Feuerlöscher - Wichtige Tipps für die sichere Auswahl

Wir haben 13 Feuerlöscher für Sie recherchiert.

Beim Vergleich von Feuerlöschern geht es um mehr als nur um technische Spezifikationen; es geht darum, wie gut sie im Ernstfall Leben und Eigentum schützen können. Wir betrachten daher sorgfältig die Merkmale jedes Produkts im Hinblick auf Effektivität, Handhabung und Zuverlässigkeit. Es ist wichtig zu verstehen, welche Art von Bränden mit den verschiedenen Feuerlöschern bekämpft werden kann.

Unsere Analyse basiert auf einer Vielzahl von Faktoren, einschließlich der Produktdaten von Herstellern, Kundenrezensionen und Erfahrungsberichten von Nutzern. Wir nehmen die Zulassungen und Zertifikate, die vom Hersteller angegeben werden, unter die Lupe und vergleichen die Leistungsdaten der einzelnen Modelle. Umfassende Marktkenntnisse und der Abgleich mit geltenden Sicherheitsstandards tragen ebenfalls dazu bei, ein klares Bild der Produktlandschaft zu zeichnen.
Um den Preisvergleich zu vereinfachen, ermitteln wir zu den einzelnen Artikeln die Preise bei beliebten Online-Shops und Marktplätzen wie Amazon oder Ebay und verlinken die Angebote ggf. per Partner-Link. Dadurch erhalten wir eine Provision, wenn du etwas kaufst, was wir empfehlen – der Preis ändert sich für dich dadurch nicht.

Wie man den passenden Feuerlöscher findet

Wichtige Kriterien

  • Geeignet für den Einsatz in bestimmten Brandklassen (A, B, C, etc.)
  • Kompakte Größe und leicht zu handhaben
  • Robust und langlebig
  • Leicht zu überprüfen und warten
  • Entspricht den gesetzlichen Vorschriften
  • Benutzerfreundliche Anweisungen und Kennzeichnungen

1.) Geeigneten Feuerlöscher auswählen

Beim Kauf eines Feuerlöschers ist es wichtig, den richtigen Typ auszuwählen. Es gibt verschiedene Feuerlöscher für unterschiedliche Brandklassen, wie z.B. A, B, C oder D. Überprüfen Sie also, für welche Art von Bränden der Feuerlöscher geeignet ist, um sicherzustellen, dass er Ihren Anforderungen entspricht.

2.) Qualität und Zertifizierung überprüfen

Achten Sie darauf, dass der Feuerlöscher eine gültige Zertifizierung hat, die die Qualität und Wirksamkeit des Produkts bestätigt. In Europa gelten beispielsweise die CE-Kennzeichnung und die DIN EN 3 Norm. Lesen Sie sich außerdem die Gebrauchsanweisung und Wartungshinweise gründlich durch, um zu verstehen, wie der Feuerlöscher korrekt verwendet und gewartet werden sollte.

3.) Wartung und Haltbarkeit berücksichtigen

Beachten Sie, dass Feuerlöscher regelmäßig gewartet werden müssen, um sicherzustellen, dass sie im Ernstfall einwandfrei funktionieren. Überprüfen Sie daher das Ablaufdatum des Feuerlöschers und informieren Sie sich über die empfohlene Wartungsintervalle. Achten Sie auch darauf, dass der Feuerlöscher leicht erreichbar ist und dass alle Benutzer über seine Verwendung informiert sind.

Die Feuerlöscher unserer Wahl

Empfehlung
Brandengel Feuerlöscher 6kg ABC Pulver mit Manometr EN 3
Brandengel Feuerlöscher 6kg ABC Pulver mit Manometr EN 3
Größe: Pulver mit Prüfnachweis ABC
  • Neuer, originalverpackter Feuerlöscher für Deutschland mit Messingarmatur, Sicherheitsventil und Manometer.
  • Entspricht EN 3 und ist für Temperaturen von -20°C bis +60°C geeignet.
  • H530 x B270 mm groß und wiegt ca. 10 kg.
  • Langlebig und wartungsfähig, kann bis zu 20 Jahre verwendet werden.
  • Bereits vielfach bewährt und erfolgreich im Einsatz.
  • Geeignet für gewerbliche und private Nutzung, zertifiziert nach EN3 und CE.
33,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
2
Smartwares 10.014.68 Pulverlöscher – 2 kg –
Smartwares 10.014.68 Pulverlöscher – 2 kg –
Größe: 2KG
  • Einfache Bedienung & handliche Größe: Perfekt für vielseitige Einsatzgebiete.
  • 2kg Trockenpulver-Feuerlöscher für Brände der Klassen A, B und C.
  • Inkl. Wandhalterung und Manometer als praktisches Zubehör.
  • Sicher & vorschriftsgemäß: Erfüllt die DIN EN 3 Regulation.
  • Für elektrische Anlagen bis max. 1000 Volt anwendbar.
  • Frostsicher bis -30°C.
25,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
3
Smartwares SB2 Feuerlöscher/Schaumlöscher Brandklassen A und B
Smartwares SB2 Feuerlöscher/Schaumlöscher Brandklassen A und B
Modell: SW SB2 Größe: 2 Liter Schaum
  • Schnelles und effektives Löschen - sofort betriebsbereit
  • Permanentlöscher mit Dauerdruck und Manometerkontrollanzeige
  • Guter Löscher für zuhause oder Gewerbe - wiegt 2kg
  • Einfache Montage an Halterung - weniger Folgeschäden als Pulverlöscher
  • Löscht brennende Feststoffe und Flüssigkeiten - geeignet für Brandklassen A und B
  • Entspricht geltenden EU-Verordnungen und -Bestimmungen
  • Starke Löschleistung von 8 A und 55 B
38,39 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
Preis-Tipp
Smartwares 10.018.56 Pulverlöscher – 1 kg –
Smartwares 10.018.56 Pulverlöscher – 1 kg –
Größe: 1KG
  • Einfache Bedienung und handliche Größe: Perfekt für verschiedene Einsatzgebiete.
  • 1kg Trockenpulver-Feuerlöscher geeignet für Brände der Klassen A, B und C.
  • Inkl. praktischem Zubehör: Wandhalterung und Manometer.
  • Sicher und vorschriftsgemäß: Erfüllt DIN EN 3 Regulation und europäische Anforderungen.
  • Anwendbar für elektrische Anlagen bis max. 1000 Volt (Mindestabstand 1m).
  • Frostsicher bis zu -30°C.
22,67 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
5
Xenotec Premium Feuerlöschspray – 2er Set
Xenotec Premium Feuerlöschspray – 2er Set
Größe: 2er Set
  • Hochwertiger und robuster Feuerlöschspray mit Mobilfunktion
  • Löscht Brände der Klassen A, B, E und F effektiv
  • Minimalistisches Design für schnelle und flexible Nutzung
  • Um umweltfreundlichen Löschschaum biologisch abbaubar
  • Kompakte Größe mit 750 ml Inhalt
  • Reichweite von bis zu 4 m für sichere Nutzung
  • Risikofreier Kauf mit Geld-zurück-Garantie
26,95 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
6
EXDINGER Doppelpack ABC-Pulverfeuerlöscher
EXDINGER Doppelpack ABC-Pulverfeuerlöscher
  • Doppelpack (2 Stück) ABC Pulver-Feuerlöscher GP-1X mit Halterung und Manometer
  • Geeignet für Autos, Wohnmobile und Motorboote
  • Leicht zu benutzen und schnell einsatzbereit
  • Zugelassen nach DIN EN 3-7
  • Starke Wirksamkeit: 8A 34B C
  • Gewicht: ca. 1,8 kg, Maße (HxB): ca. 28 x 10 cm
26,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
7
MBS FIRE 2X Gloria PDE 6 Protex 6kg ABC Pulver Feuerlöscher
MBS FIRE 2X Gloria PDE 6 Protex 6kg ABC Pulver Feuerlöscher
79,95 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
8
EXDINGER BC-Pulver-Autofeuerlöscher
EXDINGER BC-Pulver-Autofeuerlöscher
  • kompakter und preiswerter 1 kg-Autofeuerlöscher GP1-Z BC gegen Brände der Brandklassen B und C (gegen Brände flüssiger und gasförmiger Stoffe)
  • handlicher, langlebiger Pulver-Aufladefeuerlöscher für Autos, Boote und Wohnmobile, blitzschnell einsatzbereit
  • robustes Druckventil aus Kunststoff, Sicherungskeil gegen unbeabsichtigtes Auslösen, praktische Halterung
  • innenliegende CO2-Gaspatrone öffnet sich erst beim Auslösen des Pulverlöschers, daher kein Manometer nötig
  • hergestellt in Europa gemäß DIN EN 3-7, neueste Produktion, Temperaturbereich -30 °C bis +60 °C
15,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
9
Hausundwerkstatt24 2 kg Feuerlöscher-Pulver GP-2X ABC
Hausundwerkstatt24 2 kg Feuerlöscher-Pulver GP-2X ABC
  • Feuerlöscher GP-2X ABC Pulver-Feuerlöscher - Zulassung DIN EN3-7
  • Brandklasse A: Brände fester Stoffe, Klasse B und C
  • Ideal für Mitnahme in Transportern oder LKWs 4 LE
  • Halterung und Manometer Maße (HxBxØ): ca. 43 x 16 x 11 cm Gewicht: 3,8 kg
  • Zugelassen nach DIN EN 3-7 Instandhaltungsnachweis
23,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
10
Häger Feuerlöscher 6kg Pulver [ABC Löscher]
Häger Feuerlöscher 6kg Pulver [ABC Löscher]
Typ/Farbe: Standard Versand Größe: 6 Kilogramm Pulverlöscher ABC
40,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
11
EXDINGER Autofeuerlöscher 1kg ABC Halterung Manometer
EXDINGER Autofeuerlöscher 1kg ABC Halterung Manometer
19,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
12
ANDRIS Feuerlöscher 1kg ABC Pulverlöscher mit Manometer
ANDRIS Feuerlöscher 1kg ABC Pulverlöscher mit Manometer
Modell: 87 Typ/Farbe: Rot Größe: ca. 30cm x 10cm x10cm
19,98 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
13
HausundWerkstatt24 6 kg Pulver-Feuerlöscher
HausundWerkstatt24 6 kg Pulver-Feuerlöscher
Größe: 6 kg (1er Pack)
34,99 € *
(5,83 € / kg)
Zum Angebot
auf Amazon.de
* Alle Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Die Auswahl der Produkte wurde herstellerunabhängig und ohne Anspruch auf Vollständigkeit getroffen. Alle Links zu Produkten sind externe Partnerlinks, durch die wir ggf. eine Vergütung erhalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Finden Sie den passenden Feuerlöscher für Ihre Bedürfnisse

Für das Zuhause
Ein Feuerlöscher für den Hausgebrauch sollte leicht handhabbar und effizient sein. Idealerweise passt er in Ihre Küche, Garage oder in einen leicht erreichbaren Lagerbereich. Suchen Sie einen Feuerlöscher, der im Notfall schnell und intuitiv einsetzbar ist.
Für Unternehmen
Betriebliche Sicherheit ist oberstes Gebot und ein professioneller Feuerlöscher ist dafür unerlässlich. Er sollte den spezifischen Bedingungen Ihres Unternehmens entsprechen und den gängigen Sicherheitsvorschriften genügen. Investieren Sie in Zuverlässigkeit und Langlebigkeit.
Für das Auto
In Fahrzeugen kann ein kompakter und robuster Feuerlöscher lebensrettend sein. Es ist wichtig, dass er leicht zugänglich ist und auch bei extremen Temperaturen funktioniert. Wählen Sie ein Modell, das speziell für den Einsatz in Kraftfahrzeugen konzipiert ist.
Für Outdoor-Enthusiasten
Wenn Sie gerne in der Natur unterwegs sind, ist ein tragbarer Feuerlöscher ein Muss. Er sollte leicht, aber dennoch leistungsstark sein, um im Freien schnell reagieren zu können. Achten Sie auf kompakte Dimensionen für eine einfache Mitnahme.

Häufig gestelle Fragen bezüglich Feuerlöscher

Es gibt verschiedene Arten von Feuerlöschern, z. B. Pulver-, Schaum-, CO2- und Wasserlöscher. Jeder hat spezielle Eigenschaften und ist für verschiedene Arten von Bränden geeignet.
Die Größe des Feuerlöschers hängt von der Größe des zu schützenden Bereichs ab. Eine Faustregel besagt, dass für jeden 100 Quadratmeter Fläche ein Feuerlöscher mit einer Kapazität von 1 kg benötigt wird. Es ist ratsam, auch die Art des Brandrisikos zu berücksichtigen und eventuelle spezielle Anforderungen zu berücksichtigen.
Feuerlöscher sollten gemäß den örtlichen Vorschriften mindestens einmal im Jahr überprüft werden. Es wird empfohlen, dass eine professionelle Wartungsfirma den Feuerlöscher alle zwei bis fünf Jahre gründlich überprüft und gegebenenfalls wiederbefüllt oder gewartet.
Ein qualitativ hochwertiger Feuerlöscher sollte mindestens die Zertifizierung nach EN3 (EU-Norm) oder einer ähnlichen nationalen Norm tragen. Zusätzlich können Zertifizierungen von anerkannten Prüflaboren wie TÜV oder UL die Qualität und Sicherheit des Feuerlöschers bestätigen.
Idealerweise sollte der Feuerlöscher in einem gut erreichbaren Bereich aufbewahrt werden, der vor Hitze, Feuchtigkeit und direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Mögliche Aufbewahrungsorte sind Flure, Treppenabsätze oder Abstellräume, die leicht zugänglich sind und im Brandfall schnell erreicht werden können.

Aktuelle Umfrage auf StrawPoll

Feuerlöscher Ratgeber

Ob in der eigenen Wohnung, der Firma oder im Auto - ein Feuerlöscher eignet sich bestens zum Löschen kleinerer Brände. Die Auswahl an unterschiedlichen Feuerlöscher-Modellen ist riesengroß. Vom großen Schaumlöschern bis hin zum kompakten Pulverlöschern in verschiedenen Ausführungen und Variationen ist alles erhältlich. Für den gelegentlichen Einsatz im Haushalt haben sich Modelle mit guter Löschleistung und unkomplizierter Handhabung als optimal erwiesen. Für den Einsatz in professionellen Umgebungen, wie beispielsweise in Betrieben, kommen in vielen Fällen leistungsstarke Schaumlöscher zum Einsatz, die sich in erster Linie durch eine hohe Löschleistung auszeichnen. Im Folgenden erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf eines Feuerlöschers achten sollten.

Unterschiedliche Modelle für unterschiedliche Einsatzbereiche

Feuerlöscher werden in der Regel in drei verschiedene Klassen eingeteilt, und zwar:

- Schaumlöscher

- Pulverlöscher
- Fettbrandlöscher

Es gibt keinen Feuerlöscher, der universell eingesetzt werden könnte und bei jedem brennenden Material hilft. Für den Hausbrand haben sich die bereits im obigen Absatz erwähnten Schaum, Pulver- und Fettbrandlöscher (ABC-Löscher) als die optimale Lösung bewährt. Diese Modelle sind nicht nur äußerst wirkungsvoll, sondern auch sehr einfach zu bedienen. Besonders gut eignen sie sich, wenn Flüssigkeiten oder Feststoffe in Brand geraten, wie es zum Beispiel oft bei Wohnungsbränden der Fall ist. Zum schnellen und sicheren Löschen von Metallbränden sind diese Varianten jedoch nicht geeignet. Feuerlöscher der ABC-Familie sind zudem in der Lage, Gasbrände zu löschen. Dieser Löschvorgang erfordert allerdings beim Anwender ein gewisses Maß an Erfahrung.

Schaumlöscher im Detail: Bei diesen Modellen wird der Schaum unter mäßigem Druck aus dem Schlauch des Feuerlöschers förmlich hinausgeschossen, wodurch die Brandfläche gekühlt und die Flammen erstickt werden. Als Schaummittel wird in der Regel das sogenannten Light-Water (AFFF) eingesetzt. Diese Geräte sind schnell einsatzbereit und unkompliziert zu bedienen, sodass auch ein ungeübter Nutzer mit einem Schaumlöscher leicht umgehen kann. Schaumlöscher sind allerdings etwas teurer als klassische Pulverlöscher.

Pulverlöscher im Detail: Diese Feuerlöscher sind im Vergleich zu den anderen Varianten etwas kostengünstiger. Der Nachteil bei diesen Geräten spiegelt sich jedoch in der Tatsache wider, dass das austretende Löschpulver in Ihrem Zuhause eventuell bedeutende Schäden verursachen kann. Daher ist es sinnvoll, Pulverlöscher ausschließlich in Außenbereichen, wie beispielsweise Garage oder Keller, einzusetzen. Im Gegensatz zu Schaumlöschern sind diese Geräte auch bei Temperaturen um den Minuspunkt voll funktionsfähig.

Fettbrandlöscher im Detail: Einen speziellen Einsatzbereich haben Fettbrandlöscher. Diese werden in erster Linie bei Fettbränden eingesetzt, die beispielsweise in der Küche oder beim Grillen entstehen können. Ein Löschversuch mit einem Schaumlöscher wäre in einer solchen Situation potenziell lebensgefährlich. Auch Pulverlöscher können bei einem Fettbrand wenig bewirken.

Funktionsprinzip und Füllmenge

Feuerlöscher unterscheiden sich in dem Prozess, wie der benötigte Druck für den Löschvorgang generiert wird. In diesem Kontext werden zwei unterschiedliche Varianten unterschieden. Bei den sogenannten "Aufladelöschern" kommen mehrere Kammern zum Einsatz, in denen sich das Treib- und Löschmittel befinden. Bei "Dauerdrucklösschern" hingegen werden beide Substanzen in einem gemeinsamen Druckbehälter aufbewahrt. Feuerlöscher, die auf dem Auflade-Prinzip basieren, sind in der Anschaffung um einiges teurer, sind aber mit einem geringen Wartungsaufwand verbunden. Auch bei der Füllmenge des Feuerlöschers gibt es einige Kriterien zu berücksichtigen. Besonders beliebt sind Feuerlöscher mit einer Füllmenge von 6 Liter, da sich diese aufgrund des geringen Gewichts leicht bedienen lassen. Aber auch die 12-Liter-Varianten erlauben eine relativ bequeme Handhabung, während schwere Geräte jenseits der 16-Liter-Marke nur von Profis gehandhabt werden sollten.

Testberichte und Empfehlungen aus Diskussions-Foren

Hier finden Sie eine Übersicht der besten Links zum Thema Feuerlöscher, die wir aus vertrauenswürdigen Testberichten und Expertenforen ausgewählt haben. Die Links sind in vier Kategorien unterteilt: Testberichte, Forenbeiträge, Reddit-Diskussionen und Videos. So erhalten Sie zuverlässige Empfehlungen und wertvolle Informationen rund um das Thema Feuerlöscher.
Pulverlöscher, Schaumlöscher oder Gellöscher? Der ADAC hat getestet, welcher Feuerlöscher sich am besten fürs Auto eignet.
Weiterlesen | Hilfreich?
Was sagt da Schwarmwissen zum Thema? Unser Feuerlöscher (der fürs Haus) ist mit > 15 Jahren nun wirklich reif für die Entsorgung; ein neuer muss her. Gruß, Volker
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo,welche Art von Feuerlöscher ist bei einer Pelletsheizung zu empfehlen?Weche Art nutzt Ihr und warum?Was sollte man beachten?Ich schwanke zwischen Wasserlöscher und Schaumlöscher.Ich habe bish...
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo zusammen, habe gerade festgestellt, dass im Einfamilienhaus meiner Eltern gerade einmal ein viele Jahre alter 1-Liter-Pulverlöscher neben dem Kachelofen steht. Als Laie habe ich mich mal ob...
Weiterlesen | Hilfreich?
Feuerlöscher: Pulver oder Schaum? Kleinkreuzer und Trailerboote
Weiterlesen | Hilfreich?
Habt ihr einen Feuerlöscher in der Wohnung? Wenn ja, was für einen Löscher würdet ihr für die Küche empfehlen, ABC oder doch F (für...
Weiterlesen | Hilfreich?
Alles, was gegen die DIN-Norm geht und beim Anblick physische Schmerzen bereitet. Auch alles was gegen die ISO-Normen geht oder auch sonst niemals...
Weiterlesen | Hilfreich?
Falls nicht, warum habt ihr keinen? Was spricht dagegen?
Weiterlesen | Hilfreich?
Feuerlöscher-Test: Fettbrand, Kabelbrand & Vorhang richtig ...
YouTube Logo
Feuerlöscher, Sprays & Löschdecken im Vergleich - ein Löschgerät für alle Brände gibt es nicht! Wir zeigen, worauf bei der Brandbekämpfung ...

Beitrag teilen

Mehr zum Thema Baumarkt-Artikel auf StrawPoll