verlässliche Vergleichsgrundlage zu schaffen.

Obwohl wir keine eigenen Tests durchgeführt haben, sind wir überzeugt, dass unsere sorgfältige Zusammenstellung und Bewertung von Erfahrungen und Produktmerkmalen einen wertvollen Leitfaden für Verbraucher darstellt. Unser Ratgeber soll Kunden dabei unterstützen, eine informierte Entscheidung beim Kauf von Wundpflastern zu treffen.
Um den Preisvergleich zu vereinfachen, ermitteln wir zu den einzelnen Artikeln die Preise bei Amazon, Ebay und weiteren Shops und verlinken die Angebote ggf. per Partner-Link. Dadurch erhalten wir eine Provision, wenn du etwas kaufst, was wir empfehlen – der Preis ändert sich für dich dadurch nicht.

Wie man das passende Wundpflaster findet

Wichtige Kriterien

  • Hypoallergenic
  • Breathable
  • Waterproof
  • Flexible
  • Strong adhesive
  • Latex-free
  • Easy to remove
  • Antibacterial
  • Non-stick
  • Quick-drying

1.) Die richtige Größe wählen

Beim Kauf von Wundpflaster ist es wichtig, die richtige Größe zu wählen. Achten Sie darauf, dass das Pflaster groß genug ist, um die gesamte Wunde abzudecken. Es sollte jedoch nicht zu groß sein, um ein ordentliches Abkleben zu ermöglichen. Ein zu kleines Pflaster könnte die Wunde nicht richtig schützen und möglicherweise nicht lange genug haften.

2.) Auf die Klebekraft achten

Die Klebekraft des Wundpflasters ist ein weiterer wichtiger Faktor. Achten Sie darauf, dass das Pflaster fest auf der Haut haftet, um ein Verrutschen oder Ablösen zu verhindern. Gleichzeitig sollte es sich jedoch auch leicht und schmerzfrei von der Haut entfernen lassen, ohne Kleberückstände zu hinterlassen. Überprüfen Sie die Produktbeschreibung oder fragen Sie gegebenenfalls in der Apotheke nach, ob das Pflaster eine gute Klebekraft aufweist.

3.) Hautverträglichkeit und Material

Beim Kauf von Wundpflastern sollten Sie auch auf die Hautverträglichkeit und das Material achten. Achten Sie darauf, dass das Pflaster hypoallergen ist und keine allergischen Reaktionen hervorruft. Es ist auch wichtig, dass das Material atmungsaktiv ist, um die Heilung der Wunde zu fördern. Überprüfen Sie die Produktbeschreibung, ob das Pflaster für empfindliche Haut geeignet ist und aus einem geeigneten Material wie zum Beispiel wasserabweisendem Kunststoff oder hautfreundlichem Stoff besteht.

Die Wundpflaster unserer Wahl

1
Empfehlung
Hansaplast Classic Pflaster (2 m x 6 cm)
Hansaplast Classic Pflaster (2 m x 6 cm)
Typ/Farbe: Weiss Größe: 2 m (1er Pack)
  • Gute Polsterung und Schutz für kleinere Wunden und Verletzungen
  • Hält Schmutz und 99 % der Bakterien fern, unterstützt die Wundheilung
  • Starker Halt dank extra starker Klebkraft, latexfrei und allergiefrei
  • Robust, atmungsaktiv und individuell zuschneidbar für unterschiedliche Körperstellen
  • Lieferumfang: Hansaplast Classic Pflaster 2 m x 6 cm, zuschneidbar
2,75 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
2
NOBAMED Paul Danz AG 50 Stück steril Wundpflaster
NOBAMED Paul Danz AG 50 Stück steril Wundpflaster
Größe: 50 Stück (1er Pack)
  • RUDAVLIES-sterile Verbandpflaster (10x15 cm)
  • 10 Verbandpflaster mit guter Klebekraft
  • Beruhigende Tagespflaster mit anti-entzündlicher Wirkung
6,20 € *
(0,12 € / stück)
Zum Angebot
auf Amazon.de
3
Medrull Steriler Wundverband 6x7 cm Sterile Wundpflaster
Medrull Steriler Wundverband 6x7 cm Sterile Wundpflaster
Größe: 6x7 cm (50 Stück)
  • HAUTSCHONEND - Verklebt nicht mit der Wunde
  • IDEALE WUNDPFLEGE - Perfekte Größe für die meisten Wunden
  • HOCHWERTIGE MATERIALIEN - Selbstklebend, saugfähig, steril und elastisch
  • EINFACH ANZUWENDEN - Kein reizender Kleberückseite, flexibel
  • MUST-HAVE IM ERSTE-HILFE-KASTEN - Steril und einzeln verpackt
7,31 € *
(0,15 € / stück)
Zum Angebot
auf Amazon.de
4
Hansaplast Universal Pflaster (40 Strips)
Hansaplast Universal Pflaster (40 Strips)
Typ/Farbe: Medium Größe: 40 Stück (1er Pack)
  • Zuverlässiger Schutz - Pflaster aus widerstandsfähigem, wasserabweisendem und schmutzresistentem Material.
  • Bacteria Shield - Schützt vor Schmutz und 99% der Bakterien.
  • Sicherer Halt - Starke Klebkraft, 100% latexfrei.
  • Flexibel einsetzbar - Atmungsaktives Pflaster in 4 Größen.
  • Lieferumfang & Details - 40 Strips in 4 Größen, wasser- und schmutzabweisend.
3,13 € *
(0,08 € / stück)
Zum Angebot
auf Amazon.de
5
First Aid Only Pflasterset Industrie/Handel (100 Stück)
First Aid Only Pflasterset Industrie/Handel (100 Stück)
Modell: P-10023 Typ/Farbe: Blau Größe: 100 Stück (Industrie/Handel)
  • Praktische, wiederverschließbare Box mit verschiedenen Pflastern
  • Verschiedene Pflasterarten für verschiedene Verletzungen
  • Gute Auswahl an Fingergelenk-, Fingerkuppen- und Fingerverbänden
  • Kleinere Pflaster für verschiedene Anwendungen enthalten
  • Geeignet für Industrie- und Handelsbetriebe
  • Kompakte Größe und leichtes Gewicht für einfache Aufbewahrung
8,99 € *
(0,09 € / stück)
Zum Angebot
auf Amazon.de
6
Medrull Wasserfeste Wundpflaster ULTRA PORE 15 x
Medrull Wasserfeste Wundpflaster ULTRA PORE 15 x
Größe: 9x15 cm (25 Stück)
  • Schützt bei Schnittwunden, Schürfwunden und Kratzern.
  • Hochwertiges, wasserdichtes Design ermöglicht Duschen und Baden.
  • Hautfreundlicher Kleber für optimale Klebekraft ohne Verkleben.
  • Einfach anzuwenden und auch an schwer zugänglichen Stellen anzubringen.
  • Ideal für die Erste-Hilfe-Ausrüstung beim Schwimmen oder am Strand.
14,90 € *
(0,60 € / stück)
Zum Angebot
auf Amazon.de
7
NOBAMED Paul Danz AG Rudavlies Steril – steriles Pflaster
NOBAMED Paul Danz AG Rudavlies Steril – steriles Pflaster
Größe: 50 Stück (1er Pack)
9,95 € *
(0,20 € / stück)
Zum Angebot
auf Amazon.de
8
Rudavlies 100 Stück steril Wundpflaster steril Pflaster
Rudavlies 100 Stück steril Wundpflaster steril Pflaster
Größe: 7 x 5 cm
7,75 € *
(0,08 € / stück)
Zum Angebot
auf Amazon.de
9
Cutiderm Steriler Wundverband 10cm x 10cm
Cutiderm Steriler Wundverband 10cm x 10cm
Größe: 10 x 10 cm (Pack of 50)
  • 50 einzeln versiegelte sterile selbstklebende Wundkompressen
  • Kompressen mit internem saugfähigem Pad und selbstklebendem Rand
  • 10 cm x 10 cm Außenmaße, 5 x 5 cm Innenmaße
  • Kompressen aus antiallergischem Material
9,99 € *
(0,20 € / stück)
Zum Angebot
auf Amazon.de
10
Amazon Basic Care Sensitiv-Pflaster aus Vliesstoff für umfassenden Schutz
Amazon Basic Care Sensitiv-Pflaster aus Vliesstoff für umfassenden Schutz
Größe: 5 Stück (12er Pack)
3,78 € *
(0,06 € / stück)
Zum Angebot
auf Amazon.de
11
Hansaplast Sensitive Pflaster (1 m x 6 cm)
Hansaplast Sensitive Pflaster (1 m x 6 cm)
Größe: 1 Stück (1er Pack)
2,45 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
12
Saxomed Pflaster Sterile Wundpflaster 7x5 cm
Saxomed Pflaster Sterile Wundpflaster 7x5 cm
Typ/Farbe: Steril Größe: 7 x 5 cm
7,99 € *
(0,16 € / stück)
Zum Angebot
auf Amazon.de
13
Hansaplast Extra Robust Waterproof Textil-Pflaster (16 Strips)
Hansaplast Extra Robust Waterproof Textil-Pflaster (16 Strips)
Typ/Farbe: Weiss Größe: 16 Stück (1er Pack)
2,99 € *
(0,19 € / stück)
Zum Angebot
auf Amazon.de
* Alle Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Die Auswahl der Produkte wurde herstellerunabhängig und ohne Anspruch auf Vollständigkeit getroffen. Alle Links zu Produkten sind externe Partnerlinks. Alle Angaben ohne Gewähr.

Ihre Wahl für das passende Wundpflaster

Für den Alltag
Alltags-Wundpflaster sollten flexibel und komfortabel sein. Sie bieten zuverlässigen Schutz für kleinere Verletzungen. Ideal für Familien oder den Hausgebrauch.
Wasserfest
Wasserdichte Wundpflaster sind ein Muss für Aktive und Sportler. Sie bleiben selbst beim Schwimmen oder Duschen an Ort und Stelle und schützen die Wunde.
Für sensible Haut
Für Personen mit empfindlicher Haut gibt es spezielle hypoallergene Wundpflaster. Diese verhindern Hautirritationen und sind besonders sanft zu Ihrer Haut.
Großflächige Pflaster
Bei größeren Schrammen oder Abrieb sind großflächige Pflaster ideal. Sie decken mehr Fläche ab und bieten eine sichere Haftung, um die Heilung zu fördern.

Häufig gestelle Fragen bezüglich Wundpflaster

Die Größe des Wundpflasters sollte idealerweise etwas größer sein als die Wunde selbst, damit sie komplett abgedeckt wird.
Ja, viele Wundpflaster sind wasserfest und können auch beim Duschen oder Baden getragen werden. Beachten Sie jedoch die Herstellerhinweise auf der Verpackung.
Ein Wundpflaster sollte regelmäßig gewechselt werden, normalerweise alle zwei bis drei Tage oder je nach Bedarf. Achten Sie dabei auf Anzeichen von Verschmutzung, Infektion oder wenn es sich von selbst ablöst.
Einige Menschen können allergisch auf die Materialien reagieren, aus denen Wundpflaster hergestellt sind. Falls Sie eine allergische Reaktion bemerken, entfernen Sie das Pflaster sofort und konsultieren Sie einen Arzt.
In der Regel sind Wundpflaster für den Einmalgebrauch konzipiert und sollten nicht wiederverwendet werden, um eine potenzielle Kontamination zu vermeiden. Es gibt jedoch spezielle wiederverwendbare Pflaster für bestimmte Anwendungen.

Aktuelle Umfrage auf StrawPoll

Wundpflaster Ratgeber

Wundheilpflaster beugen Infektionen vor und beschleunigen die Wundheilung

Am Papier geschnitten, bei der Gartenarbeit einen Kratzer zugezogen oder bei einem Sturz auf den Boden die Hand aufgeschürft: Kleinere Verletzungen stehen oft an der Tagesordnung. Ein kleiner Moment der Unachtsamkeit oder eine unvorhergesehene Einwirkung von außen, schon ist eine Wunde zugezogen. Die Erfolgsgeschichte des Pflasters geht bis auf das Jahr 1882 zurück, als hierzu in Hamburg erstmals ein Patent angemeldet wurde. Nur vierzig Jahre später sollte das Wundpflaster die moderne Wundversorgung einleiten. In vielen Fällen blutet die Wunde oder geht unter der Haut aufgrund von einseitigen Belastungen mit größeren Schmerzen einher. Genau für diese Fälle ist es wichtig, Wundheilpflaster zur Hand zu haben. Mit diesen lassen sich muskuläre Überlastungsbeschwerden lindern und die blutende Wunde stillen. Druckstellen, Blasen, Abschürfungen oder Schnitte beim Heimwerken, im Garten, beim Sport oder bei der Hausarbeit lassen sich mit dem Wundheilpflaster in Eigenregie versorgen. Dabei leistet der kleine Streifen wertvolle Dienste, da er verhindert, dass Bakterien und Keime eindringen und eine Infektion verursachen. Am besten ist es, Wunden stets mit einem sterilen Pflaster abzudecken. Denn eine solche Wundauflage verklebt nicht mit der verletzten Hautregion, nimmt Wundsekret auf und entlastet die Wunde von Druck, beispielsweise durch Schuhe oder Kleidung. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass die Wundheilung völlig ungestört verlaufen kann. Das Wundpflaster lässt sich jedoch auch zu prophylaktischen Zwecken sehr gut einsetzen. Etwa dann, wenn es Hautirritationen vorzubeugen gilt. Arzneipflaster setzen wiederum Substanzen frei, welche lokale Schmerzen lindern und die Muskeln durch Wärme lockern. In Abhängigkeit des Beschwerdebildes können neben dem klassischen Wundheilpflaster auch andere Pflaster für wohltuende Abhilfe sorgen. Hierzu gehören zum Beispiel spezielle Wärmepflaster, Ballenschutzpflaster, Hühneraugenpflaster, Blasenpflaster, Sprühpflaster sowie der Wundschnellverband. Brand- und Schürfwunden-Pflaster punkten mit einem Gelpolster, das schädliche Keime absorbiert. Zugleich kühlt das Gel die betroffene Stelle und trägt so zur Schmerzlinderung bei.

Welche qualitativen Aspekte zu beachten sind

Der klassische Wundheilpflaster gehört zur Standardausstattung eines jeden Verbandkastens. Erhältlich sind sie mit atmungsaktiven Vlies- oder Gewebeträgern für die Wundauflage, in verschiedenen Größen und Formen wie auch als Meterware, die entsprechend dem Bedarf selbst zugeschnitten werden kann. Angeboten werden ferner auch Wundpflaster in der Mehrfachverpackung. Bestens geeignet für empfindliche Haut und Allergiker sind Wundheilpflaster mit hypoallergenen Klebeflächen. Bei Kindern spenden Produkte mit Motiven etwas Trost. Ist eine Körperpartie verwundet, die oft mit Wasser in Berührung kommt, wie etwa die Hände, so sind Pflaster mit atmungsaktivem sowie zugleich wasserfestem Gewebe zu bevorzugen. Duschpflaster etwa schützen den verletzten Bereich auch im Badeurlaub optimal, weil sie aus undurchlässiger Folie bestehen. Gute Wundheilpflaster beschleunigen den Heilungsprozess um bis zu 50 Prozent und eignen sich für jegliche Art von Wunde bzw. Verletzung. Wasserdichtes sowie flexibles Material sollte ferner zuverlässig vor äußeren Einflüssen schützen. Von Vorteil sind Auflagen aus hautfreundlichen Inhaltsstoffen wie Polyurethan und Polyacrylate. Diese Substanzen sorgen durch ein feuchtes Wundmilleau für optimale Wundheilungsbedingungen sowie ein reduziertes Risiko der Narbenbildung. Es genügt, die Wunde kurz zu reinigen und sanft kleine Verschmutzungen und Fremdkörper zu entfernen. Anschließend ist die Haut um die Wunde vorsichtig zu trocknen und das Pflaster in praktischer Strip-Form an entsprechender Stelle anzubringen. Hierbei gilt es Faltenbildungen sowie Dehnungen des Pflasters zu vermeiden. Das Wundheilpflaster klebt bei korrekter Anbringung nicht auf der Wundflüssigkeit, sondern ausschließlich auf den die Wunde umgebenden Bereich. Nur so kann die Wundheilung gleichmäßig verlaufen. Dank der feuchten Wundheilung wird das Zellwachstum gefördert und sichergestellt, dass sämtliche essentiellen Proteine in der Wunde verbleiben. Gut geeignet sind die "Sensitive Strips" von Hansaplast in der 40 Stück-Packung. Diese verkleben nicht, polstern die Wunde und lassen sich schmerzlos wieder entfernen. Empfehlenswert sind auch die wasserabweisenden Wundpflaster von Holthaus Medical mit ölbeständiger Folie in der praktischen Spenderbox.

Testberichte und Empfehlungen aus Diskussions-Foren

In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen eine Auswahl an vertrauenswürdigen Testberichten und zuverlässigen Empfehlungen aus Expertenforen vor. Wir haben sorgfältig verschiedene Quellen ausgewählt und die besten Links zum Thema Wundpflaster für Sie zusammengestellt. Die Links sind in vier Kategorien unterteilt: Testberichte, Forenbeiträge, Reddit-Diskussionen und Videos.
Den Praxistest bestanden fast alle mit „gut“ oder „befriedigend“. In der Regel reichen Standardpflaster. Ansonsten entscheidet die persönliche...
Weiterlesen | Hilfreich?
Moin, ich suche ein wirklich gut klebendes Heftpflaster, das was ich zuletzt in der Apotheke oder im Drogeriemarkt gekauft habe, klebt in etwa so wie ein...
Weiterlesen | Hilfreich?
Hi, heute sind meine Pflaster endlich angekommen. Es sind Estramon-Pflaster 100 μg. Sie sind recht groß. In der Packungsbeilage wird empfohlen...
Weiterlesen | Hilfreich?
Am besten kein Androcur und etwas mehr estradiol. Am besten Pflaster oder gel. Das ist am besten für den Körper. Und regelmässige Blutwerte bestimmen. 1. 1.
Weiterlesen | Hilfreich?
One of my best friends is... Ich hatte mal diese grossen wundpflaster drauf nachdem ich mich selbstverletzt hatte und dann hat mich keiner drauf angesprochen.
Weiterlesen | Hilfreich?
Ich arbeite seit 10 Jahren in der Pflege. Ich würde gern sehen welche Vorurteile und Fragen es so gibt.
Weiterlesen | Hilfreich?
Test: (auch wasserfeste) Wundpflaster / 5:06 Herzinfarkt bei ...
YouTube Logo
Test : (auch wasserfeste) Wundpflaster / 5:06 Herzinfarkt bei Frauen (06.09.2019 Live nach neun). 777 views · 3 years ago...more ...

Beitrag teilen

Mehr zum Thema Drogerie-Artikel auf StrawPoll