DSL-Modems Ratgeber - Wichtige Tipps für die richtige Wahl

Wir haben 13 DSL-Modems für Sie recherchiert.

DSL-Modems sind eine wesentliche Komponente in der Heimnetzwerktechnologie und ermöglichen uns den Zugang zur Welt des Internets. Mit der Vielzahl an Modellen auf dem Markt kann die Wahl des richtigen DSL-Modems überwältigend sein. Jedes Modem hat unterschiedliche Spezifikationen, die auf die Bedürfnisse verschiedener Nutzer zugeschnitten sind.

In unserem Artikel betrachten wir eine Reihe von DSL-Modems, basierend auf Herstellerangaben, Kundenrezensionen und Branchenkenntnissen. Wir untersuchen die Erfahrungswerte der Nutzer sowie die vom Hersteller vorgesehenen Produktmerkmale.
Um den Preisvergleich zu vereinfachen, ermitteln wir zu den einzelnen Artikeln die Preise bei beliebten Online-Shops und Marktplätzen wie Amazon oder Ebay und verlinken die Angebote ggf. per Partner-Link. Dadurch erhalten wir eine Provision, wenn du etwas kaufst, was wir empfehlen – der Preis ändert sich für dich dadurch nicht.

Wie man das passende DSL-Modem findet

Wichtige Kriterien

  • Hohe Geschwindigkeit
  • Kompatibel mit gängigen Anbietern
  • Zuverlässige Verbindung
  • Einfache Installation
  • Guter WLAN-Empfang
  • Ausreichend Anschlüsse

1.) Kompatibilität mit DSL-Anschluss prüfen

Bevor man ein DSL-Modem kauft, ist es wichtig sicherzustellen, dass es mit dem eigenen DSL-Anschluss kompatibel ist. Manche Anbieter nutzen proprietäre Technologien, die spezielle Modems erfordern. Es ist ratsam, den eigenen Anbieter zu kontaktieren oder dessen Website zu besuchen, um Informationen über die benötigte Modemkompatibilität zu erhalten.

2.) Unterstützte Geschwindigkeiten berücksichtigen

Die Geschwindigkeit des DSL-Anschlusses ist ein wichtiger Faktor bei der Wahl eines Modems. Je nach Internetplan des Anbieters kann die maximale Geschwindigkeit variieren. Beim Kauf eines Modems sollte darauf geachtet werden, dass es die Geschwindigkeit des gewählten Internetplans unterstützt. Dies kann normalerweise in den technischen Daten des Modems gefunden werden. Es ist ratsam, ein Modem zu wählen, das die höchste verfügbare Geschwindigkeit unterstützt, um zukünftige Upgrades oder Anbieteränderungen abzudecken.

3.) Zusätzliche Funktionen und Bedienbarkeit prüfen

Je nach individuellen Bedürfnissen können bestimmte zusätzliche Funktionen eines DSL-Modems von Vorteil sein. Einige Modems verfügen über integrierte WLAN-Router, Firewall-Schutz oder Telefonie-Funktionen. Es ist wichtig zu überlegen, welche Funktionen benötigt werden und welche nicht. Die Bedienbarkeit des Modems durch eine benutzerfreundliche Oberfläche oder eine mobile App kann auch ein Entscheidungskriterium sein, um das Modem einfach einrichten und verwalten zu können.

Die DSL-Modems unserer Wahl

Empfehlung
AVM FRITZ!Box 7590 AX (Wi-Fi 6 Router mit 2.400 MBit/s (5GHz)
AVM FRITZ!Box 7590 AX (Wi-Fi 6 Router mit 2.400 MBit/s (5GHz)
Typ/Farbe: Weiß/Rot
  • Dualband-4x4-Wi-Fi 6 für stabiles WLAN mit vielen Geräten
  • 300 MBit/s Internetgeschwindigkeit dank VDSL-Supervectoring 35b
  • WLAN-Mesh Zentrale für optimale Leistung
  • Mediaserver für das Teilen von Multimedia-Inhalten
  • VoIP-Telefonanlage mit bis zu 6 Schnurlos-Telefonen
  • Inklusive Netzteil, Kabel und Anschlussadapter
259,90 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
2
AVM FRITZ!Box 7530 AX WI-FI 6 Router (DSL/VDSL,1.800 MBit/s (5GHz)
AVM FRITZ!Box 7530 AX WI-FI 6 Router (DSL/VDSL,1.800 MBit/s (5GHz)
Typ/Farbe: Weiß/Rot
  • Schneller und stabiler Datenfluss für anspruchsvolles Heimnetz
  • Internet-Geschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s
  • Automatische Zusammenlegung zu intelligentem WLAN-Netz
  • VoIP-Telefonanlage mit Anrufbeantwortern und Faxfunktion
  • Integrierte DECT-Basisstation für Schnurlostelefone und Smart Home
  • Mediaserver verteilt Filme, Fotos und Musik im Heimnetz
  • Lieferumfang: FRITZ Box 7530 AX, Zubehör, Installationsanleitung
149,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
3
AVM FRITZ!Box 7430 (VDSL-/ADSL2+, WLAN N, 450 MBit/s (2,4 GHz)
AVM FRITZ!Box 7430 (VDSL-/ADSL2+, WLAN N, 450 MBit/s (2,4 GHz)
Typ/Farbe: Rot, Weiß Größe: Router
  • Geeignet für IP-basierte Telefonanschlüsse verschiedener Anbieter
  • VDSL- und ADSL-/ADSL2+-Modem, WLAN N-Router (bis zu 450 MBit/s)
  • Telefonanlage für Voice over IP mit DECT-Basis (6 Schnurlostelefone)
  • Mediaserver (UPnP AV) zum Verteilen von Filmen, Fotos und Musik
  • Lieferumfang: FRITZ!Box 7430, DSL-Kabel, LAN-Kabel, Netzteil, Kurzanleitung
64,80 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
Preis-Tipp
AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC + N Router (VDSL/ADSL, 1.300 Mbit/s (5 GHz)
AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC + N Router (VDSL/ADSL, 1.300 Mbit/s (5 GHz)
Typ/Farbe: Rot
  • Generalüberholtes Produkt: neuwertiges Aussehen und Funktionalität.
  • Minimal bis keine Gebrauchsspuren, mindestens 1 Jahr Gewährleistung.
  • Datenübertragungsrate: 1.3 Gbps.
  • Funktionen: NAT, VPN, IPv6, eingebaute DECT-Basisstation.
  • Wi-Fi Protected Setup (WPS), DHCP-Server, UPnP Media Server.
  • Unterstützung für 3G USB Dongle, Stateful Packet Inspection Firewall (SPIF).
  • 3T3R MIMO-Technologie für starke Signalqualität.
  • Frequenzband: 2.4 GHz, 5 GHz.
59,94 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
5
DrayTek Vigor 167 Supervectoring/VDSL2/ADSL2+ Modem DE-at
DrayTek Vigor 167 Supervectoring/VDSL2/ADSL2+ Modem DE-at
Typ/Farbe: weiß Größe: standard
  • Unterstützt ADSL G.dmt, ADSL2 G.dmt.bis, ADSL2+
  • Unterstützt VDSL, VDSL2, Vectoring
  • Unterstützt verschiedene VDSL-Profile
  • Unterstützt ADSL2/2+ Fallback
  • Unterstützt ANSI T1.413 Issue2
  • Unterstützt VDSL Band Plan 997, 998
  • Modem vorkonfiguriert, VLAN-Tag 7 standardmäßig
103,90 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
6
Deutsche Telekom Telekom Glasfaser Modem 2
Deutsche Telekom Telekom Glasfaser Modem 2
Typ/Farbe: Schwarz
  • Flexibler Anschluss eines Speedport Routers an Glasfaser
  • Einfache Einrichtung und Installation
  • Einmalige Identifizierung am Telekom Netz
  • Glasfaser Anschluss Buchse und entsprechendes Kabel
  • 2,5 Gigabit Ethernet Anschluss für Speedport Router
43,77 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
7
Zyxel VMG3006-D70A VDSL2 SuperVectoring Bridge Modem
Zyxel VMG3006-D70A VDSL2 SuperVectoring Bridge Modem
  • VDSL2 Vectoring erreicht bis zu 300 Mbit/s.
  • Vier Gigabit-Ethernet-Schnittstellen ermöglichen verschiedene Betriebsmodi.
  • Layer Zwei Bridge Mode bietet transparente QoS.
127,80 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
8
Asus DSL-N16 Modem VDSL2/ADSL N300 Einfach
Asus DSL-N16 Modem VDSL2/ADSL N300 Einfach
Typ/Farbe: schwarz
56,68 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
9
TP-Link TD-W9960v Internet Box
TP-Link TD-W9960v Internet Box
Typ/Farbe: Schwarz
  • Kompatibel mit VDSL2/ADSL2+/ADSL Standard und Glasfaser-/Kabelanschluss
  • Bis zu 100Mbit/s DSL-Geschwindigkeit (VDSL-Vectoring), WLAN bis zu 300Mbit/s
  • HD Telefonie mit DECT-Basis für schnurlose Telefone und Anschluss für analoge Geräte
  • Große Reichweite und stabile WLAN-Verbindung durch externe Antennen
  • 6000V Blitzschutz zum Schutz vor elektrischen Schäden
  • Lieferumfang: TD-W9960v, Kabel, Adapter, Splitter, Spannungsadapter
59,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
10
AllNet all-mc115-vdsl2 100000 Kbit/s Modem –
AllNet all-mc115-vdsl2 100000 Kbit/s Modem –
  • VDSL2 Master/Slave-Modem
  • Verbindung über verdrillte 2-Draht Leitung
  • bis zu 100 MBit/s
  • max. Verbindungslänge bis 1 km
  • VDSL2 Line Code: Discrete multitone (DMT) modulation
  • VDSL2 Transmission Mode: Packet Transfer Mode (PTM)
134,14 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
11
DrayTek Vigor166 - G.Fast & VDSL2 35b Supervectoring Modem
DrayTek Vigor166 - G.Fast & VDSL2 35b Supervectoring Modem
  • Vigor166 liefert DSL-Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbps
  • DSL-Modem abwärtskompatibel mit VDSL2 35b und ADSL2+
  • Bietet 1 RJ-11-Port und 2 GbE-LAN-Ports
  • Konfigurierbarer Router mit SPI-Firewall und Inhaltsfilterung
152,76 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
12
AVM FRITZ!Box 7430 (VDSL/ADSL2+, WLAN N, 450 MBit/s (2,4 GHz)
AVM FRITZ!Box 7430 (VDSL/ADSL2+, WLAN N, 450 MBit/s (2,4 GHz)
Typ/Farbe: Rot, Weiß Größe: Router
  • Ideal für IP-basierte Telefonanschlüsse von verschiedenen Anbietern
  • VDSL und ADSL-ADSL2+ Modem, WLAN N-Router, 4 x Fast-Ethernet-LAN, 1 x USB 2.0
  • Telefonanlage für Voice over IP mit DECT-Basis
  • Mediaserver (UPnP AV) für Filme, Fotos, Musik im Heimnetz
  • Lieferumfang: FRITZ!Box 7430, DSL-Kabel, LAN-Kabel, Netzteil
39,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
13
Deutsche Telekom Telekom Speedport Hybrid LTE 1300 Mbps 4
Deutsche Telekom Telekom Speedport Hybrid LTE 1300 Mbps 4
  • Netzwerkrouter für starke Verbindungen.
  • Zuverlässige Marke Deutsche Telekom.
44,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
* Alle Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Die Auswahl der Produkte wurde herstellerunabhängig und ohne Anspruch auf Vollständigkeit getroffen. Alle Links zu Produkten sind externe Partnerlinks, durch die wir ggf. eine Vergütung erhalten. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wählt das passende DSL-Modem für Euren Bedarf

Einsteiger-Freundlich
Für alle, die gerade in die Welt des Internets einsteigen, ist ein unkompliziertes DSL-Modem ideal. Ein Modell, das leicht einzurichten ist und zuverlässige Verbindungen bietet, kann den Start enorm erleichtern.
Preisbewusste Nutzer
Suchen Sie ein kostengünstiges Gerät, ohne auf wichtige Grundfunktionen verzichten zu müssen? Ein preiswertes DSL-Modem kann eine gute Balance zwischen Funktionalität und Budgetfreundlichkeit bieten.
High-Speed Internetfans
Sind Geschwindigkeit und Performance entscheidend für Ihren Internetgebrauch? Ein High-End-DSL-Modem, das hohe Bandbreiten unterstützt, kann Ihr Surf-Erlebnis auf das nächste Level bringen.
Technikaffine Benutzer
Wenn Sie immer auf der Suche nach den neuesten Technologien sind und gerne alles selbst einrichten, könnte ein DSL-Modem mit erweiterten Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten interessant sein.

Häufig gestelle Fragen bezüglich DSL-Modems

Ein DSL-Modem ist ein Gerät, das verwendet wird, um eine Verbindung zum Internet über eine DSL-Verbindung herzustellen. Es wandelt das digitale Signal, das über die DSL-Leitung empfangen wird, in ein nutzbares Internet-Signal um, das von Computern und anderen Geräten verwendet werden kann.
Ein DSL-Modem sollte über mindestens einen Ethernet-Anschluss verfügen, um eine kabelgebundene Verbindung zu ermöglichen. Es sollte eine geeignete DSL-Technologie (z. B. ADSL, VDSL) unterstützen und optional auch über WLAN-Fähigkeiten verfügen, um drahtlose Verbindungen zu ermöglichen. Weitere wünschenswerte Funktionen können Gigabit-Ethernet-Ports, USB-Anschlüsse für die gemeinsame Nutzung von Druckern oder Speichergeräten und eine Firewall für verbesserte Sicherheit sein.
Die unterstützten Geschwindigkeiten hängen von der jeweiligen DSL-Technologie ab. ADSL-Modems unterstützen typischerweise Geschwindigkeiten von bis zu 24 Mbit/s im Download und 3,5 Mbit/s im Upload. VDSL-Modems können viel höhere Geschwindigkeiten erreichen, beispielsweise bis zu 100 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload. Der genaue Wert hängt jedoch auch von der Qualität der Telefonleitung und dem Abstand zur Vermittlungsstelle ab.
Es ist wichtig, die spezifischen Anforderungen Ihres Internetdienstanbieters (ISP) zu überprüfen, da nicht alle Modems mit allen ISPs kompatibel sind. Darüber hinaus sollten Sie Ihren Breitbandbedarf berücksichtigen, um sicherzustellen, dass das Modem die erforderlichen Geschwindigkeiten unterstützt. Achten Sie auch auf zusätzliche Funktionen wie WLAN, wenn Sie drahtlose Verbindungen benötigen, oder Anschlüsse für andere Geräte. Lesen Sie Rezensionen und Vergleichstabellen, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.
Die genaue Installationsanleitung kann je nach Modell variieren, es gibt jedoch einige grundlegende Schritte. Zunächst müssen Sie das Modem mit der Telefonleitung verbinden und es dann über ein Ethernet-Kabel mit Ihrem Computer oder Router verbinden. Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtigen Treiber oder Einstellungen für das Modem installiert haben. Wenn das Modem eine Konfigurationsoberfläche hat, melden Sie sich möglicherweise mit Ihren ISP-Anmeldeinformationen an, um die Verbindung einzurichten. Befolgen Sie abschließend die Anweisungen des Herstellers, um das Modem in Betrieb zu nehmen.

Aktuelle Umfrage auf StrawPoll

DSL-Modem Ratgeber

Ein DSL-Modem besitzt die Aufgabe, Daten über die Leitung eines Teilnehmers via Digital Subscriber Line zu übertragen. Damit bildet das Modem das Gegenstück zur Digital Subscriber Line Access MultiplexerÜbertragung des Amtes und bildet beim Netzteilnehmer den DSL-Abschluss. Bis vor kurzer Zeit wurde das DSL-Modem beim Abschluss eines DSL-Vertrags vom jeweiligen Provider dem Kunden ebenfalls mitgeliefert. Nachdem der Routerzwang abgeschafft wurde, kann sich jeder sein DSL-Modem selbst aussuchen.

Kriterien, die bei der Auswahl eines DSL-Modems beachtet werden müssen

Zunächst einmal sollte vor dem Kauf eines neuen DSL-Modems die Entscheidung getroffen werden, ob das Gerät ein reiner WLAN-Router oder ein Allroundmodell sein soll. Allroundmodell unterstützen nicht nur WLAN, sondern auch LAN und DSL. Da DSL-Modems generell abwärts kompatibel sind, eignen sie sich auch für ältere Anschlüsse. Bei der Auswahl der neuen Hardware muss deshalb nur berücksichtigt werden, ob das Modem nur an einem konventionellen Anschluss (maximal wird DSL 16000 unterstützt) verwendet werden soll oder ob das neue Modem an einem VDSL-Anschluss betrieben werden soll. Während ein VDSL-Modem auch an einem langsameren Anschluss ihre Funktion zuverlässig erfüllt, ist dies umgekehrt nicht möglich. LTE und Kabel-Internet dagegen lassen sich mit einem DSL-Modem nicht nutzen. Weitere Auswahlkriterien sind die Geschwindigkeit des Gerätes und die Ausstattung mit Anschlüssen. Selbstverständlich sollten auch die Qualität der Verarbeitung und der Preis in die Kaufentscheidung einbezogen werden. DSL-Modems benötigen durchschnittlich fünf Watt Leistung. Pro Jahr verbraucht ein DSL-Modem, welches rund um die Uhr angeschlossen ist, ungefähr 43,8 kWh Strom. Bei einem Preis von 0,30 Euro/kWh entstehen Betriebskosten in Höhe von zwölf Euro.

Vorteile des DSL-Modems

Ein DSL-Anschluss in Kombination mit einem DSL-Modem gestattet es Verbrauchern, wesentlich schneller und zudem sicherer im Internet zu surfen. Sogenannte Dialer, die hohe Kosten verursachen können, werden von einem DSL-Modem außer Betrieb gesetzt. Da ein DSL-Modem nicht mehr im klassischen Sinne mit der Telefonleitung verbunden ist, sind Verbindungen zu teuren 0190- beziehungsweise 0900-Rufnummern unmöglich.

Anschluss des Modems ans DSL-Netz

Über einen klassischen Analog- oder ISDN-Anschluss empfängt der Verbraucher ein gemischtes DSL- und Telefoniesignal. Um dieses gemischte Signal in ein reines Telefoniesignal und ein getrenntes DSL-Signal umzuwandeln, ist ein DSL-Splitter erforderlich. Dieser wird auch BBAE oder Breitbandanschlusseinheit genannt. Die Aufgabe des DSL-Splitters ist es, das eingehende Signal in einen getrennten DSL- und einen separaten Telefoniebereich aufzuteilen.

DSL Modem - verschiedene Ausführungen

Modemrouter, beispielsweise das Gerät NETGEAR DGN2200MB-100GRS Wireless-N 300 ADSL2+ ModemRouter Annex B, besitzen den großen Vorteil, dass zum Surfen im Internet nur ein einziges Gerät benötigt wird. Dadurch können die Kosten für die Anschaffung eines weiteren Modems eingespart werden. Besonders hochwertige Modelle sind darüber hinaus mit zusätzlichen Anschlüssen für analoge Telefone, ISDN-Telefone und für schnurlose DECT-Telefone bestückt, sodass auch die Anschaffung einer Telefonanlage überflüssig ist. Voraussetzung zum schnellen Surfen ist, dass das Modem die Geschwindigkeit des Internetanschlusses unterstützt. Zusätzliche Hardware wird bei der Benutzung eines Modemrouters nicht benötigt. Die neuesten VDSL-Router können des Weiteren auch an All-IP-Anschlüssen benutzt werden.

Klassische, externe DSL-Modems, beispielsweise das Modell T-Com Teledat 302 T-DSL Modem mit Ethernet Schnittstelle, werden entweder direkt mit einem Netzwerk oder mit dem USB-Anschluss eines Computers verbunden. Sie sind des Weiteren meist mit einem von Hersteller dokumentierten Konfigurationszugang, beispielsweise per Webinterface oder mittels Telnet ausgestattet. Mittels dieser Funktion kann der Anwender zusätzliche Einstellungen vornehmen und die in der Leitung gemessenen Kenndaten, zum Beispiel Störabstand und Leitungsdämpfung, abrufen.

Unterschiedliche ratenadaptive DSL-Schaltungen und DSL-Normen

Die Reichweite von DSL ist grundsätzlich auf wenige Kilometer im Umkreis der Vermittlungsstelle begrenzt. Im deutschsprachigen Raum hat sich mittlerweile die ratenadaptive ADSL-Verbindungsaushandlung etabliert, durch welche heute die Qualität der DSL-Hardware und der DSL-Verbindung wieder im Vordergrund steht. Dies trifft insbesondere bei langen und mittellangen Leitungen zu. Bei dieser Technologie wird der Wettbewerb zwischen den Providern nicht durch möglichst viele, in das DSL-Modem integrierte Zusatzfunktionen ausgetragen, sondern ausschlaggebend ist die tatsächliche Qualität der DSL-Hardware und der DSL-Verbindung.

Testberichte und Empfehlungen aus Diskussions-Foren

In diesem Abschnitt finden Sie eine Übersicht über sorgfältig ausgewählte Links zu DSL-Modems. Diese Links sind in vier Kategorien unterteilt: Testberichte, Forenbeiträge, Reddit-Diskussionen und Videos. Wir möchten Ihnen verlässliche Informationen liefern und haben daher nur auf vertrauenswürdige Quellen und Expertenforen verwiesen.
Hallo allerseits, ich habe zwei Internetanschlüsse für mein Home-Office, und da es nun mehr Office als Home sein soll, möchte ich weg von den Fritzboxen...
Weiterlesen | Hilfreich?
Hi Leute, könntet ihr mir eine Empfehlung für ein DSL Modem aussprechen? Provider ist die Telekom dahinter steht gleich eine pfsense. Vielen Dank ...
Weiterlesen | Hilfreich?
Bisher haben wir D-Links DSL -321B/DE verwendet, vorher einfach die Telekom Speedport 200 bzw. noch vorher die alten Teledat Modems. Die Kunden ...
Weiterlesen | Hilfreich?
Momentan habe ich eine FritzBox und den Unifi Controller unter Linux und Telekom VDSL 100 (für 250 habe ich mich noch nicht durchgerungen).Ich hätte aber gerne die UDM-Pro mit DSL-Modem vorne dran....
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo, Bei uns steht ein Umzug an. Da die WAN und WLAN Infrastruktur ab jetzt im Flur steht hätte ich gerne ein unauffälliges DSL Modem, das zu...
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo r/de_EDV ich bin für einen Freund auf der Suche nach einem DSL Modem für seinen Telekom Anschluss. Da der Anschluss bis zu 175 Mbit/s im...
Weiterlesen | Hilfreich?
Bin bei der Telekom und habe noch so einen uralt-Speedport, ca 2009. Das Teil kann nur wifi B/G/N , alles andere ist da schon nimmer drin. Neulich...
Weiterlesen | Hilfreich?
Hey Leute, Ich hab bald einen neuen DSL Vertrag bei 1&1 mit 250 MBit/s und habe auf den 1&1 Router verzichtet, weil ich mir einen eigenen...
Weiterlesen | Hilfreich?
Vergleich 1&1 DSL / VDSL Geräte - Modem, WLAN Router ...
YouTube Logo
In diesem Video vergleichen wir 1&1 DSL - Modem, 1&1 WLAN Router (AVM FritzBox 7412), 1&1 HomeServer Speed (FritzBox 7560) und 1&1 HomeServer ...

Beitrag teilen

Mehr zum Thema Zubehör & Peripheriegeräte auf StrawPoll