Kräutererde - Optimale Nährstoffmischungen für aromatische Kräuter

Wir haben 13 Kräutererden für Sie recherchiert.

Der Markt bietet eine Vielzahl von Kräutererden, die speziell für die optimale Kultivierung aromatischer Pflanzen entwickelt wurden. Diese Erden sind oft angereichert mit Nährstoffen, die auf die Bedürfnisse von Kräutern abgestimmt sind.

Bei der Auswahl der richtigen Kräutererde spielen Faktoren wie pH-Wert, Struktur und Wasserhaltevermögen eine entscheidende Rolle. Da der direkte Vergleich dieser Produkte ohne eigene Tests komplex ist, ziehen wir stattdessen Erfahrungswerte und detaillierte Produktmerkmale zurate.
Um den Preisvergleich zu vereinfachen, ermitteln wir zu den einzelnen Artikeln die Preise bei beliebten Online-Shops und Marktplätzen wie Amazon oder Ebay und verlinken die Angebote ggf. per Partner-Link. Dadurch erhalten wir eine Provision, wenn du etwas kaufst, was wir empfehlen – der Preis ändert sich für dich dadurch nicht.

Wie man die passende Kräutererde findet

Wichtige Kriterien

  • Hohe Qualität
  • Ausreichende Nährstoffversorgung
  • Frei von Schädlingen und Krankheiten
  • Lockere Struktur
  • Gute Wasserdurchlässigkeit
  • Ausgewogenes Verhältnis von Sand, Lehm und Torf
  • Optimale pH-Wert
  • Bio-Qualität

1.) Qualität der Erde prüfen

Beim Kauf von Kräutererden ist es wichtig, die Qualität der Erde zu prüfen. Achten Sie auf eine gute Mischung aus verschiedenen Komponenten wie Torf, Sand und Kompost. Zudem sollte die Erde frei von Schädlingen und Krankheitserregern sein. Überprüfen Sie auch, ob die Erde speziell für den Anbau von Kräutern geeignet ist, da diese oft spezielle Bedürfnisse haben.

2.) Inhaltsstoffe überprüfen

Es ist ratsam, die Inhaltsstoffe der Kräutererde zu überprüfen. Achten Sie darauf, dass keine chemischen Dünger oder Pestizide enthalten sind. Eine natürliche und organische Zusammensetzung ist für den Anbau von Kräutern in der Regel am besten geeignet. Überprüfen Sie auch den pH-Wert der Erde, da einige Kräuter bestimmte pH-Werte bevorzugen.

3.) Verpackung und Lagerung

Betrachten Sie auch die Verpackung und Lagerung der Kräutererde. Stellen Sie sicher, dass die Erde in einer stabilen und reißfesten Verpackung kommt, um Schäden oder Verunreinigungen zu vermeiden. Lagern Sie die Erde an einem kühlen und trockenen Ort, um die Qualität und Haltbarkeit zu gewährleisten. Verwenden Sie die Erde möglichst schnell nach dem Öffnen, da sie mit der Zeit ihre Fruchtbarkeit verlieren kann.

Die Kräutererden unserer Wahl

Empfehlung
Plantura Bio-Kräuter- & Aussaaterde
Plantura Bio-Kräuter- & Aussaaterde
Größe: 20 L
  • Torffreie Bio-Erde für biologischen Landbau mit pH 6,1-6,9
  • Aus 100% natürlichen Rohstoffen, spart bis zu 60% CO2
  • Optimale Versorgung von Kräutern mit pflanzlichen Inhaltsstoffen und Mineralien
  • Ideal für Aussaat, Stecklingsvermehrung und Pikieren
  • Unbedenklich für Haus- und Gartentiere, Tierfreunde
12,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
2
Compo BIO Kräuterdünger für alle Gewürzpflanzen
Compo BIO Kräuterdünger für alle Gewürzpflanzen
Modell: 22246
  • Bio-Dünger mit natürlichen Nährstoffen für Kräuter
  • Natürliche Wirkformel für kräftiges Pflanzenwachstum
  • Sichere Dosierung dank markierter Stufen im Deckel
  • COMPO Qualitätsgarantie mit strengen Kontrollen
  • 1 x COMPO BIO Kräuterdünger, 500 ml
6,99 € *
(13,98 € / l)
Zum Angebot
auf Amazon.de
3
Floragard Bio-Erde Aromatisch 1x40 Liter
Floragard Bio-Erde Aromatisch 1x40 Liter
Modell: 120081 Typ/Farbe: Erdfarben Größe: 1x40L
  • Bio-Spezialerde ohne Torf für Anzucht und Umtopfen von Jungpflanzen
  • Vulkangestein Perlite sorgt für optimale Luft- und Wasserführung
  • Schonend aufgedüngt mit veganem Dünger Flora Veggie Power
  • Fein abgesiebter Grünschnittkompost für Nährstoffversorgung
  • Unbedenklich für Kinder, Haustiere und Tiere im Garten
13,99 € *
(0,35 € / l)
Zum Angebot
auf Amazon.de
4
Plantop Aussaaterde 3 x 20 Liter
Plantop Aussaaterde 3 x 20 Liter
  • Produktion in Bayern
  • 3 Säcke à 20 Liter = 60 Liter
  • Gärtnerqualität von Plantop
  • Gewicht: ca. 5 kg pro Sack
15,97 € *
(0,27 € / l)
Zum Angebot
auf Amazon.de
5
Compo BIO Anzuchterde
Compo BIO Anzuchterde
Modell: 28224 Größe: 5 l
  • Gebrauchsfertige BIO-Blumenerde mit Nährstoffversorgung für 5 Wochen
  • Fördert Keimung und Pflanzenentwicklung
  • 100% natürliche Rohstoffe ohne Torf
  • Lockere, luftige Struktur und gute Wasserhaltekapazität
  • Einfache Anwendung
  • COMPO-Qualität mit strenger Qualitätskontrolle
  • 5 Liter Packung
7,49 € *
(1,50 € / l)
Zum Angebot
auf Amazon.de
6
Neudorff NeudoHum® Aussaat- und KräuterErde
Neudorff NeudoHum® Aussaat- und KräuterErde
  • Kultursubstrat aus pflanzlichen Stoffen, Sand und organischem NPK-Dünger
  • Spezialsubstrat zur Aussaat und Anzucht von Jungpflanzen und Stecklingen
  • Für die Kultivierung von Kräutern geeignet
  • Optimale Bedingungen für kräftiges Wurzelwachstum
  • Feine Struktur für starke Vermehrungserfolge
9,27 € *
(0,00 € / Milliliter)
Zum Angebot
auf Amazon.de
7
Samenshop24® Anzuchterde (Pikiererde, Aussaaterde)
Samenshop24® Anzuchterde (Pikiererde, Aussaaterde)
Größe: 1x20ltr
  • Inhalt: 1 Sack a 20 Liter
  • Fein strukturierte Spezialerde für Profis und Hobbygärtner
  • Ideal zum Aussäen von Blumen- und Gemüsesamen
  • Geeignet für Stecklinge und Kräuteranzucht in kleinen Töpfen
  • Sichere Keimung und kräftiges Wachstum
  • Besonders feine und lockere Struktur für gute Wasseraufnahme
  • Gebrauchsfertige Aussaaterde auf Basis von Hochmoortorf
  • Enthält viel organische Substanz; pH-Wert: 5,7 (CaCl2)
  • Salzgehalt: 0,8g/l (KCI)
10,95 € *
(0,55 € / l)
Zum Angebot
auf Amazon.de
8
Hochwald Bio Kräutererde
Hochwald Bio Kräutererde
Typ/Farbe: Kräutererde Größe: 20 Liter
  • 100% torffreie Kräutererde mit natürlichen Nährstoffen
  • Bio Qualität aus nachwachsenden Rohstoffen ohne Torf
  • Hohe Nährstoffversorgung für optimales Pflanzenwachstum
  • Langanhaltende Nährstoffversorgung durch Natur-Dünger
  • Garantiert umweltfreundliche Aussaaterde mit pflanzenrelevanten Nährstoffen
15,95 € *
(0,80 € / l)
Zum Angebot
auf Amazon.de
9
Floragard Bio-Erde Aromatisch 1x3 Liter
Floragard Bio-Erde Aromatisch 1x3 Liter
Modell: 120074 Typ/Farbe: Erdfarben Größe: 1x3 Liter
  • Bio-Spezialerde ohne Torf für Jungpflanzen & Kräuter
  • Perlite sorgt für hohes Porenvolumen in der Erde
  • Veganer Dünger Flora Veggie Power enthalten
  • Fein abgesiebter Grünschnittkompost zur Nährstoffversorgung
  • Unbedenklich für Kinder, Haustiere und Gartentiere
4,29 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
10
Neudorff NeudoHum Aussaat- & KräuterErde
Neudorff NeudoHum Aussaat- & KräuterErde
Modell: 00975 Typ/Farbe: Braun Größe: 3 Liter
  • Torffreies Kultursubstrat aus nachwachsenden Rohstoffen für Aussaat und Anzucht.
  • Fördert sichere Keimung und kräftiges Wurzelwachstum.
  • Ideale Struktur für kleine Vermehrungsgefäße.
  • Hohe Wasseraufnahme und schnelle Wasserableitung.
  • 63% weniger CO2-Emissionen im Vergleich zu torfhaltiger Blumenerde.
  • Geeignet für veganen Anbau und empfohlen vom NABU.
  • Unbedenklich für Mensch und Tier.
  • Umweltschonende Produkte seit 1854 von Neudorff.
6,19 € *
(2,06 € / l)
Zum Angebot
auf Amazon.de
11
HaGaFe Plantaflor Plus Aussaaterde Kräutererde
HaGaFe Plantaflor Plus Aussaaterde Kräutererde
Größe: 80 L (4 x 20 L)
26,97 € *
(0,34 € / l)
Zum Angebot
auf Amazon.de
12
JASKER'S Kräutererde Bio 20 L
JASKER'S Kräutererde Bio 20 L
Größe: 20 L
14,99 € *
(0,75 € / l)
Zum Angebot
auf Amazon.de
13
Substral Naturen Bio Aussaat-& Kräutererde
Substral Naturen Bio Aussaat-& Kräutererde
Modell: 1809
10,99 € *
(0,55 € / Liter)
Zum Angebot
auf Amazon.de
* Alle Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Die Auswahl der Produkte wurde herstellerunabhängig und ohne Anspruch auf Vollständigkeit getroffen. Alle Links zu Produkten sind externe Partnerlinks, durch die wir ggf. eine Vergütung erhalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Optimale Auswahlhilfe für Kräutererde für jeden Gärtner

Einsteiger
Beginnen Sie Ihr Gartenabenteuer mit der richtigen Kräutererde. Eine hochwertige Erde ist die Basis für kräftige und gesunde Pflanzen. Es gibt spezielle Erden, die auch ohne großes Vorwissen einfach zu verwenden sind.
Bio-Gärtner
Für die umweltbewussten Gärtner gibt es ökologische Kräutererden, die ohne synthetische Zusätze auskommen. Sie unterstützen nicht nur das Wachstum Ihrer Pflanzen, sondern schonen auch die Umwelt.
Profi-Gärtner
Profis suchen oft nach spezialisierten Produkten. Es gibt Kräutererden, die auf die Bedürfnisse anspruchsvoller Pflanzen abgestimmt sind und optimale Wachstumsbedingungen schaffen.
Preisbewusste Käufer
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist auch bei der Auswahl von Kräutererde wichtig. Für den sparsamen Gärtner gibt es qualitativ ordentliche Erden, die den Geldbeutel schonen.

Häufig gestelle Fragen bezüglich Kräutererden

Eine hochwertige Kräutererde sollte eine ausgewogene Mischung aus Torf, Kompost, Sand oder Perlite sowie Nährstoffen wie Stickstoff, Phosphor und Kalium enthalten.
Normale Blumenerde kann für den Anbau von Kräutern verwendet werden, sollte jedoch mit Sand oder Perlite gemischt werden, um die Drainage zu verbessern und Staunässe zu vermeiden.
Die ideale Kräutererde sollte gut drainieren, feuchtigkeitsspeichernd sein, ausreichend Nährstoffe enthalten, den richtigen pH-Wert haben und frei von Schadstoffen sowie Unkrautsamen sein.
Kräutererde und Anzuchterde können austauschbar verwendet werden, da beide für den Beginn des Pflanzenwachstums geeignet sind. Anzuchterde ist jedoch oft nährstoffreicher und feiner gesiebt, während Kräutererde für langfristiges Pflanzenwachstum optimiert ist.
Die Kräutererde sollte alle ein bis zwei Jahre ausgetauscht werden, da sie im Laufe der Zeit an Nährstoffen verliert und sich Schadstoffe ansammeln können. Ein regelmäßiger Austausch fördert gesundes Wachstum und erhöht die Ernteerträge.

Aktuelle Umfrage auf StrawPoll

Kräutererde Ratgeber

Was wäre ein Garten ohne Pflanzen und Kräuter. Erst durch die unterschiedliche Farbenpracht der Blüten und den unverkennbaren Geruch der Kräuter wird ein Garten schön. Aber auch auf dem Fensterbrett gedeihen Kräuter prächtig, vorausgesetzt sie werden mit den nötigen Nährstoffen versorgt. Um dies zu begünstigen gibt es eine sogenannte Kräutererde.

Was ist eine Kräutererde?

Forscher fanden heraus, dass Pflanzen und Kräuter nicht unter denselben Bedingungen gleich gut wachsen. Besonders Kräuter benötigen eine spezielle Erde, damit sie besser wachsen und sich verbreiten können. Für Kräuter kommt daher nur eine Erde in Betracht, die locker ist. Hersteller mischen der Erde unter anderem Sand hinzu, damit ein üppiges Wachstum der Kräuter begünstigt wird. Kräutererde kann im Handel erworben oder selbst zusammen gemischt werden.

Was ist in Kräutererde enthalten?

Neben der normalen Erde ist ihr Sand beigemischt. Dieser Sand sorgt dafür, dass die Erde locker wird. Dadurch können sich die zarten Wurzeln der Kräuter ihren Weg besser suchen und sich unter anderem effektiver verbreiten. Zudem wird Torf, kalt sowie spezielle Nährstoffe der Kräutererde beigemischt. Ein Wurzelaktivator ist ebenso wichtig, damit die Kräuter besser mit Nährstoffen versorgt werden. Die spezielle Zusammensetzung der Kräutererde bietet eine sehr gute Luftdurchlässigkeit, so dass Staunässe verhindert und für eine gute Nährstoffzufuhr gesorgt ist.

Auf was ist beim Kauf von Kräutererde zu achten?

Kräutererde ist nicht gleich Kräutererde. Es gibt spezielle Unterschiede, die je nach Kräuterart beachtet werden sollten. Rosmarin oder Thymian gelten als mediterrane Kräuter und fühlen sich in nährstoffarmer Kräutererde am wohlsten. Petersilie, Madesüß oder Estragon bevorzugen einen humosen Boden, so dass weniger Sandanteil in der Kräutererde vorkommen sollte. Um ein gutes Wachstum der Kräuter zu begünstigen ist es elementar zu wissen, woher die Kräuter stammen und wie die natürliche Umgebung beschaffen ist. Findet sich im Handel keine geeignete Kräutererde, lässt sich diese eventuell selbst herstellen.

Kräutererde selbst herstellen

Sobald herausgefunden wurde, wie die natürlichen Bedingungen sind, lässt sich die Kräutererde einfach selbst herstellen. In der Regel benötigt man Blumenerde, Sand sowie Kompost. Diese Komponenten werden für Kräuter je zu einem Drittel miteinander vermengt. Werden mediterrane Kräuter gepflanzt sollte die Erde sandhaltiger sein. Beim Mischen verwendet man mehr Sand und dafür weniger Teile der Erde und weniger vom Kompost. Benötigen Kräuter einen Boden der weniger Sand sowie eine humosere Beschaffenheit fordert, lässt man etwas vom Sand weg und verwendet demnach mehr Kompost und Erde.

Auf was ist generell beim Pflanzen von Kräutern zu achten?

Nicht alle Kräuter fordern die gleiche Beschaffenheit der Erde. Werden Kräuter in einem nicht gerechten Boden angepflanzt, kann das Wachstum eingeschränkt und der Geschmack der Kräuter verloren gehen. Deshalb ist beim Pflanzen der Kräuter darauf zu achten, nur die Kräuter in die jeweilige Erde zu setzen, die miteinander harmonieren und sich im Wachstum nicht gegenseitig behindern. Es gibt eine Reihe an Kräutern, die mehr Nährstoffe benötigen als andere. Diese Kräuter würden den anderen die Nährstoffe streitig machen, so dass ein Konkurrenzkampf untereinander das Wachstum beeinträchtigt. Aus diesem Grund sollten immer nur die Kräuter in unmittelbarer nähe gepflanzt werden, die zusammen harmonieren und unter den gleichen Bodenbedingungen wachsen.

Kräuterdünger - regelmäßig auch bei guter Erde

Kräuter benötigen im Allgemeinen mehr Nährstoffe als andere Pflanzen. Die in der Kräutererde enthaltenen Düngemittel, versorgen die Kräuter nur wenige Wochen mit den wichtigen Nährstoffen. Deshalb ist es elementar und unabhängig von der Kräutererde, dass in regelmäßigen Abständen ein spezieller Kräuterdünger beigefügt wird. Werden Kräuter in einem Topf kultiviert, waschen sich Nährstoffe schneller aus der Kräutererde. Sogar Kräuter wie Salbei oder Thymian, die normalerweise wenig Dünger benötigen, fordern im Topf das regelmäßige Düngen.

Testberichte und Empfehlungen aus Diskussions-Foren

Suchen Sie vertrauenswürdige Testberichte und Expertenempfehlungen zum Thema Kräutererden? Wir haben die besten Links zu diesem Thema herausgesucht und in vier Kategorien unterteilt: Testberichte, Forenbeiträge, Reddit-Diskussionen und Videos. Diese Links werden Ihnen helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen und wertvolle Informationen zu erhalten.
Lagern Sie unverbrauchte Erde im Sack trocken und möglichst kurz. Bei feucht-warmer Witterung zersetzen sich die Nährstoffe. Die Stiftung...
Weiterlesen | Hilfreich?
Moin! Kurze Frage: Welche Anzuchterde hat sich bei Euch bewährt, welche verwendet Ihr? Ich habe Bio Bizz Light Mix im Kopf. Vigo ________________________________________________________________...
Weiterlesen | Hilfreich?
Muss es spezielle sein oder geht auch zb Kompost oder Kräuter-Erde. Kann ja nicht sein, dass alles spezielle erde braucht 🙈
Weiterlesen | Hilfreich?
Moin in die Runde, vor kurzem bin ich umgezogen. Der Garten, ein wunderschönes Stück land, war schon beim Kauf verwildert, bis auf die groben...
Weiterlesen | Hilfreich?
Balkon, Terrasse, Fensterbank, Regal- oder klassischer Garten? Hier seid richtig! Teilt Bilder, diskutiert, holt euch Tipps und lasst uns zusammen...
Weiterlesen | Hilfreich?
Die beste Blumenerde für Pflanzen und Umwelt und welche ...
YouTube Logo
... Kräuter-Erde, Ansaaterde und noch vieles mehr. Braucht man das alles ... SWR Marktcheck•37K views.

Beitrag teilen

Mehr zum Thema Alles für den Garten auf StrawPoll