Fotorucksack Ratgeber - Praktische Tipps für Fotografen unterwegs

Wir haben 13 Fotorucksäcke für Sie recherchiert.

Fotorucksäcke sind ein essenzielles Zubehör für jeden Fotografie-Enthusiasten. Sie bieten nicht nur Schutz für wertvolle Kameraausrüstungen, sondern ermöglichen auch eine bequeme und organisierte Mitnahme auf Reisen und Fotoshootings. In einem Markt voller Optionen kann die Auswahl des perfekten Rucksacks eine herausfordernde Aufgabe sein.

Unser Artikel stellt verschiedene Fotorucksäcke vor und vergleicht deren Merkmale wie Kapazität, Wetterfestigkeit, Komfort und Design. Wir konzentrieren uns auf Erfahrungsberichte und Beschreibungen, um die Stärken und Schwächen der einzelnen Modelle zu beleuchten. Dabei nutzen wir eine breite Palette von Quellen, um eine umfassende Perspektive zu bieten, ohne dabei die Produkte selbst physisch zu testen.

Obwohl wir die Rucksäcke nicht persönlich geprüft haben, sind wir überzeugt, dass unsere sorgfältige Analyse der Produktdetails und Nutzermeinungen unseren Lesern wertvolle Einblicke geben wird. Wir glauben fest daran, dass dieser Kaufratgeber eine nützliche Ressource für Fotografierende ist, um eine informierte Kaufentscheidung zu treffen.
Um den Preisvergleich zu vereinfachen, ermitteln wir zu den einzelnen Artikeln die Preise bei Amazon, Ebay und weiteren Shops und verlinken die Angebote ggf. per Partner-Link. Dadurch erhalten wir eine Provision, wenn du etwas kaufst, was wir empfehlen – der Preis ändert sich für dich dadurch nicht.

Wie man den passenden Fotorucksack findet

Wichtige Kriterien

  • Ausreichender Stauraum
  • Gute Polsterung für Kamera und Objektive
  • Verstellbare Trennfächer
  • Wasserabweisendes Material
  • Ergonomisches Tragesystem
  • Leichtes Gewicht

1.) Passende Größe und Kapazität

Beim Kauf eines Fotorucksacks ist es wichtig, die passende Größe und Kapazität zu beachten. Der Rucksack sollte genügend Platz bieten, um alle benötigten Kameraausrüstungen sowie eventuell auch Laptop, Stativ und persönliche Gegenstände sicher zu transportieren. Es ist ratsam, die vorhandene Ausrüstung genau zu überprüfen und dann einen Rucksack auszuwählen, der ausreichend Platz bietet, aber auch nicht zu groß ist, um unnötiges Gewicht zu vermeiden.

2.) Komfort und Ergonomie

Der Komfort und die Ergonomie des Fotorucksacks sind ebenfalls entscheidend. Es ist wichtig, dass der Rucksack gut gepolsterte Schultergurte und einen verstellbaren Brust- und Hüftgurt hat, um das Gewicht gleichmäßig zu verteilen und den Rücken zu entlasten. Ein atmungsaktives Rückenpolster und eine gute Luftzirkulation sind ebenfalls empfehlenswert, um Schweißbildung zu minimieren. Zusätzliche Features wie gepolsterte Trennwände und Zugriffsmöglichkeiten von verschiedenen Seiten können ebenfalls den Komfort und die Benutzerfreundlichkeit erhöhen.

3.) Qualität und Schutz

Die Qualität und der Schutz des Fotorucksacks sollten nicht vernachlässigt werden. Ein hochwertiger Rucksack mit strapazierfähigem Material und robusten Reißverschlüssen ist wichtig, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Zusätzlich sollte der Rucksack über ausreichend Polsterungen und Polsterwände verfügen, um die empfindliche Kameraausrüstung sicher vor Stößen und Kratzern zu schützen. Ein wasserabweisendes Material oder eine Regenhülle können zudem bei schlechtem Wetter den Schutz vor Feuchtigkeit bieten.

Die Fotorucksäcke unserer Wahl

1
Empfehlung
TARION Kamerarucksack Spiegelreflex Fotorucksack Wasserdicht
TARION Kamerarucksack Spiegelreflex Fotorucksack Wasserdicht
Typ/Farbe: Schwarz Größe: M
  • Kamerarucksack mit 8 herausnehmbaren Trennwänden für flexibles Arrangement.
  • Große Kapazität mit 15-Zoll-Laptopfach für Kameraausrüstung und Zubehör.
  • Ultraleicht und kompakt, ideal für den täglichen Gebrauch.
  • Robuste Schultergurte und atmungsaktives Rückenteil für Komfort.
  • Multifunktional: Kann als leichte day-pack genutzt werden.
46,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
2
Lowepro ProTactic 350 AW II Modularer
Lowepro ProTactic 350 AW II Modularer
Typ/Farbe: Schwarz Größe: Einheitsgröße
  • 64% des Materials aus recycelten und Solution-Dyed-Stoffen.
  • Anpassbares Innendesign und Befestigungsmöglichkeiten für Zubehör.
  • 4-Punkt-Zugang und FormShell-geformter Top-Loading für schnellen Zugriff.
  • SlipLock-System zum einfachen Befestigen von Taschen oder Flaschen.
  • ActivZone bietet gezielte Unterstützung für ganztägigen Tragekomfort.
  • Strukturiertes Rückenpanel für zusätzliche Belüftung.
170,38 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
3
TARION Kamerarucksack
TARION Kamerarucksack
Modell: PBL Typ/Farbe: Pbl Größe: M
  • Großer Kamerarucksack mit geräumiger Kapazität für 1 Kamera + 5 Objektive.
  • Schneller seitlicher Zugriff ohne den Rucksack abnehmen zu müssen.
  • Dediziertes Laptopfach für bis zu 15,6 Zoll dünnes Laptop.
  • Schlagfest, abrieb- und wetterbeständig mit wasserdichter Regenhülle.
  • Ergonomisches Design für Komfort und Energiesparen.
  • Robuste Kameratasche aus reißfestem Nylon, mit zusätzlicher Regenhülle.
93,66 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
4
Lowepro Tahoe 150 Rucksack für Kamera
Lowepro Tahoe 150 Rucksack für Kamera
Typ/Farbe: Schwarz
  • Der Innenraum kann individuell angepasst werden
  • Ein praktischer Tragegriff ist vorhanden
  • Die Ausrüstung ist vor Witterungseinflüssen geschützt
  • Die Schultergurten sind bequem und verstellbar
  • Eine geräumige Fronttasche bietet zusätzlichen Stauraum
59,39 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
5
K&F Concept Fotorucksack wasserdicht Kameratasche Kamerarucksack mit Laptopfach
K&F Concept Fotorucksack wasserdicht Kameratasche Kamerarucksack mit Laptopfach
Typ/Farbe: Schwarz+rot Größe: Rot (Typ B)
  • Geeignet für DSLR-Kamera mit 320mm Objektiv und Zubehör
  • Robustes und wasserabweisendes Nylon-Material
  • Variable Inneneinteilung für individuelle Nutzung
  • Objektivstütze für sicheren Halt der Kamera
  • Verstaubare Tripod Mount Halterung für Stativ
  • Komfortable Schultergurte und gepolsterter Hüftgurt
  • Zusätzliches Laptopfach
  • Inklusive 1 schwarze Kameratasche
69,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
6
Rollei 20292 Fotoliner Fotorucksack L
Rollei 20292 Fotoliner Fotorucksack L
Modell: 20292 Typ/Farbe: Schwarz Größe: Fotorucksack L
  • Ideal für DSLM und DSLR Kameras mit Zubehör
  • Flexibles Kamerafach mit Schnellzugriff
  • Gepolstertes Fach für 13" Notebook
  • Stativhalterung für einfaches Transportieren
  • Größe ermöglicht bequemes Reisen und Fotoshooting
  • Regenschutz und wasserdichte Reißverschlüsse
  • Bequemer Tragekomfort mit atmungsaktiver Polsterung
  • Gummierter Boden für stabilen Stand
  • Enthält Fotoliner L und Regenschutz
64,97 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
7
Cwatcun Kamerarucksack
Cwatcun Kamerarucksack
Typ/Farbe: Schwarz Größe: 2.0 S
  • Größe des Kamerarucksacks: 11,5 * 5,5 * 14,5 Zoll, Gewicht 0,96 kg.
  • Leicht und einfach zu tragen, ideal für Fotografen.
  • Geeignet für 1 Körper + 5 Objektive + Blitz + iPad + Stativposition + anderes Zubehör.
  • Multifunktionales Design zum Schutz und zur Aufbewahrung Ihrer Kamera.
  • Hochwertige Materialien und Verarbeitung für lange Haltbarkeit.
  • Praktischer Griff zum Tragen mehrerer Köpfe.
  • Entworfen mit Ipad-Innentasche und Schutzschichten für die Kamera.
  • Stabile Bauweise mit großer Belastungskapazität.
  • Schneller und freundlicher Kundenservice.
39,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
8
Mantona 19578 Azurit Fotorucksack
Mantona 19578 Azurit Fotorucksack
Modell: 19578 Typ/Farbe: Schwarz Größe: Kamerarucksack Azurit
  • Ideal für längere Foto Touren mit viel Equipment
  • Flexibel einteilbarer Innenraum, seitliche Stativhalterung
  • Platz für Smartphone, Ladekabel, Zubehör, bequem zu tragen
  • Innenmaße: ca. 35x26x11 cm, Außentasche für max. 13“ Laptop
  • Kameratasche für verschiedene Kameramodelle und Objektive
  • Lieferumfang: 1x Mantona Azurit Fotorucksack
33,88 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
9
K&F Concept Kamerarucksack Rolltop 20L Fotorucksack
K&F Concept Kamerarucksack Rolltop 20L Fotorucksack
Typ/Farbe: 1-blau_version1 Größe: Altes Modell-XL
  • Zwei getrennte Fächer für unterschiedliche Gegenstände
  • Schneller Zugriff auf Kamera und Zubehör während des Tragens
  • Sicher gegen Diebstahl durch Rückenöffnung des Hauptfachs
  • Gepolstertes Fach für Laptops bis 15,6 Zoll
  • Stativhalterung für sicheren Transport
71,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
10
Cullmann 99441 Ultralight Rucksack sports DayPack 300
Cullmann 99441 Ultralight Rucksack sports DayPack 300
Modell: 99441 Typ/Farbe: Grau/Orange Größe: Sports 300
59,00 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
11
TARION Kamerarucksack
TARION Kamerarucksack
Typ/Farbe: Schwarz Größe: M
  • Großer Kamerarucksack mit schlankem Körper
  • Effizientes Innenraumdesign für große Kapazität
  • Mehrere Taschen für vielfältige Ausrüstungsmöglichkeiten
  • Schneller seitlicher Zugriff auf Kameraausrüstung
  • Sichere rückseitige Zugriffe für Fotoausrüstung
  • Komfortable und atmungsaktive Rückenstützung
  • Hochwertiges, wasserabweisendes 1200D Nylon-Material
  • Inklusive wasserdichter Regenhülle für zusätzlichen Schutz
59,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
12
bagsmart Fotorucksack DSLR Kamerarucksack
bagsmart Fotorucksack DSLR Kamerarucksack
Typ/Farbe: Khaki Größe: L
  • Fächer für persönliche Gegenstände und Kameraausrüstung
  • Proction Fach für stoßdämpfende Laptop-Polsterung und Kameraschutz
  • 3 Zugangspunkte für flexiblen Zugriff
  • Benutzerfreundlich mit Diebstahlschutz und verstellbaren Gurten
  • Material: haltbar, wasserfest, inklusive Regenhülle
72,29 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
13
K&F Concept Kamera-Umhängetasche
K&F Concept Kamera-Umhängetasche
Typ/Farbe: Schwarz
  • Leichtes Designkonzept, großes Fassungsvermögen
  • Sorgfältig aufgeteilter Innenraum für ordentliche Klassifizierung
  • Seitlicher Zugriff mit Sicherheitsschnalle für schnelles Öffnen
  • Große Kapazität, bis zu 3 flexible Kombinationen
  • Wissenschaftliches Designkonzept für mehrere Szenarien anpassbar
  • Komfortable Rückenstützung mit atmungsaktivem Material
49,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
* Alle Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Die Auswahl der Produkte wurde herstellerunabhängig und ohne Anspruch auf Vollständigkeit getroffen. Alle Links zu Produkten sind externe Partnerlinks. Alle Angaben ohne Gewähr.

Finden Sie Ihren perfekten Fotorucksack für jedes Abenteuer

Für Profi-Fotografen
Professionelle Fotografen benötigen einen Rucksack, der sowohl robust als auch funktional ist. Ein gepolsterter Innenraum, um alle High-End-Kameraausrüstungen zu schützen, ist ein Muss. Außerdem sollte der Rucksack ergonomisch gestaltet sein, um auch bei längeren Touren einen hohen Tragekomfort zu bieten.
Für Hobby-Fotografen
Hobby-Fotografen schätzen vor allem die Vielseitigkeit eines Rucksacks. Ein Fotorucksack für diese Zielgruppe sollte genügend Platz für Kamera und Objektive bieten, aber auch Raum für persönliche Gegenstände haben. Komfort und ein schickes Design stehen hier ebenso im Fokus.
Für Reisende und Abenteurer
Wer gerne auf Reisen fotografiert, legt Wert auf Leichtigkeit und Kompaktheit. Ein idealer Fotorucksack sollte wasserabweisend und langlebig sein, um den Elementen standzuhalten. Er muss schnell zugängliches Equipment liefern, damit kein Schnappschuss verpasst wird.
Für Urbane Entdecker
Stadtfotografen benötigen einen Rucksack, der unauffällig und stylish ist, dabei aber ausreichend Schutz für die Kameraausrüstung bietet. Schneller Zugriff auf die Ausrüstung und eine gute Organisationsstruktur sind entscheidend für spontane Stadtabenteuer.

Häufig gestelle Fragen bezüglich Fotorucksäcke

Die Größe des Fotorucksacks hängt von persönlichen Bedürfnissen ab. Generell ist es wichtig, dass er genügend Platz bietet, um alle Fotoausrüstung sicher zu verstauen.
Die beste Wahl hängt von individuellen Anforderungen ab. Es gibt verschiedene Arten von Fotorucksäcken wie Kamerarucksäcke, Slingbags oder Fotorucksäcke mit Rollen. Es ist ratsam, die eigene Ausrüstung und den geplanten Verwendungszweck zu berücksichtigen.
Der Tragekomfort ist sehr wichtig, da ein Fotorucksack oft über lange Zeit getragen werden muss. Ein gut gepolsterter Rückenbereich, verstellbare Tragegurte und ein Brust- oder Hüftgurt können den Tragekomfort erheblich verbessern.
Ein wasserdichter Fotorucksack ist von Vorteil, um die Ausrüstung bei schlechtem Wetter zu schützen. Es gibt jedoch auch wasserabweisende Rucksäcke, die ausreichenden Schutz bieten.
Einige nützliche Features für Fotorucksäcke sind zum Beispiel herausnehmbare Kameraeinsätze, Stativhalterungen, Laptopfächer, zusätzliche Fächer für persönliche Gegenstände oder Diebstahlsicherungssysteme.

Aktuelle Umfrage auf StrawPoll

Fotorucksack Ratgeber

Der passende Fotorucksack für die Ausrüstung

Viel Stauraum und ein sicherer Transport wird beim Fotorucksack vorausgesetzt

Wer gern und viel fotografiert, weiß genau, was an Equipment nötig ist und sollte sich dementsprechend Gedanken über den Transport machen. Egal, ob ein Städtetrip oder eine Expedition geplant ist, ein Fotorucksack muss genügend Stauraum bieten. Der optimale Fotorucksack hat viel Platz und einige Zusatzfächer, um mindestens ein Tablet oder Notebook, ein Stativ, Akkus und die ganzen Speicherkarten zu verstauen. Für die , die es lieber flexibel mögen und hohe Ansprüche haben, eignen sich genug Trennwände im inneren Bereich des Rucksacks hervorragend dafür, um den Platz optimal nutzen zu können. Bei der Markenvielfalt und den unterschiedlichen Ausführungen der Fotorucksäcke ist es nicht einfach das richtige Modell zu finden und somit stellt sich die Frage: Welcher Fotorucksack soll es sein und passt am besten zu mir? Das längste Objektiv der eigenen Kameraausrüstung ist eine gute Orientierung um den passenden Fotorucksack ausfindig zu machen. Zumal gibt es die Option auf der Seite des jeweiligen Herstellers, bei der man sein Kameramodell eingibt und die passenden Fotorucksäcke vorgeschlagen werden. Wenn es diese Funktion nicht gibt, dann kann aus den technischen Daten heraus gelesen werden, welcher Rucksack am besten geeignet ist. Je nach Kameraausführung und Zubehörutensilien bieten sich verschiedene Größen mit einem Volumen zwischen 6,5 und 15 Liter an, wobei sich 15 Liter schon für eine Profiausrüstung eignen und bei den mittleren Größen nicht viel Stauraum vorhanden ist. Ob Profiausrüstung oder nicht, wird dennoch empfohlen den Rucksack gleich etwas Größer zu kaufen, damit zum Einen die Transportsicherheit gewährleistet ist und zum Anderen muss kein neuer Rucksack gekauft werden, wenn das Equipment aufgerüstet wird. Für Profis sind die Fotorucksäcke von Vanguard oder Kata besonders gut geeignet. Hier steht nicht nur das Design im Vordergrund, sondern auch die vielen Zusatzfächer, dadurch sind die Rucksäcke sehr kompakt ausgestattet.

Die Bedeutung des Tragekomforts und der Zusatzfunktionen

Fotorucksäcke zeichnen sich durch ihre einfachen Gurt- und Tragesysteme aus, nicht wie bei herkömmlichen Kamerataschen. Dadurch ist es möglich, dass die teure Kamera über längere Strecken bequem transportiert werden kann. Durch das spezielle Polstersystem sind die Kameras und Objektive sehr gut geschützt. Für jeden Einsatz ist das optimale Modell vorhanden, dabei spielt es keine Rolle, ob für den Action- und Sportfotografen, oder für den Abenteurer. Der Unterschied besteht darin, dass die Fotorücksäcke für den Actionfotografen kompakter aufgestellt sind, als die für den Abenteurer, denn dieser hat wiederum die Möglichkeit schneller auf den Rucksack zuzugreifen.
Beim Kauf eines Fotorucksacks ist nicht nur die Optik und der Preis ausschlaggebend, ebenso sollte auf die Polsterung und Verarbeitungsqualität geachtet werden. Denn es sollte auf jeden Fall gewährleistet sein, dass die Ausstattung nach einem Regenfall weiterhin trocken bleibt. Dabei kann sich der Käufer an den Nähten orientieren, ob diese einfach oder doppelt sind oder an der Handhabung der Reißverschlüsse. Reißverschlüsse aus Metall haben sich als sehr robust und stabil bewährt, als die aus Plastik. Beim Tragekomfort sollten die Gurte und das Rückenteil gepolstert sein, da die Ausrüstung sehr sperrlich sein kann und dieses macht sich ohne Polsterung schnell bemerkbar. Bei den meisten Herstellern ist es üblich, dass diese Polsterungen für die Fotorucksäcke vom Werk aus schon gegeben sind. Lediglich gibt es Unterschiede bei der Innenpolsterung und bei manchen angebrachten Zubehörtaschen. Da es vorkommen kann, das die Taschen nur aus Netzmaterial bestehen, was natürlich nicht so gut gelöst ist, wenn das Zubehör dadurch schneller dreckig wird. Für eine längere Haltbarkeit des Zubehörs eignen sich Taschen aus Plastik mit durchsichtigen Sichtfenstern besonders gut, aber für den Fotorucksack auf längere Sicht eher weniger, da diese schnell zerkratzen können. Halteschlaufen für z. Bsp. ein Stativ sind ebenfalls genauso vorteilhaft, wie viele Innen- und Außentaschen, um sämtliche Kleinteile unterzubringen. Der Tragekomfort und die Bedienung sind wichtige Faktoren, jedoch nicht die Einzigen. Die Diebstahlsicherheit ist bei einer teuren Kameraausrüstung ein wichtiger Aspekt und sollte bei der Kaufentscheidung ebenso berücksichtigt werden. Denn es ist wirklich ungünstig, wenn der Fotorucksack den Reißverschluss auf der Rückseite hat und die Langfinger somit zum Klauen eingeladen werden.

Die Vor- und Nachteile der Fotorucksäcke bei den verschiedenen Modellen

Natürlich gibt es Marken und darüber hinaus verschiedene Modelle, was die Kaufentscheidung wiederum erschwert. Bekannte Marken, wie Vanguard, Tamrac, Lowepro und Kata haben sich durchgesetzt und gehören zu den marktführenden Anbietern. Im Netz finden sich unzählige Testberichte und Vergleiche zu den Herstellermarken. als Vergleichssieger wurde der Vanguard gekrönt, aber trotzdem spielen dabei die eigenen Bedürfnisse und Ansprüche wieder eine große Rolle. Die Testberichte sollen für den Käufer dennoch als Orientierung dienen, um dann das passende Modell zu finden. Der Fotorucksack Vanguard schneidet in den meisten Punkten, die dem Käufer wichtig sein sollten, am besten ab. Dazu zählen Ausstattung, Tragekomfort, Schutzfunktion, Handhabung, Verarbeitung und die Sonderfunktionen. Selbst, was die Transportsicherheit angeht, behält der Vanguard die Nase vorn. Jedoch sollte hier auf jeden Fall vor dem Kauf der Einsatzzweck genau durchdacht sein. Für den normalen Urlaub genügt ein Up-Rise-Modell, welches wieder verkleinert werden kann, um Platz zu sparen. Wenn ein professioneller Einsatz geplant ist, dann wird ein High-end-Modell empfohlen, somit bleibt die Ausrüstung geschützt. Je nach Modell und den entsprechenden Ansprüchen kann bei dem Vanguard Fotorucksack der riesige Stauraum als Nachteil angesehen werden, da meistens nur zwei große Böden im Innenbereich vorhanden sind. Die Fotorucksäcke von Tamrac zeichnen sich besonders gut durch ihre Gurte aus. Das Tragesystem überzeugt bei diesem Hersteller, dabei kann es bei vereinzelten Modellen vorkommen, dass kein Regenschutz vorhanden ist. Besonders Clever sind die Sling-Rucksäcke, bei denen der Tragegurt diagonal von der rechten Schulter bis zur Hüfte verläuft. Somit ist es dem Fotograf möglich schnell auf das seitlich liegende Kamerafach zuzugreifen, ohne den Rucksack abzusetzen. Bei dieser Variante kann der Tragekomfort eher zur Belastung werden, wenn das Gewicht durch die Ausrüstung zunimmt, dadurch wird der Druck auf der Trageschulter wesentlich erhöht. Einige Modelle, wie Hama Katoomba 170RL oder der Tamrac Evolution 8 bieten einen zweiten Gurt, der zusätzlich angebracht werden kann, damit der Rucksack klassisch oder als Sling-Variante getragen werden kann.
Egal, welches Modell am Ende das Rennen macht, die eignen Bedürfnisse und der Einsatz beeinflussen letztendlich die Kaufentscheidung.

Testberichte und Empfehlungen aus Diskussions-Foren

In dieser Übersicht haben wir vertrauenswürdige Testberichte und zuverlässige Empfehlungen aus Expertenforen für Sie zusammengestellt. Wir haben die besten Links zum Thema Fotorucksäcke gesucht und in vier Kategorien unterteilt: Testberichte, Forenbeiträge, Reddit-Diskussionen und Videos. Hier finden Sie alle relevanten Informationen für eine fundierte Entscheidung.
Ein clever aufgeteilter und robuster Fotorucksack kann Fototouren zu Fuß deutlich erleichtern. Wir haben zwölf aktuelle Modelle mit höchst unterschiedlichen Design- und Funktionskonzepten auf Stärk...
Weiterlesen | Hilfreich?
Ein clever aufgeteilter und robuster Fotorucksack kann Fototouren zu Fuß deutlich erleichtern. Wir haben zwölf aktuelle Modelle mit höchst unterschiedlichen Design- und Funktionskonzepten auf Stärk...
Weiterlesen | Hilfreich?
Schneller Zugriff, kompakte Bauweise, cleveres Raumkonzept: Elf Fotorucksäcke stellen sich im Test und zeigen individuelle Stärken.
Weiterlesen | Hilfreich?
Ein clever aufgeteilter und robuster Fotorucksack kann Fototouren zu Fuß deutlich erleichtern. Wir haben zwölf aktuelle Modelle mit höchst unterschiedlichen Design- und Funktionskonzepten auf Stärk...
Weiterlesen | Hilfreich?
Moin zusammen, für einen schlanken Teenager (w) suche ich einen Fotorucksack, der ein paar Anforderungen erfüllen sollte: Platz für eine Canon EOS DSLR...
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo an alle, ich bin seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem günstigen Fotorucksack mit Daypack für Städtetrips. Da im Moment alles geschlossen ist...
Weiterlesen | Hilfreich?
Ich suche einen Fotorucksack für mich. Rein passen sollten maximal eine Sony Alpha 7RII mit maximal ein Sigma 150-600 von der Länge sowie weiteres Zubehör. Längere Objektive wirds net geben. 25Lite...
Weiterlesen | Hilfreich?
Ich bin auf der Suche nach einem Fotorucksack in dem ich meine Kamera mit dem RF 100-500 und aufgesetzter Sonnenblende komplett versenken kann. Gefallen würde mir der Tarion Hardschale gefallen. Is...
Weiterlesen | Hilfreich?
TL;DR: Kann mir jemand nen Rucksack empfehlen? Mein alter Rucksack hat den Geist aufgegeben, und ich bin etwas überfordert mit den ganzen...
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo Freunde der Fotokunst, ich bin gerade aus NYC zurück gekommen und musste feststellen, dass an meinem Lowepro ProTactic 350 der eine...
Weiterlesen | Hilfreich?
Mal abseits von Kündigungen, Betriebsrat und verklagen: Welchen Rucksack nutzt ihr für die Büroarbeit? Ich habe einen neuen Job im Büro...
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo liebes r/de! Ich habe heute das erste Mal mit einer Freundin Fotos gemacht (auch von mir) für ihre Instagram-Seite. Habe noch nie so...
Weiterlesen | Hilfreich?
Mind the bump: Review Fotorucksack deuter Jaypack 34 +
YouTube Logo
Sieben Monate lang haben Basti und Vicky von Mind the bump Productions den neuen Jaypack 34 + zwischen Sand und Salzwasser getestet.

Beitrag teilen

Mehr zum Thema Foto & Kamera auf StrawPoll