Aussenborder Elektromotoren Ratgeber - Wichtige Tipps für die Auswahl

Wir haben 13 Außenbord Elektromotoren für Sie recherchiert.

Außenbordmotoren sind für viele Wassersportbegeisterte und Bootsfahrer ein zentrales Thema, wenn es um die Auswahl der richtigen Ausrüstung geht. Die neuesten Elektromotoren bieten eine umweltfreundlichere Alternative zu herkömmlichen Benzinmotoren. Ihr leiser Betrieb und die Wartungsarmut machen sie besonders ansprechend für Freizeitkapitäne und Angler.

Obwohl wir die Motoren nicht persönlich getestet haben, können wir auf eine breite Datenbasis von Herstellerangaben, Nutzer­bewertungen und Erfahrungsberichten zurückgreifen. Diese Informationen geben Aufschluss über Leistung, Effizienz, Handhabung und Haltbarkeit der verschiedenen Modelle. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Batterielaufzeit und der Schubkraft, die entscheidende Faktoren bei der Auswahl eines Elektro-Außenbordmotors sind.

Unser Ziel ist es, potentielle Käufer mit relevanten Informationen zu versorgen, um ihnen bei ihrer Entscheidung zu helfen. Wir sind überzeugt, dass unser Kaufratgeber trotz des Fehlens eigener Produkttests eine wertvolle Ressource darstellt und unsere Leser bestmöglich bei ihrer Kaufentscheidung unterstützt.
Um den Preisvergleich zu vereinfachen, ermitteln wir zu den einzelnen Artikeln die Preise bei Amazon, Ebay und weiteren Shops und verlinken die Angebote ggf. per Partner-Link. Dadurch erhalten wir eine Provision, wenn du etwas kaufst, was wir empfehlen – der Preis ändert sich für dich dadurch nicht.

Wie man den passenden Außenbord-Elektromotor findet

Wichtige Kriterien

  • Leistung
  • Effizienz
  • Gewicht
  • Geräuscharmut
  • Wartungsfreiheit

1.) Leistung und Geschwindigkeit

Beim Kauf von Außenborder Elektromotoren ist es wichtig, die Leistung und Geschwindigkeit des Motors zu beachten. Stellen Sie sicher, dass der Motor genug Kraft hat, um Ihr Boot effektiv zu bewegen und gegen Wind und Strömung anzukämpfen. Überprüfen Sie auch, ob der Motor die gewünschte Geschwindigkeit erreichen kann und ob er für Ihren Einsatzzweck geeignet ist.

2.) Batteriekapazität und Reichweite

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Batteriekapazität und Reichweite des Elektromotors. Achten Sie darauf, dass der Motor mit einer Batterie betrieben wird, die genügend Kapazität hat, um Ihre geplante Nutzungsdauer abzudecken. Berücksichtigen Sie dabei auch die Geschwindigkeit und Gewichtsbelastung des Bootes, da diese die Reichweite beeinflussen können.

3.) Qualität und Zuverlässigkeit

Bei der Auswahl eines Außenborder Elektromotors ist es ratsam auf Qualität und Zuverlässigkeit zu achten. Lesen Sie Kundenbewertungen und Rezensionen, um Informationen über die Erfahrungen anderer Nutzer mit dem Motor zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass der Motor aus hochwertigen Materialien hergestellt ist und von einem renommierten Hersteller kommt, der eine gute Garantie- und Kundendienstleistung bietet.

Die Außenbord Elektromotoren unserer Wahl

1
Empfehlung
Terena Miganeo Aussenborder Elektromotor
Terena Miganeo Aussenborder Elektromotor
Modell: 62 Typ/Farbe: schwarz Größe: 62lbs - 696Watt
  • Führerscheinfrei
  • Betrieb in Naturschutzgebieten möglich
  • Salzwassertauglich
  • Einfache Handhabung
  • Betrieb mit handelsüblicher Autobatterie (60-80 AH)
148,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
2
Terena Miganeo Elektromotor TRS 40 lbs
Terena Miganeo Elektromotor TRS 40 lbs
Modell: 40 Typ/Farbe: schwarz
  • Führerscheinfrei
  • Betrieb in Naturschutzgebieten möglich
  • Salzwassertauglich
  • Einfache Handhabung
  • Mit handelsüblicher - 12 Volt Autobatterie betreibbar
118,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
3
KESSER Elektromotor führerscheinfreier Bootsmotor-elektrisch Boot Außenbordmotor
KESSER Elektromotor führerscheinfreier Bootsmotor-elektrisch Boot Außenbordmotor
Typ/Farbe: Schwarz Größe: 36lbs - 354W
  • Einfache Montage an verschiedenen Booten
  • Viele Vorwärts- und Rückwärtsgänge für einfache Manövrierfähigkeit
  • Leiser und umweltschonender Betrieb
  • Robuste Bauweise für sichere Fahrten
  • Ideal für kleine und große Boote
159,80 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
4
Black Cat Rhino Motor Aussenborder VX 50 Eco
Black Cat Rhino Motor Aussenborder VX 50 Eco
  • Modell VX 50 ECO
  • Schaftlänge von 74cm
  • Max. Bootsgewicht von 1750kg
  • Betrieb mit 12V Batterie
  • Stark und sparsam
  • Optimierter Stromverbrauch für längeren Betrieb
  • Steuerung über Pinne mit 5 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgängen
  • Stufenlos einstellbare Eintauchtiefe des Propellers
  • Stufenlos einstellbarer Lenkdruck
149,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
5
Miganeo Elektromotor TRS 68 lbs -768
Miganeo Elektromotor TRS 68 lbs -768
Modell: 68 Typ/Farbe: schwarz Größe: 68lbs - 768Watt
  • Schub/Leistung (kp/W): bis 30,9kp Schub / 768 Watt
  • Betrieb auch in Naturschutzgebieten möglich
  • Salzwassertauglich
  • einfache Handhabung
  • Führerscheinfrei
198,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
6
Waldbeck Barracuda führerscheinfreier Außenbordmotor
Waldbeck Barracuda führerscheinfreier Außenbordmotor
Typ/Farbe: schwarz Größe: 50lbs - 564W
  • Einfach: E Motor Waldbeck Barracuda 36 ermöglicht kraftvollen Motorantrieb.
  • Kraftvoll: DoubleBlade Accelerator Technik mit bis zu 36 lbs / 160,2 Newton Schubkraft.
  • Stark und sicher: 7 Gänge für Geschwindigkeitsregelung, kippbare Klemmhalterung.
  • Batteriebetrieben: Verwendung einer gewässergeeigneten 12 V Batterie.
  • Umweltfreundlich: Wesentlich umweltschonender und leise im Betrieb.
158,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
7
OUKANING 80LBS 800W 12V Aussenborder Elektromotor
OUKANING 80LBS 800W 12V Aussenborder Elektromotor
  • Hochleistungs-Unterwassermotorsystem mit hoher Motorwirkungsgrad
  • Weniger Wärmeverlust für mehr Energieeinsparung und längere Lebensdauer
  • Grifflänge von 190 mm, dehnbar auf 285 mm
  • 5 Gänge vorwärts, 3 Gänge rückwärts
  • Geeignet für Boote, Schlauchboote, Kajaks
  • 12V 30-120AH Batterie erforderlich (nicht enthalten)
199,00 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
8
Futchoy Bootsmotor Elektro 12V 600W Außenbordmotor
Futchoy Bootsmotor Elektro 12V 600W Außenbordmotor
  • Kraftvoller Bootsmotor mit 12V Nennspannung und 612W Nennleistung.
  • Ultra leiser und stabiler Betrieb mit nur 50dB Lärm.
  • Einfache Bedienung mit 5 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgängen.
  • Lange Lebensdauer, robustes Gehäuse und einfache Wartung.
  • Praktisch für kleine und mittlere Boote, Angeln und Abenteuer.
175,00 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
9
Black Cat Battle Cat Elektro Aussenbordmotor
Black Cat Battle Cat Elektro Aussenbordmotor
Modell: 9926024
  • E-Motor von Black Cat für Bellyboote
  • Kompakte Maße: 25x35x110cm, Gewicht: 4,3kg, Modell: BC2400
  • Mit Fernbedienung zur einfachen Bedienung
  • 7 Geschwindigkeitsstufen und 24 lbs Schubkraft
  • Stromsparend für längere Nutzung
186,20 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
10
EBERTH Außenborder, Elektromotor Boot
EBERTH Außenborder, Elektromotor Boot
Größe: 86 LBS Schubkraft (24V)
209,90 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
11
U-BCOO 12V 40LBS Aussenborder Elektromotor
U-BCOO 12V 40LBS Aussenborder Elektromotor
  • 1.28-Zoll Verbundglasfaserhochfeste Welle mit hochfester Nylonklammer
  • 2.40lb Schub, am Transom montiert
  • 3.Edelstahl-Hardware für den Einsatz im Salzwasser
  • 4.Hochwertiger Druckguss Aluminiumkopf mit 5-Zoll Teleskopgriff
  • 5.8 Geschwindigkeiten (5 vorwärts und 3 rückwärts) - DC 12V
142,59 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
12
WOQLIBE Bootsmotor Elektro Bootsmotor 12V 58LBS
WOQLIBE Bootsmotor Elektro Bootsmotor 12V 58LBS
117,90 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
13
innytund 80 LBS Außenbordmotor Bootsmotor 12V/800W
innytund 80 LBS Außenbordmotor Bootsmotor 12V/800W
189,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
* Alle Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Die Auswahl der Produkte wurde herstellerunabhängig und ohne Anspruch auf Vollständigkeit getroffen. Alle Links zu Produkten sind externe Partnerlinks. Alle Angaben ohne Gewähr.

Top-Empfehlungen für Aussenborder Elektromotoren

Für Freizeitkapitäne
Genießen Sie die Ruhe auf dem Wasser mit einem passenden Elektromotor. Ideal für entspannte Ausflüge und umweltfreundlich, damit Sie die Natur ungestört erleben können. Perfekt für kleine bis mittelgroße Boote.
Für Angler
Schleichen Sie sich mit einem flüsterleisen Elektromotor an den Fang Ihres Lebens heran. Diese Motoren bieten die benötigte Sanftheit und Kontrolle für präzises Manövrieren in Fischgründen. Mit einem robusten Design für Süß- und Salzwasser geeignet.
Für umweltbewusste Bootsfahrer
Setzen Sie ein Zeichen für den Umweltschutz mit einem emissionsfreien Elektromotor. Diese Motoren sind nicht nur leise, sondern auch wartungsarm und einfach zu bedienen. Steuern Sie Ihr Boot nachhaltig und effizient.
Für Abenteuerlustige
Entdecken Sie neue Gewässer mit einem leistungsstarken Elektromotor. Diese Motoren sind für längere Strecken ausgelegt und bieten Zuverlässigkeit selbst unter anspruchsvollen Bedingungen. Ein treuer Begleiter auf Abenteuerreisen.

Häufig gestelle Fragen bezüglich Außenbord Elektromotoren

Elektromotoren als Aussenborder bieten mehrere Vorteile. Sie sind umweltfreundlicher, da sie keine Abgase produzieren und leiser als Benzinmotoren sind. Zudem sind Elektromotoren in der Regel wartungsärmer und einfacher zu bedienen.
Die passende Leistungsklasse hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Bootstyp, der Gewichtsbelastung und den Einsatzbedingungen. Es ist wichtig, die Herstellerangaben zu berücksichtigen und sich an den Empfehlungen von Experten zu orientieren, um eine ausreichende Motorleistung für die gewünschten Anforderungen zu gewährleisten.
Die benötigte Batteriekapazität hängt von mehreren Faktoren ab, wie der Motorenleistung, der Fahrtdauer und der gewünschten Reichweite. Generell gilt, dass eine höhere Batteriekapazität eine längere Betriebsdauer ermöglicht. Es ist empfehlenswert, die Angaben des Motorenherstellers zu beachten und bei Bedarf eine Reservekapazität einzuplanen.
Die Ladezeit einer Elektromotor-Batterie variiert je nach Modell, Ladegerät und verbleibender Restkapazität der Batterie. In der Regel dauert es mehrere Stunden, um eine leere Batterie vollständig aufzuladen. Einige Hersteller bieten Schnellladefunktionen an, die die Ladezeit verkürzen können. Es ist ratsam, sich an die Anweisungen des Herstellers zu halten und gegebenenfalls über Nacht aufzuladen, um sicherzustellen, dass die Batterie vollständig geladen ist.
Ja, Elektromotoren für den Einsatz als Aussenborder sind in der Regel wasserdicht. Sie sind speziell für den Einsatz in maritimer Umgebung entwickelt und geschützt. Dennoch sollte beachtet werden, dass die Wasserdichtigkeit je nach Modell und Hersteller variieren kann. Es ist wichtig, die Bedienungsanleitung zu lesen und die spezifischen Schutzmaßnahmen des Motors zu beachten, um eventuelle Wasserschäden zu vermeiden.

Aktuelle Umfrage auf StrawPoll

Aussenborder Elektromotor Ratgeber

Es besteht die Möglichkeit, dass man beispielsweise das schon erworbene Schlauchboot mit einem Außenborder Elektromotor nachrüstet, auch wenn sich oft bereits ein kleiner Motor am Heck des entsprechenden Bootes befindet. Hier ist einfach darauf zu achten, dass Schlauchboot über einen Heckspiegel verfügt, um den Motor zu montieren. Beachtet werden sollte auch die Leistung dieses Motors.

Arten von Elektromotoren bei Schlauchbooten

Insbesondere bei Anfängern und erfahrenen Bootbetreibern sind Schlauchboote sehr begehrt. Sie sind umso beliebter, wenn man keinesfalls selbst zu paddeln hat und diese motorisiert sind. Dazu gibt es unterschiedliche Versionen, die man je nach persönlichen Vorlieben und Interessen verwenden kann.

Außenborder

Meistens wird der Außenborder Elektromotor eingesetzt. Man befestigt diesen an der Außenseite am Heck. Er wird durch einen Propeller angetrieben, der ins Wasser eingelassen ist. Den Propeller hängt man für Ausflugsfahrten ins Wasser. Nach dem Ende einer Bootsfahrt kippt man diesen erneut nach oben und zieht ihn aus dem Wasser heraus.

Innenborder

Eine weitere Option, die bei einem Schlauchboot verwendet werden kann, ist der Innenborder Elektromotor. Hier ist der Motor innerhalb des Boots zu finden. Nur den Propeller hängt man bei den Fahrten ins Wasser.

Vorteile eines Außenborder Elektromotors

Bei Schlauchbooten wird als häufigste Antriebsart der Außenborder Elektromotor verwendet. Er ist sparsam, umweltfreundlich, leise, vibrationsarm und für Gummiboote mit ihrem kleinen Eigengewicht besonders geeignet. Das ist jedoch ganz stark von dem Einsatz abhängig, den man geplant hat. Weil Außenborder Elektromotoren mit Batterien betrieben werden, sind sie oft lediglich für Kurzstrecken geeignet. Die Fahrdauer und die Distanz, die zu überbrücken ist, sind der Batterieleistung anzupassen. Hierbei ist selbstverständlich stets ebenso der Rückweg mitzuberechnen. Im Normalfall verfügen Außenborder Elektromotoren im Gegensatz zu Benzinmotoren über eine kleinere Motorleistung. Aufgrund dieser geringeren Leistung eignen sich diese auch nicht für Flüsse und Seen mit stärkerer Strömung. Dazu kommt, dass Außenborder Elektromotoren über das Kabel viel Zeit zur Aufladung brauchen im Vergleich zu anderen Arten von Motoren. Wenn man das Motorisieren eines neuen Schlauchbootes vorhat, ist es sinnvoll, beim Kauf darauf zu achten, dass beim Boot eine entsprechende Vorbereitung zur Motorhalterung vorliegt. Dadurch wird das nachträgliche Anbringen deutlich vereinfacht.

Die Leistungsangaben eines Außenborder Elektromotors

Wenn man sich auch mit den Leistungsangaben von Elektromotoren für Schlauchboote befasst, stolpert man ziemlich rasch über die Bezeichnung lbs. Bei vielen Außenbordern gibt man die Leistungskraft keinesfalls in PS, sondern stattdessen in lbs an. Hierbei geht es um die Schubkraft bzw. die Leistung, die durch den Motor aufgebracht wird, damit dem Boot Schub gegeben wird. Wie viel Schub das Schlauchboot braucht, ist abhängig von dessen Einsatzbereich. Damit mit Familienangehörigen ab und zu eine kleine Bootsfahrt auf Badeseen und ruhigen Flüssen unternommen werden kann, ist keine hohe Schubkraft zu erzeugen. Um allerdings beispielsweise bei der Fahrt auf dem Fluss gegen eine starke Strömung ankommen zu können, braucht das Paddelboot ein bisschen mehr Schub. Wer mit einem schwergewichtigen, großen Boot ebenso eine Welle zu überwinden hat, der benötigt selbstverständlich eine höchstmögliche Schubkraft.

Ausstattung eines Boots mit einem Außenborder Elektromotor

Natürlich ist ein Gummiboot keinesfalls so stabil im Gegensatz zu einem vergleichbaren Kunststoffboot. Aufgrund dessen wird es schwächer motorisiert. Jedoch genügt die Motorkraft eines aufblasbaren, leichten Gummibootes stets noch weiterhin für gemütliche Ausflüge. Es ist auch möglich, ein Schlauchboot mithilfe eines Außenborder Elektromotors wegen seines leichten Gewichtes unter gewissen Umständen zum Gleiten zu bringen. Jedoch muss das Motorisieren dem Paddelboot entsprechend angemessen sein, da die Konstruktion und das Material von einem Schlauchboot selbstverständlich keinesfalls einem stabilen Rumpf ähneln. Lediglich bei großen Gummibooten befestigt man den Außenborder Elektromotor am Spiegel. Wenn es um Schlauchboote von kleinerer Größe geht, hat man beim Erwerb lediglich darauf zu achten, dass dieses eine Motorhalterung enthält.

Testberichte und Empfehlungen aus Diskussions-Foren

Hier finden Sie eine Übersicht über vertrauenswürdige Testberichte und zuverlässige Empfehlungen zum Thema Elektromotoren für Außenborder. Wir haben eine Auswahl der besten Links in vier Kategorien zusammengestellt: Testberichte, Forenbeiträge, Reddit-Diskussionen und Videos. In diesen Quellen können Sie sich umfassend informieren und wertvolles Wissen erhalten.
Für kleine Boote mit wenig Platz für die Installation der Lade- und Steuerungstechnik sowie der Batterien, kommen daher meist nur kleinere Außenborder in Frage.
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo Miteinander, da bei uns grad wieder das Thema E-Aussenborder aufgekommen ist würde mich Interessieren warum Ihr Euch für oder gegen die E-Motoren für/am Tender entschieden habt. Persönlich ...
Weiterlesen | Hilfreich?
ePropulsion Navy 6.0 EVO im Test | 6 kW - YouTube
YouTube Logo
ePropulsion Navy 6.0 EVO im Test | 6 kW (~10 PS) Elektro Außenborder im Vergleich... - MITEK Elektromotoren auf der boot 2023. E-Bootsmotoren TV ...

Beitrag teilen

Mehr zum Thema Wassersport auf StrawPoll