Mini-PC-Ratgeber - Expertentipps für die smarte Wahl

Wir haben 13 Mini PCs für Sie recherchiert.

Mini PCs haben sich als platzsparende und energieeffiziente Alternativen zu traditionellen Desktop-Computern etabliert. Sie bieten oft genug Leistung für alltägliche Aufgaben und können selbst für Home-Office oder Media-Center konfiguriert werden. Durch ihre kompakte Bauweise lassen sie sich leicht in jedem Wohnbereich integrieren.

Angesichts der Vielzahl an Modellen und Konfigurationen kann es jedoch eine Herausforderung sein, den richtigen Mini PC für die individuellen Bedürfnisse zu finden. Unser Vergleich basiert auf einer umfassenden Analyse von Spezifikationen, Benutzerbewertungen und Preis-Leistungs-Verhältnissen. Dabei berücksichtigen wir Faktoren wie Prozessorleistung, Speicherkapazität, Anschlussmöglichkeiten und Design.
Um den Preisvergleich zu vereinfachen, ermitteln wir zu den einzelnen Artikeln die Preise bei beliebten Online-Shops und Marktplätzen wie Amazon oder Ebay und verlinken die Angebote ggf. per Partner-Link. Dadurch erhalten wir eine Provision, wenn du etwas kaufst, was wir empfehlen – der Preis ändert sich für dich dadurch nicht.

Wie man den passenden Mini-PC findet

Wichtige Kriterien

  • Leistungsfähiger Prozessor
  • Ausreichender Arbeitsspeicher
  • Hohe Speicherkapazität
  • Gute Grafikleistung
  • Zuverlässige WLAN- und Bluetooth-Konnektivität
  • Unterstützung für gängige Betriebssysteme
  • Kompakte Bauweise
  • Niedriger Energieverbrauch
  • Ausreichende Anzahl von Schnittstellen

1.) Größe des Mini PCs

Beim Kauf eines Mini PCs ist die Größe ein wichtiger Faktor. Je nachdem, wieviel Platz zur Verfügung steht und wo der Mini PC eingesetzt werden soll, sollte man auf die kompakten Abmessungen achten. So lässt sich der Mini PC beispielsweise platzsparend hinter einem Monitor oder an der Rückseite eines Fernsehers befestigen.

2.) Leistung und Hardware

Bei Mini PCs ist es wichtig, die benötigte Leistung und gewünschte Hardwarekomponenten zu berücksichtigen. Je nach Verwendungszweck kann ein leistungsstarker Prozessor, ausreichend Arbeitsspeicher und genügend Speicherplatz entscheidend sein. Es ist ratsam, die Anforderungen an die Leistung im Voraus zu definieren, um den passenden Mini PC auszuwählen.

3.) Anschlussmöglichkeiten und Erweiterbarkeit

Vor dem Kauf sollte man die vorhandenen Anschlussmöglichkeiten des Mini PCs überprüfen. Ob HDMI, USB, LAN oder weitere Anschlüsse benötigt werden, hängt von den individuellen Bedürfnissen ab. Zudem ist es ratsam, auf die Möglichkeiten zur Erweiterung des Mini PCs zu achten. Zum Beispiel kann es wichtig sein, zusätzlichen Speicherplatz oder externe Geräte (wie SSDs oder weitere Monitore) anschließen zu können.

Die Mini PCs unserer Wahl

Empfehlung
NiPoGi Mini PC Ιntel 12. Gen
NiPoGi Mini PC Ιntel 12. Gen
Größe: Ιntel Alder Lake-N100/16GB RAM 1TB SSD
  • Intel Alder Lake-N100 Prozessor der 12. Generation
  • Turbofrequenz von bis zu 3,4 GHz
  • TDP von 6W für geringen Stromverbrauch
  • Effizient und reibungslos für Büro- und Heimgebrauch
  • 16GB RAM und 1TB M.2 NVMe SSD
  • Kann auf bis zu 2TB erweitert werden
  • Mini Größe von nur 5,04×5,04×2,05 Zoll
  • Verbessertes WiFi 6 für einfache Verbindung
  • Dualband Wi-Fi6 und Bluetooth 5.2 Unterstützung
  • RJ45 Gigabit-Ethernet mit 1000Mbps
  • Unterstützt 2 Displays mit 4K@60Hz
  • VESA Halterung für flexible Installation
279,00 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
2
AWOW Mini PC Windows 11 Pro
AWOW Mini PC Windows 11 Pro
Modell: N100 Größe: 16+512GB
  • AWOW Mini-PC mit neuester 7-nm-Lithographie-CPU
  • 4 Kern Prozessor N100 der 12. Generation
  • Vorinstalliertes Windows 11 Pro für effizientes Multitasking
  • Intel UHD Graphics mit 24 Ausführungseinheiten
  • 11 Anschlüsse für Verbindung mehrerer Geräte
  • Kompatibel mit verschiedenen Anzeigegeräten
  • Flexibel erweiterbar mit 4 USB-Anschlüssen
  • Schneller Start und Übertragung von Dateien
  • 16 GB DDR5 Arbeitsspeicher für maximalen Speicheroptionen
  • Unterstützung der Speichererweiterung auf 2 TB
  • Echtes 4K @ 60Hz Dual Screen Display
  • Integrierte Intel UHD-Grafik für verbesserte Arbeitseffizienz
  • Kostenloses Zubehör und 12 Monate Garantie
  • Weltweiter technischer Support vom AWOW Serviceteam
229,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
3
TRIGKEY Mini PC AMD Ryzen 5 5560U(Zen 3 Architektur
TRIGKEY Mini PC AMD Ryzen 5 5560U(Zen 3 Architektur
Größe: S5 5560U 16G/500G
  • Ryzen 5 5560 Prozessor mit Zen 3 Architektur
  • 3600 MHbs Wi-Fi 6 & Bluetooth 5.2
  • 7 Core UHD Graphics, Unterstützung für 4K@60Hz
  • Vorinstalliertes Betriebssystem, erweiterbarer Speicher
  • Humanisiertes Design, lebenslanger technischer Support
289,00 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
Preis-Tipp
it-versand Fujitsu Esprimo Q920 0-Watt Intel
it-versand Fujitsu Esprimo Q920 0-Watt Intel
Typ/Farbe: schwarzes
  • Ideal für Büro, Business, Schule, Home Office
  • Leistungsstarker Intel Core i5 4590T Prozessor
  • Solide, robuste & hochwertige Marken IT
  • 240 GB SSD & 8 GB großer Arbeitsspeicher
  • Mini PC - Ultra Small Form Factor
  • Leise, energiesparend & inkl. W-Lan
  • 12 Monate Garantie über den Händler
  • Generalüberholtes Gebrauchtgerät, technisch einwandfrei
124,00 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
5
ACEMAGICIAN AK1PRO Mini PC
ACEMAGICIAN AK1PRO Mini PC
Modell: AK1Pro Typ/Farbe: Schwarz Größe: 16GB RAM+512GB SSD
  • Verbesserter Mini-Computer der neusten Generation mit N5105-CPU.
  • Erstaunliche Reaktionsfähigkeit und flüssiger als andere Modelle.
  • Schnellere Leistung und geringerer Stromverbrauch als N5095.
  • Unterstützt 4K-Videos und Surfen im Internet mit Intel UHD Graphics.
  • 16 GB LPDDR4 RAM und erweiterbarer Speicher bis zu 2 TB.
  • Vorinstalliert mit W11, kompatibel mit W10 für vielfältige Nutzungsszenarien.
  • Dual-HDMI ermöglicht den Anschluss von zwei Monitoren.
  • Dual-Band 802.11ac WiFi mit bis zu 1300 Mbit/s Geschwindigkeit.
  • Integriertes Bluetooth 4.2-System für schnelle drahtlose Verbindungen.
189,00 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
6
Beelink SER5 Mini PC
Beelink SER5 Mini PC
Modell: SER5 Größe: 16+500GB
  • AMD Ryzen 5 5560U mit 6 Kernen und 12 Threads
  • 16GB RAM (aufrüstbar auf 32GB) und 500GB SSD
  • WiFi 6 (802.11ax) für schnellere Übertragung
  • Unterstützt 4K und Triple Display
  • Kompatibel mit Linux und Ubuntu Systemen
369,00 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
7
HP 18cm Silent Mini-PC Business Office
HP 18cm Silent Mini-PC Business Office
Modell: 7297 Typ/Farbe: Intel Pentium Größe: Pentium 4400 T - 8 GB - 256 SSD
  • Wiederaufbereitetes HP Marken-Gerät im quasi Neuzustand
  • Teilweise leichte Kratzerne, teilweise auch gar keine Kratzer
  • Volle 3 Jahre Garantie
  • Kompakte Größe: nur 18cmx18cmx3.5 cm
  • Vielfältige Anschlussmöglichkeiten: Displayport, VGA, USB 3.0, USB-C, Gigabit LAN
  • Schneller IntelPentium 4400T Prozessor
  • 8 GB DDR4 Markenarbeitsspeicher für rechenintensive Anwendungen
  • Große 256 GB SSD zum Speichern von Daten
  • Inklusive Betriebssystem: Microsoft Windows 11 Professional 64Bit
  • GDATA Internet Security für zuverlässigen Schutz vor Viren
  • Inklusive MS Office 2010 Starter (Word 2010 und Excel 2010)
  • 36 Monate Herstellergarantie von shinobee
88,00 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
8
NiPoGi Mini PC Ιntel 12. Gen
NiPoGi Mini PC Ιntel 12. Gen
Größe: Alder Lake-N100/16GB DDR4 512GB SSD
  • Intel Alder Lake-N100 12. Generation Prozessor (4 Kerne, 4 Threads)
  • Turbofrequenz von bis zu 3,4 GHz und TDP von 6W
  • 30% besser als Intel Celeron N5095/N5105
  • 16GB RAM + 512GB M.2 Nvme SSD
  • Mini-Größe (5,04 × 5,04 × 2,05 Zoll)
  • Verbessertes WiFi6 und einfache Mehrfachverbindung
  • Bluetooth 5.2 und RJ45 Gigabit-Ethernet
  • Unterstützt 2 Displays mit 4K Auflösung
  • VESA-Halterung zur einfachen Installation
  • Vorinstalliertes System, kompatibel mit Linux und Ubuntu
  • Unterstützung von Auto Power On, RTC Wake Up und Wake On LAN
  • Lieferumfang: mini pc AK1 PLUS, Adapter, HDMI-Kabel, VESA-Halterung, Handbuch
189,00 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
9
Blackview Mini PC MP80 16GB LPDDR5 RAM 512GB M.2 SSD
Blackview Mini PC MP80 16GB LPDDR5 RAM 512GB M.2 SSD
Typ/Farbe: Schwarz Größe: Intel N95 / 16 GB LPDDR5 + 512 GB SSD
249,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
10
NiPoGi GK3 Plus Mini PC W-11 Ιntel Alder Lake
NiPoGi GK3 Plus Mini PC W-11 Ιntel Alder Lake
Größe: CPU-N97/ 16GB RAM+512GB ROM
199,31 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
11
NiPoGi AK1PLUS Mini PC Ιntel Alder Lake
NiPoGi AK1PLUS Mini PC Ιntel Alder Lake
Größe: Ιntel Alder Lake-Ν95/8GB RAM 256GB
  • Neuester Intel Alder Lake Ν95 Prozessor (max. bis zu 3,4 GHz, 4C/4T, 6 MB L3 Cache) für gute Leistung
  • Große Speicherkapazität: 8 GB DDR4-RAM und 256 GB SSD-ROM
  • Erweiterbarer Speicherplatz auf bis zu 2 TB
  • Doppelter 4K@60Hz-Bildschirm unterstützt für effizientes Multitasking
  • WiFi 2.4G/5G und BT 4.2 für drahtlose Konnektivität
  • Stabile und reibungslose Übertragung mit 1000-Mbit/s-Gigabit-Ethernet-Anschluss
  • Mehrere Anschlüsse: USB, HDMI, Ethernet, MIC-Anschluss
  • Multifunktionaler Minicomputer für Büro- und Heimgebrauch
149,00 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
12
Trycoo WI-6 Mini PC 8 GB RAM 256 GB M.2 SSD
Trycoo WI-6 Mini PC 8 GB RAM 256 GB M.2 SSD
Größe: Intel N95/ 8GB RAM 256GB SSD
139,00 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
13
DreamQuest Mini PC
DreamQuest Mini PC
Typ/Farbe: Black Größe: Small
  • Neuer 12. Gen Intel N95 Prozessor (35%
  • Stärkere Leistung als N5105, niedrigerer Stromverbrauch)
  • Vorinstalliertes Windows 11 Pro System für Effizienz
  • Schnelle Reaktion mit 16 GB Arbeitsspeicher
  • Exzellentes UHD 4K Triple-Screen Display, Multitasking unterstützt
  • Mehrere Schnittstellen für täglichen Bedarf, Dual Ethernet/Bluetooth
229,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
* Alle Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Die Auswahl der Produkte wurde herstellerunabhängig und ohne Anspruch auf Vollständigkeit getroffen. Alle Links zu Produkten sind externe Partnerlinks, durch die wir ggf. eine Vergütung erhalten. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Ihre perfekte Wahl: Mini PCs für jede Käufervorliebe

Einsteigerfreundliche Mini PCs
Suchen Sie einen einfachen Weg, sich mit Mini PCs vertraut zu machen? Unsere Auswahl umfasst Modelle, die ideal für Einsteiger sind. Sie bieten ausreichende Leistung für alltägliche Aufgaben wie Surfen und Office-Anwendungen.
Mini PCs fürs Home Office
Wenn Sie im Home Office arbeiten, ist Platz oft ein Luxus. Unsere Empfehlungen für Mini PCs sind kompakt und leistungsstark genug, um Ihre beruflichen Aufgaben effizient zu bewältigen.
Gaming-Mini PCs
Auch leidenschaftliche Gamer müssen auf kleinem Raum nicht auf Leistung verzichten. Diese Mini PCs bieten ausreichend Rechenpower und Grafikleistung für ein flüssiges Spielvergnügen.
Mini PCs für Entwickler
Entwickler benötigen oft spezifische Konfigurationen für ihre Arbeit. Wir haben Mini PCs im Sortiment, die sich durch ihre Anpassungsfähigkeit und hohe Rechenkapazität auszeichnen.

Häufig gestelle Fragen bezüglich Mini PCs

Mini PCs sind kompakt und platzsparend, leise im Betrieb und verbrauchen weniger Energie. Sie eignen sich gut für den Einsatz als Multimedia- oder Bürocomputer und können leicht transportiert werden.
Mini PCs unterstützen in der Regel gängige Betriebssysteme wie Windows, Linux und macOS. Es ist wichtig, vor dem Kauf zu überprüfen, ob das gewünschte Betriebssystem auf dem Mini PC unterstützt wird.
Der Speicherplatz und Arbeitsspeicher können je nach Verwendungszweck variieren. Für grundlegende Aufgaben wie Surfen im Internet und Textverarbeitung reichen 4-8 GB RAM und 128-256 GB Speicherplatz aus. Für anspruchsvollere Aufgaben wie Bild- oder Videobearbeitung sollten 16 GB RAM oder mehr und eine größere Speicherkapazität in Betracht gezogen werden.
Ein Mini PC sollte in der Regel über HDMI- und USB-Anschlüsse verfügen, um an einen Monitor, eine Tastatur, eine Maus oder andere Geräte angeschlossen werden zu können. Weitere nützliche Anschlüsse können Ethernet (LAN), Audioausgang, SD-Kartenleser und Bluetooth sein.
Die Grafikleistung eines Mini PCs kann je nach Modell variieren. Einige Mini PCs verfügen über integrierte Grafikchips, während andere über dedizierte Grafikkarten verfügen können. Für alltägliche Aufgaben und den Einsatz als Multimedia-PC sind integrierte Grafikchips in der Regel ausreichend. Für Gaming oder anspruchsvolle grafikintensive Arbeiten ist eine dedizierte Grafikkarte empfehlenswert.

Aktuelle Umfrage auf StrawPoll

Mini PC Ratgeber

Mini PCs

Computer sind aus dem Alltag nicht mehr weg zu denken. Sie sind im Beruf und im privaten Bereich allgegenwärtig und für eine nahezu endlose Fülle von Aufgaben hilfreich oder sogar unverzichtbar. Entsprechend viel Aufwand wird bei der Entwicklung neuer Rechnersysteme betrieben und versucht für jeden Bedarf eine ideale Lösung zu bieten. So ist eine ganz neue Gruppe von Computern entstanden, die durch ihre einzigartige Bauweise viele Möglichkeiten bietet, die sie von allen anderen Systemen unterscheidet: die Mini PCs. Sie sind kaum größer als eine Hand, bieten die Rechenleistung moderner Notebooks, jedoch sind sie stationär und ersparen somit das lästige Laden des Akkus. Gleichzeitig bieten sie eine Vielfalt von Anschlüssen, die sie großen Desktop Rechnern gleichsetzt. Somit bekommt man hohe Leistung und hohe Flexibilität in einem Gerät ohne viele Kompromisse eingehen zu müssen. Trotzdem gibt es einige Dinge, die einen Mini PC nicht uneingeschränkt empfehlenswert machen und es sollte vor der Anschaffung sorgfältig abgewogen werden ob sich die Anschaffung lohnt oder ob eher ein anderes System mehr Vorteile bieten würde.

Mini PC Eigenschaften

Diese kleinen Rechner unterscheiden sich in erster Linie durch ihre Größe von einem Desktop PC. Da ein Desktop PC wesentlich mehr Platz für die einzelnen Komponenten des Systems bietet und gleichzeitig eine bessere Luftzirkulation zur Kühlung der teilweise auf Hochtouren laufenden Hardware beiträgt, müssen in einem Mini PC speziell für dieses Einsatzgebiet konzipierte Komponenten verbaut werden. Dabei handelt es sich üblicherweise nicht nur um kleinere Versionen von normaler Desktop PC Hardware, sondern um Komponenten, die urpsrünglich für mobile Geräte entwickelt wurden. Dadurch ist es möglich die Wärmeentwicklung so weit zu reduzieren, dass die Mini PCs nicht beschädigt werden oder durch dauerhaft grenzwertige Temperaturen eigenständig ihre Leistung drosseln. Gleichzeitig kann ein solcher Rechner problemlos mitgenommen werden. Während der Transport eines normal großen Desktop Rechners sowohl aufgrund des Gewichts, als auch wegen der Empfindlichkeit vieler Komponenten gegenüber Erschütterungen teilweise erhebliche Probleme bereiten kann, ist Hardware für mobile Geräte deutlich robuster. Somit ist zwar der stationäre Einsatz zu bevorzugen, jedoch ist eine Mitnahme des gesamten Rechners ohne Weiteres möglich. Da mobile Hardware weniger Wärme erzeugen muss, dürfen die fließenden Ströme nicht zu groß werden. Deshalb bieten Mini PCs eine geringere Leistung als vergleichbare Desktop Rechner und sind eher mit Notebooks gleich zu setzen. Ein wesentliches Merkmal ist jedoch in jedem Fall die deutlich kleinere Anzahl von Anschlussmöglichkeiten, da die Oberfläche nur begrenzten Platz dafür bietet.

Unterschiede von einem Mini PC zu Deskrop Rechnern und Notebooks

Neben der Größe von Mini PCs spielt vor allem die Leistung der einzelnen Hardware Komponenten eine entscheidende Rolle. Hierbei fällt sehr schnell auf, dass ein Mini PC mit einem klassischen Desktop Rechner nicht mithalten kann. Die verbauten Prozessoren sind für mobile Geräte konzipiert und weisen deshalb eine entsprechend geringere Leistung auf, als die entsprechenden Modellreihen für den stationären Einsatz. Dies hat jedoch den Vorteil, dass der Stromverbrauch deutlich gesenkt wird und demjenigen eines Notebooks gleicht. Trotzdem entfällt hier das Problem mit dem Laden von Akkus und ihrer stetig sinkenden Leistungsfähigkeit und Kapazität bis ein Austausch durch einen Fachmann vorgenommen werden muss. Die Stromversorgung erfolgt unmittelbar über ein Netzteil und macht den dauerhaften Anschluss ans Stromnetz notwendig. Weiterhin bestehen Unterschieder aufgrund der reduzierten Größe, die sich in einer Reduktion der Hardwarekomponenten widerspiegelt. Da moderne Prozessoren zumeist neben der eigentlichen CPU gleichzeitig auch eine GPU (Graphics Processing Unit) integriert haben, welche nicht allzu aufwändige Grafikverarbeitung bewerkstelligen kann, entfällt aus Platzgründen eine separate Grafikkarte vollständig. Auch diese Eigenschaft setzt Mini PCs den meisten Notebooks gleich, welche ebenfalls sehr oft keine Grafikkarte besitzen. Weiterhin werden bei den übrigen Hardware Komponenten Kompromisse gemacht um das System ausgewogen gestalten zu können und weiterhin dem begrenzten Platz gerecht zu werden. So wird beispielsweise an der Festplatte und am Arbeitsspeicher gespart, welche beide relativ geringe Kapazitäten aufweisen. Letztlich ist jedoch das Mainboard, welches die entsprechenden Steckplätze für alle übrigen Komponenten bieten muss, das größte einzelne Teil in einem Mini PC. Entsprechend muss hier die weitaus größte Einsparung vorgenommen werden. Da das Mainboard die gesamte Leistung eines Rechners maßgeblich bestimmt, hat die Nutzung leistungsschwächerer Mainboards entsprechende Auswirkungen. Neben einer geringeren Leistung gegenüber gewöhnlichen Desktop Rechnern, fällt vor allem die Anzahl an Buchsen zum Anschluss von Peripherie Hardware auf. Da weder das Mainboard sonderlich groß ist, noch die Oberfläche des Gehäuses, kann ein Mini PC keinesfalls die gleiche Menge an Anschlüssen bieten, wie andere Rechner. Trotzdem reicht die Ausstattung mit mehreren USB Buchsen, LAN, HDMI, Klinke und noch ein paar anderen Anschlussmöglichkeiten aus um ein vollständiges Home Office aufzubauen. Insgesamt sind Mini PCs somit eher mit Notebooks, als mit Desktop PCs gleich zu setzen, bieten jedoch Vorteile bei der Stromversorgung und der Ausstattung mit externer Hardware, wie sie sonst durch Tastatur mit Touchpad und das integrierte Display vorgegeben wird. Trotzdem besteht eine Ausnahme von dieser Regel: Apple Mini PCs sind wesentlich teurer als die meisten anderen Modelle, jedoch sind hier Komponenten verbaut, die der Leistung eines hochwertigen Desktop Rechners in nichts nachstehen.

Für wen ist ein Mini PC (nicht) empfehlenswert?


Wie bereits veranschaulicht, ist die breite Masse der Mini PCs nicht mit leistungsstarken Desktop Rechnern gleich zu setzen. Die Anschaffung lohnt deshalb besonders, wenn die Option zum Mobilen Einsatz und die geringe Größe eine entscheidende Rolle spielen, jedoch auf integrierte Peripherie wie Tastatur und Display, wie sie bei Notebooks verbaut ist, verzichtet werden kann oder soll. Ein neu auf dem Markt erscheinender Mini PC entspricht durchaus dem Stand der Technik und ist durchaus als Konkurrenz für Notebooks anzusehen. Trotzdem sollten die Anforderungen an diese Rechner nicht zu hoch sein. Vor allem die nicht allzu hohe Rechenleistung des Prozessors, die fehlende Grafikkarte und oftmals sehr gernig ausfallender Arbeitsspeicher machen einen Mini PC für einige Aufgaben denkbar ungeeignet. Aufwändige Bild- oder Videobearbeitung gehört sicherlich nicht zu den Stärken von Mini PCs. Auch die neuesten Videospiele werden mit der Leistung des Systems nicht gut klarkommen und kaum flüssig zu spielen sein. Wer jedoch ein Home Office aufbauen will und mit einer durchschnittlicher Leistung des Rechners klar kommt, ist mit einem solchen Gerät genauso gut bedient wie mit günstigsten Desktop PC's oder Mittelklasse Notebooks. Für alle üblichen Bürotätigkeiten, einfache Bildbearbeitung und das Surfen im Internet ist die Leistung mehr als zufriedenstellend. Wer eine höhere Leistung erwartet und auch bereit ist deutlich über 1000EUR auszugeben, für den sind Mini PCs von Apple die beste Wahl. Hier sind deutlich leistungsstärkere Kompnenten verbaut, die den Mini PC durchaus mit einem leistungsstarken Desktop Rechner vergleichbar machen. Dem entsprechend bieten diese Rechner auch genug Rechenkapazität um anspruchsvollere Anwendungen instllieren zu können und die Programme sinnvoll nutzen zu können. Wichtig ist in jedem Fall sich die technischen Daten genau anzusehen und ein, auf den eigenen Bedarf abgestimmtes Modell zu wählen. Auch die Anzahl an Buchsen ist entscheidend und es sollte bedacht werden, dass mit Tastatur, Maus, Monitor, externen CD / DVD Laufwerken und Druckern viele Steckplätze dauerhaft belegt werden. Für eine externe Festplatte oder USB-Sticks wird nicht in jedem Fall ein Platz übrig bleiben.

Testberichte und Empfehlungen aus Diskussions-Foren

In unserem Beitrag bieten wir Ihnen eine Übersicht über vertrauenswürdige Testberichte und Empfehlungen zu Mini PCs. Wir haben eine Auswahl der besten Links zu diesem Thema zusammengestellt und in vier Kategorien unterteilt: Testberichte, Forenbeiträge, Reddit-Diskussionen und Videos. Sie können diese Links nutzen, um sich umfassend zu informieren und die besten Mini PCs zu finden.
Topliste aller von Notebookcheck getesteten Mini-PCs mit monatlicher Aktualisierung.
Weiterlesen | Hilfreich?
Die Hauptplatine eines Framework-Laptops lässt sich in einem passenden Gehäuse von Cooler Master als Mini-PC weiterverwenden. Wir haben es ausprobiert.
Weiterlesen | Hilfreich?
Mini-PCs erledigen alltägliche Büroaufgaben, sind dabei leise und sparsam. Auf dem Schreibtisch fressen sie kaum Stellplatz. Wir testen sechs Kompaktrechner.
Weiterlesen | Hilfreich?
Der NUC machte das Superkompaktformat massentauglich, jetzt lässt Intel die Minirechner auslaufen. Einer der letzten Vertreter ist der NUC 13 Pro Desk Edition.
Weiterlesen | Hilfreich?
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)] 1. Möchtest du mit dem PC...
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Mini-PC System um Proxmox für den Heimbedarf zu betreiben. Wichtig wäre mir: - ein niedriger Stromverbrauch -...
Weiterlesen | Hilfreich?
Budget - Max 250 komplett lauffähig - Bezieht sich dein Budget nur auf den PC selbst, oder benötigst du noch andere Teile wie Monitor etc.? - Schon...
Weiterlesen | Hilfreich?
Der Minisforum NPB5 ist ein ab sofort erhältlicher Mini-PC mit einem aktuellen Intel-Prozessor. Das Modell erlaubt auch die besonders schnelle Anbindung an ein kabelgebundenes Netzwerk - ist aber a...
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo zusammen, ich bräuchte eine Mini Pc fürs Home-Office. Benutzt würde er nur für 3-4 Anwendungen die nicht wirklich Rechenleistungen...
Weiterlesen | Hilfreich?
Servus Leute. Ich plane bereits seit paar Wochen eine total Umstrukturierung meines Heimnetzes. Die Fritzbox agiert als Modem Aktuell Unraid...
Weiterlesen | Hilfreich?
Moin zusammen, bei uns im Büro werden neue Rechner benötigt und der Betriebsleiter meinte es sollen Mini-PC's werden. Wir bräuchten da ein...
Weiterlesen | Hilfreich?
Servus zusammen, könnt ihr mir einen nuc/ Mini pc der folgendes erfüllt: - 2x 4K 60Hz stream !! - am besten lüfterlos - stromsparend...
Weiterlesen | Hilfreich?
NiPoGi Mini PC im Alltags-Test: Alles, was man braucht für ...
YouTube Logo
Amazon ist geflutet mit Angeboten dieser PC -Kategorie. Wir haben uns ein Modell aus der günstigsten Preisklasse vorgenommen und geschaut, ...

Beitrag teilen

Mehr zum Thema Computer, Notebooks & Tablets auf StrawPoll