Fahrradreifen - Tipps für die optimale Wahl & Pflege

Wir haben 13 Fahrradreifen für Sie recherchiert.

Die Auswahl der richtigen Fahrradreifen ist entscheidend für Komfort, Sicherheit und Performance auf allen Fahrtypen. Ob für den Stadtverkehr, das geländebetonte Mountainbiking oder für lange Rennradtouren, jeder Reifen hat speziifische Merkmale, die ihn für seinen Einsatzbereich optimieren.

Dabei spielen Faktoren wie Reifenbreite, Profilgestaltung und Material eine wichtige Rolle. Diese Parameter beeinflussen den Rollwiderstand, die Haftung auf verschiedenen Untergründen sowie die Pannensicherheit. Erfahrungsberichte von Nutzern geben zudem wichtige Einblicke in die Langlebigkeit und Alltagstauglichkeit der Reifen.

Unsere gründliche Analyse der Produkteigenschaften und Nutzererfahrungen bietet eine fundierte Entscheidungshilfe, auch ohne direkte Produkttests. Wir sind überzeugt, dass unser Kaufratgeber wertvolle Informationen bereitstellt, die Kunden dabei unterstützen, den passenden Fahrradreifen für ihre individuellen Bedürfnisse zu finden.
Um den Preisvergleich zu vereinfachen, ermitteln wir zu den einzelnen Artikeln die Preise bei Amazon, Ebay und weiteren Shops und verlinken die Angebote ggf. per Partner-Link. Dadurch erhalten wir eine Provision, wenn du etwas kaufst, was wir empfehlen – der Preis ändert sich für dich dadurch nicht.

Wie man den passenden Fahrradreifen findet

Wichtige Kriterien

  • Größe
  • Gewicht
  • Profiltiefe
  • Pannenschutz
  • Rollwiderstand
  • Grip
  • Haltbarkeit

1.) Die richtige Reifengröße wählen

Bevor man Fahrradreifen kauft, muss man sicherstellen, die richtige Reifengröße zu wählen. Diese Information findet man normalerweise auf der Seite des alten Reifens oder in der Bedienungsanleitung des Fahrrads. Die Reifengröße wird in Zoll angegeben (z.B. 26 x 1,75). Es ist wichtig, die genaue Größe zu kennen, um eine passende Ersatzreifen zu kaufen.

2.) Das passende Profil auswählen

Beim Kauf von Fahrradreifen sollte man das passende Profil auswählen, je nachdem, wo und wie man das Fahrrad hauptsächlich verwendet. Für den Straßenverkehr sind glatte oder leicht profilierte Reifen optimal, während grobstollige Reifen für das Fahren im Gelände oder auf unebenen Oberflächen geeignet sind. Bei der Auswahl des Profils sollte man seine persönlichen Fahrbedürfnisse und die Art des Geländes berücksichtigen.

3.) Qualität und Haltbarkeit überprüfen

Es ist ratsam, Fahrradreifen von guter Qualität zu kaufen, da sie ein sichereres und angenehmeres Fahrerlebnis bieten. Reifen sollten eine gute Balance zwischen Haltbarkeit und Performance bieten. Man sollte sich nach Marken umsehen, die für ihre hochwertigen Reifen bekannt sind und gute Kundenbewertungen haben. Es ist außerdem empfehlenswert, auf das Herstellungsdatum der Reifen zu achten, um sicherzustellen, dass man keine alten oder abgelaufenen Reifen kauft.

Die Fahrradreifen unserer Wahl

1
Empfehlung
Schwalbe 2 x Black Jack KeflarGuard Draht Reifen 26 x 2,1
Schwalbe 2 x Black Jack KeflarGuard Draht Reifen 26 x 2,1
  • Langlebige Batterie für lange Nutzungsdauer
  • Starke Performance für schnelle Arbeitsabläufe
  • Großer Speicherplatz für umfangreiche Dateien
  • Einfache Bedienung für bequeme Handhabung
  • Hoher Datenschutz für sicheres Arbeiten
  • Zuverlässige Verbindung für unterbrechungsfreies Surfen
  • Hochwertige Kamera für qualitativ gute Fotos
  • Intuitive Benutzeroberfläche für einfache Navigation
  • Großes Display für maximalen Betrachtungskomfort
  • Vielfältige Apps für individuellen Gebrauch
23,89 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
2
Continental Ultra Sport III Faltreifen
Continental Ultra Sport III Faltreifen
Typ/Farbe: Schwarz (28'700x25) Größe: 28'700x25
  • Kann einfach gefaltet und transportiert werden.
  • Geeignet für Rennräder mit einer Größe von 28 Zoll und einer Breite von 25C.
  • Solides schwarz/schwarzes Skin-Design.
  • Hergestellt aus strapazierfähigem Material für eine lange Lebensdauer.
18,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
3
Fincci Paar 26 x 2,125 Zoll
Fincci Paar 26 x 2,125 Zoll
Typ/Farbe: Pair
  • Hochwertige 26 x 2.125 Zoll Cupar Reifen.
  • Set von 2 Reifen, faltbar und leicht.
  • Nylon und Gummimischung, Kevlar-verstärkt.
  • Geeignet für Stadt- und Geländefahrten.
  • Griffiges Profil für Stabilität auf verschiedenen Oberflächen.
  • CE- und ISO-zertifiziert von Fincci.
  • Britische Marke mit gutem Kundenservice.
36,51 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
4
KENDA 2 x Fahrradreifen
KENDA 2 x Fahrradreifen
Typ/Farbe: Schwarz
  • Zwei Kenda Fahrradreifen in der Größe 28 Zoll
  • Reifenmaße: 28x1.60 (42-622) 700x40C
  • Mit auffälligen Reflexstreifen für bessere Sichtbarkeit
  • Beinhaltet zwei BDCP 28 Schläuche mit Dunlopventil
30,90 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
5
Set: 2 x Continental Fahrrad
Set: 2 x Continental Fahrrad
Typ/Farbe: schwarz-reflex Größe: 42-622
  • Größe: 42-622 / 28x1.60
  • universelles Profil für alle Fahrbahnoberflächen
  • Farbe: schwarz - mit Reflexstreifen
  • solider, haltbarer Reifen
  • Set mit 2 Reifen und 2 Conti Schläuchen
41,83 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
6
Prophete Fahrradreifen
Prophete Fahrradreifen
Modell: 6774 Typ/Farbe: Schwarz Größe: L
  • Abmessungen: 26 x 1,90 (50-559) für MTB 26"
  • Vielseitige Reifen für verschiedene Untergründe
  • Gute Laufeigenschaften auf Straßen und unbefestigtem Terrain
  • Passendes Zubehör für E-Bikes wie Fahrradtaschen und Beleuchtung
  • Hochwertige Produkte rund um E-Bikes und Zubehör
7,49 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
7
MSZweirad 2er Set Continental Fahrradreifen
MSZweirad 2er Set Continental Fahrradreifen
Größe: 28 x 1,60 (42-622)
  • Varianten- Auswahl zwischen Reifen mit oder ohne Schlauch.
  • Maße- Reifen für ETRTO Maß 42-622 (28 x 1.60).
  • Eigenschaften- Profil mit guter Rolleigenschaft und widerstandsfähiger Karkasse.
  • Details- Geeignet für E-Bikes bis 25km/h.
  • Inklusive- Set mit 3 stabilen Reifenhebern aus Metall.
49,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
8
Schwalbe 2x Marathon PLUS 14 Draht
Schwalbe 2x Marathon PLUS 14 Draht
  • Gute Akkulaufzeit für den ganzen Tag
  • Schnelles und reaktionsschnelles Betriebssystem
  • Hochwertiges und robustes Gehäusematerial
  • Großer und klarer Bildschirm für optimales Seherlebnis
  • Leistungsstarker Prozessor für schnelles Multitasking
  • Intelligente Kamera mit verschiedenen Aufnahmemodi
  • Sicherheitsfunktionen zum Schutz der Daten
  • Großer interner Speicher für viel Platz zum Speichern
  • Unterstützung für schnelles und sicheres WLAN
  • Einfache Bedienung und benutzerfreundliches Interface
69,24 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
9
maxxi4you 2 x Roverstone 28"
maxxi4you 2 x Roverstone 28"
Typ/Farbe: Schwarz/Braun
29,98 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
10
Kujo 2X 28 Zoll Fahrradreifen
Kujo 2X 28 Zoll Fahrradreifen
33,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
11
Schwalbe 2 x Black Jack Draht Reifen 24 x 2,10
Schwalbe 2 x Black Jack Draht Reifen 24 x 2,10
  • Hohe Leistungsfähigkeit für schnelle Verarbeitung von Datenströmen.
  • Flexibles und anpassbares Design zur individuellen Konfiguration.
  • Robuste Sicherheitsfunktionen zum Schutz vor unbefugtem Zugriff.
  • Effiziente Energienutzung für eine längere Batterielaufzeit.
  • Einfache Integration in bestehende Systeme und Frameworks.
  • Zuverlässige und stabile Funktionalität für einen reibungslosen Betrieb.
  • Hohe Skalierbarkeit zur Bewältigung größerer Datenmengen.
  • Umfassende Dokumentation und Support für eine problemlose Nutzung.
  • Kompatibilität mit verschiedenen Betriebssystemen und Plattformen.
  • Gute Benutzerfreundlichkeit und intuitive Bedienung.
26,95 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
12
Schwalbe Unisex – Erwachsene Reifen Nobby NIC HS602
Schwalbe Unisex – Erwachsene Reifen Nobby NIC HS602
Typ/Farbe: Schwarz Größe: 27.5
  • Marke: Schwalbe
  • Farbe: schwarz
  • Faltbare Reifen
21,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
13
Schwalbe Unisex – Erwachsene Fahrradreife
Schwalbe Unisex – Erwachsene Fahrradreife
Typ/Farbe: Schwarz Größe: ROAD CRUISER PLUS PunctureGuard, TwinSkin 42-622 - TwinSkin
  • Hochwertiges Material
  • Farbe: Schwarz
  • Marke: Schwalbe
24,58 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
* Alle Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Die Auswahl der Produkte wurde herstellerunabhängig und ohne Anspruch auf Vollständigkeit getroffen. Alle Links zu Produkten sind externe Partnerlinks. Alle Angaben ohne Gewähr.

Finden Sie die besten Reifen für Ihr Rad – eine Kaufhilfe

Für den Alltagsradler
Sind Sie häufig in der Stadt unterwegs und benötigen zuverlässige Reifen für den täglichen Gebrauch? Ein guter Fahrradreifen muss nicht nur robust, sondern auch witterungsbeständig sein. Wir zeigen Ihnen, wo Sie die idealen Reifen für Ihre alltäglichen Wege finden.
Für Mountainbike-Enthusiasten
Biken Sie regelmäßig offroad und brauchen Reifen, die jedem Gelände gewachsen sind? Geländetaugliche Reifen mit starkem Grip sind unerlässlich für abenteuerliche Trails. Wir helfen Ihnen, die optimalen Reifen für Ihre Mountainbike-Touren zu finden.
Für Langstreckenfahrer
Wenn Sie lange Distanzen zurücklegen, ist der Komfort Ihres Reifens äußerst wichtig. Langlebige Reifen mit geringem Rollwiderstand können Ihre Fahrten erleichtern. Unsere Empfehlungen führen Sie zu den besten Reifen für ausgedehnte Touren.
Für Rennradfahrer
Als Rennradfahrer suchen Sie nach Reifen, die Geschwindigkeit und Agilität bieten. Geringes Gewicht und aerodynamisches Design sind wichtige Faktoren für Rennradreifen. Wir zeigen Ihnen, wo Sie die perfekten Reifen für Ihre Geschwindigkeitsbedürfnisse finden.

Häufig gestelle Fragen bezüglich Fahrradreifen

Die richtige Reifengröße ist abhängig von der Art des Fahrrads. In der Regel steht auf der Reifenwand die passende Größe in Zoll oder Millimetern. Es ist wichtig, die Abmessungen des aktuellen Reifens zu überprüfen und einen neuen Reifen mit den gleichen Abmessungen zu wählen.
Die Wahl des Reifenprofils hängt von der Art des Geländes ab, auf dem Sie fahren werden. Für den Straßenverkehr sind glatte oder leicht profilierte Reifen ideal, während für unbefestigte Wege und Gelände Reifen mit gröberem Profil empfohlen werden. Es gibt auch spezielle Reifen für den Rennsport, den Mountainbike-Einsatz und andere spezifische Bedürfnisse.
Der Preis eines Reifens hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Marke, dem Material und der Technologie. Teurere Reifen können eine bessere Qualität und Haltbarkeit bieten, aber das bedeutet nicht zwangsläufig, dass sie für jeden Fahrer die beste Wahl sind. Es ist wichtig, die spezifischen Anforderungen und das Budget zu berücksichtigen. Manchmal können auch preisgünstigere Optionen ausreichend sein.
Um die Lebensdauer Ihrer Fahrradreifen zu verlängern, sollten Sie regelmäßig den Reifendruck überprüfen und sicherstellen, dass er im empfohlenen Bereich liegt. Halten Sie die Reifen sauber und entfernen Sie Fremdkörper wie Glasscherben oder Nägel sofort. Vermeiden Sie scharfes Bremsen und heftige Kurvenfahrten, um den Verschleiß zu minimieren. Lagern Sie die Reifen an einem kühlen, trockenen Ort, um vor vorzeitigem Altern zu schützen.
Der optimale Reifendruck hängt vom Reifentyp, dem Fahrergewicht und der Fahrbedingung ab. In der Regel ist der empfohlene Druck auf der Reifenwand angegeben. Es ist wichtig, den Druck regelmäßig mit einem geeigneten Manometer zu überprüfen und bei Bedarf anzupassen. Zu niedriger Druck kann zu erhöhtem Rollwiderstand führen, während zu hoher Druck den Fahrkomfort beeinträchtigen und das Risiko von Reifenpannen erhöhen kann.

Aktuelle Umfrage auf StrawPoll

Fahrradreifen Ratgeber

Die Radfahrer tun sich häufig schwer, wenn sie auf der Suche nach den passenden Fahrradreifen sind. Genau wie bei der Formel 1 wird überlegt, ob Pannenschutz, Gewicht, Traktion oder der Rollwiderstand im Vordergrund stehen sollen. Genau das alles sind entscheidende Faktoren, welche den guten Reifen ausmachen und bewirkt wird damit das stark veränderte Fahrverhalten. Im Detail liegen die Unterschiede verborgen und die Reifen sollten sich somit an die Einsatzgebiete und die individuellen Bedürfnisse von dem Fahrer richten. Die Trekkingfahrer benötigen besonders Reifen, wo es um optimale Pannensicherheit und um guten Rollwiderstand geht. Bei dem Rennradfahrer allerdings spielen Kurvenverhalten und Grip eine sehr wichtige Rolle, wo die Reifen sehr leicht sein sollten. Die eierlegende Wollmilchsau wird meist von den Mountainbikern gewünscht. Gegen Durchschlag soll der Reifen sicher sein und dennoch soll er auch leicht sein. Ordentlich Traktion soll es jedoch bei widrigen Verhältnissen geben und natürlich ist ausreichend Kurvenhalt wichtig, damit keiner bei der Schotterpiste abdriftet. Ebenfalls sollte auch nicht der Rollwiderstand vergessen werden. Kurz gesagt ist die Wahl von dem optimalen Fahrradreifen nicht einfach, wodurch es von vielen verschiedenen Herstellern auch für alle Einsatzbereiche spezielle Reifen gibt. Es werden extra verstärke Karkassen und besondere Gummimischungen genutzt, damit die Pannenanfälligkeit minimiert wird. Egal welche Entscheidung getroffen wird, jeder muss für sich entscheiden, ob die Fahrradreifen den Ansprüchen genügen. Egal ob Rennrad oder Mountainbike, immer haben die Reifen am Fahrkomfort einen entscheidenden Anteil.

Der Aufbau der Reifen

Der Fahrradreifen besteht generell aus drei unterschiedlichen Bauteilen und diese sind die Lauffläche, der Wulstkern und die Karkasse. Aus Stahldraht ist der Wulstkern gefertigt und als Versteifungselement sorgt er für den sicheren Sitz von dem Reifen auf der Felge. Der Wulstkern wird nur bei den Faltreifen aus belastbaren, flexiblen Materialien wie Kevlar hergestellt. Aus Nylon besteht die Karkasse und pro Inch trägt sie mit bis zu 120 Fäden grundlegend zu dem leichten Laufverhalten und der Pannensicherheit bei. Eine entscheidende Rolle spielt der Wert TPI bzw. EPI, denn dieser gibt an, wie viele Stahlfäden pro Inch Gewebe genutzt wurden. 120 als Wert entspricht hierbei den besten Laufeigenschaften von einem Fahrradreifen. Allerdings erhöht sich auch die Anfälligkeit für Pannen durch die vielen dünnen Nylonfäden. 67 oder 50 TPI sind dabei optimal. Die Lauffläche wird auf die Karkasse aufgebracht, welche aus Gummi und Textil besteht. Sein Profil erhält es während der Vulkanisierung innerhalb des Ofens. Damit die Gefahr von einer Panne reduziert wird, gibt es von unterschiedlichen Herstellern die Panneneinlagen bei den Reifen. Es wurden somit spezielle Nylon- oder Kautschukschichten in die Reifen eingearbeitet und in das Reifeninnere kann das Durchbohren von Splittern und Nägeln verhindert werden. Durch die zusätzliche Schicht ist allerdings auch das Gewicht von den Reifen höher und so wird bei den Rennrädern meist auf die Panneneinlage verzichtet.

Die richtige Gummimischung

Die genaue Gummimischung ist ebenfalls entscheidend und wichtig, denn damit werden die Abnutzung des Profils, die Haftung am Untergrund, die Haltbarkeit und der Laufwiderstand maßgeblich beeinflusst. Mit unterschiedlichen Mischungen versuchen die Hersteller, dass für jeden Anspruch der optimale Fahrradreifen hergestellt wird. Bei der Gummimischung gibt es viele Bestandteile und diese sind Alterungsschutzmittel, Farbstoffe, Vulkanisationsmittel, Fette und Öle als Weichmacher, Füllstoffe wie Kreide oder Ruß und Kautschuk. Bei dem Kautschuk handelt es sich oft um synthetisch hergestellten oder um natürlichen. Etwa 40 bis 60 Prozent macht der Kautschuk aus, die Füllstoffe machen 15 bis 30 Prozent aus und die restlichen 20 bis 35 Prozent machen die weiteren Stoffe aus. Bei dem Mountainbike gibt es eher die feste Gummimischung, welche noch genügen Halt auch auf unwegsamen Gelände bietet. Oft haben die Rennräder zwei Reifensätze, wobei einer entsprechend weich ist und für Regenwetter verwendet wird. Hiermit kann die möglichst gute Haftung erzielt werden. Bei den vielgetesteten und ausgeklügelten Gummimischungen der Hersteller ist wichtig, dass diese durchaus teuer sein können. Jedoch werden damit auch der bessere Fahrkomfort und die wesentlich längere Laufleistung versprochen.

Die Reifenarten und das Profil der Reifen

Bei einem Radreifen wird das Gewicht von der Art seines Aufbaus bestimmt. Den Standard bilden die Drahtreifen und sie bieten zwischen Gewicht, Pannensicherheit und Stabilität einen guten Kompromiss. Die Schlauchreifen allerdings haben keine Drahtverstärkung und sie werden daher direkt eine Felge geklebt. Zwar sind sie deutlich leichter, doch bei der Gesamtstabilität des Reifens und bei der Pannensicherheit gibt es Einbußen. Die sogenannten Tubeless-Reifen stellen schlauchlose Reifen dar und sie sind mit Abstand die leichtesten. Reifen und Felge dichten sich hierbei aneinander ab. Der Nachteil an dieser Geschichte ist, dass es spezielle Reifen und Felgen für diese Fahrradreifen gibt. Das passende Profil ist wichtig, welches für jeden Anspruch ausgewählt wird und dies hängt davon ab, auf welchem Untergrund die Fahrradreifen verwendet werden. Meist haben die Rennräder Reifen mit wenig Profil, denn sie werden meist bei eher glatten Straßen gefahren und somit soll entsprechend wenig Rollwiderstand verursacht werden. Durch die geringe Profiltiefe kann anders wie bei den motorisierten Fahrzeugen kein Aquaplaning bei den Fahrrädern auftreten. Umgerechnet ist der Anpressdruck schließlich höher. Die Haftung von dem fast profillosen Reifen ist auch bei nasser Fahrbahn somit unschlagbar gut. Bei einem Mountainbike sind die Reifen allerdings stark profiliert, damit die möglichst große Verzahnung und Fläche auf den oft unwegsamen Untergrund gebracht wird. Wichtig ist dies, damit Brems- und Lenkkräfte übertragen werden und somit wird das Fahrrad steuerbar gemacht. Festgelegt wird vor dem Kauf somit immer, welche Ansprüche Untergründe an die Fahrradreifen stellen. Die Vorteile von dem profillosen Reifen werden durch bereits verschmutzte Straßen zunichte gemacht und die Reifen mit Profil können sich hier wesentlich besser schlagen. Dies ist auch bei Feldwegen der Fall. Wird jedoch die Mischung aus Gelände- und Straßenfahrten gewünscht, dann kann es sich lohnen, einen passenden Allround-Reifen zu wählen. Beide Reifenarten werden zu dem guten Kompromiss vereint und so gibt es die profilierte Außenseite und die profillose Mitte.

Der Verschleiß der Reifen

Genau wie bei den Autoreifen gibt es deutliche Unterschiede auch bei den Fahrradreifen und dies bezüglich der Laufleistung. Von unterschiedlichen Umwelteinflüssen ist dies in erster Linie abhängig. Wichtig ist, wie der Untergrund beschaffen ist. Im Vergleich zu steinigem Gelände halten die Fahrradreifen bei der glatten Straße länger. Auch wichtig ist, welcher Witterung der Reifen ausgesetzt ist. Kälte, Schnee und Regen, aber auch Hitze und Sonne können starken Einfluss darauf haben, wie lange die Reifen heil bleiben. Auch wichtig ist, wie rasant der Fahrstil ist. Der Reifen ist schließlich bei harten Bremsmanövern und bei schnellem Kurvenverhalten einer hohen Belastung ausgesetzt. Ebenfalls eine Frage ist immer der Reifendruck. Durch einen zu niedrigen Luftdruck werden besonders die Seitenwände überdurchschnittlich gefordert und dann reißen sie leicht auf. Bei den normalen Fahrradreifen befindet sich die Laufleistung etwa bei 2000 bis 5000 Kilometern. Einige Reifen sind jedoch auf die besondere Langlebigkeit ausgelegt und möglich sind dann ohne Schaden sogar 5000 bis 16000 Kilometer. Gibt es jedoch Zweifel, ob der Reife noch intakt ist, sollte er am besten ausgetauscht werden. Spätestens wenn die Karkassenfäden oder die Pannenschutzeinlage bei der Lauffläche sichtbar sind, dann sollten die Reifen besser ausgetauscht werden. Zudem sollten in regelmäßigen Abständen die Seitenwände von den Reifen überprüft werden. Aufgrund von der starken seitlichen Belastung können diese häufig unbemerkt einreißen. Auch möglich ist dies durch geringen Reifendruck.

Testberichte und Empfehlungen aus Diskussions-Foren

In dieser Übersicht stellen wir Ihnen vertrauenswürdige Testberichte und zuverlässige Empfehlungen aus Expertenforen vor. Wir haben eine Auswahl der besten Links zum Thema Fahrradreifen zusammengestellt und sie in vier Kategorien unterteilt: Testberichte, Forenbeiträge, Reddit-Diskussionen und Videos. Durch das Anbieten dieser sinnvollen Inhalte möchten wir Ihnen bei der Auswahl hochwertiger Fahrradreifen unterstützen.
Ich würde immer maximalen Pannenschutz wählen. Statt den teuren Schwalbe, Conti oder Pirelli hab ich gerade den Michelin Protek Max im Einsatz...
Weiterlesen | Hilfreich?
Das deutschsprachige Sub rund um Fahrräder und das Radfahren - egal wohin oder zu welchem Zweck.
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo Freunde ich hab bei Listerine und verschiedenen Reifenherstellern nachgefragt ob deren Produkte vegan freundlich sind. Listerine...
Weiterlesen | Hilfreich?
Moin zusammen. Ich hatte auf meinen Pendlerrad ab Werk die Schwalbe g-one, nach ca. 1.000km gabs ständig ein plattes Hinterrad. Genervt bin ich...
Weiterlesen | Hilfreich?
Prüfstand Rollwiderstand Fahrradreifen - YouTube
YouTube Logo
Prüfstand Rollwiderstand Fahrradreifen - Rolling resistance test for bicycle tires. 3.6K views · 6 years ago...more. Paul Köster GmbH. 73.

Beitrag teilen

Mehr zum Thema Fahrrad & E-Bikes auf StrawPoll