Blumendünger Ratgeber - Optimales Wachstum durch richtige Nährstoffwahl

Wir haben 13 Blumendünger für Sie recherchiert.

Die richtige Pflege und Nährstoffzufuhr sind essenziell für das gesunde Wachstum und die Blüte der Pflanzen. Blumendünger spielt dabei eine entscheidende Rolle, da er wichtige Mineralien und Nährstoffe liefert. Die Auswahl an Blumendüngern ist groß und für Verbraucher kann es eine Herausforderung sein, das passende Produkt zu finden.

Unser Artikel bietet einen umfassenden Vergleich verschiedener Blumendünger anhand ihrer Zusammensetzung, Anwendungsempfehlungen und Herstellerangaben. Dabei berücksichtigen wir Erfahrungsberichte von Nutzern und Expertenmeinungen, um die Vor- und Nachteile jedes einzelnen Düngers hervorzuheben. Wir haben die Produkte selbst nicht getestet, aber unsere Analyse stützt sich auf eine gründliche Auswertung der verfügbaren Informationen sowie bewährter Praktiken im Gartenbau.
Um den Preisvergleich zu vereinfachen, ermitteln wir zu den einzelnen Artikeln die Preise bei beliebten Online-Shops und Marktplätzen wie Amazon oder Ebay und verlinken die Angebote ggf. per Partner-Link. Dadurch erhalten wir eine Provision, wenn du etwas kaufst, was wir empfehlen – der Preis ändert sich für dich dadurch nicht.

Wie man den passenden Blumendünger findet

Wichtige Kriterien

  • Nährstoffzusammensetzung
  • Langzeitwirkung
  • Leicht anwendbar
  • Umweltverträglichkeit
  • Geeignet für spezielle Pflanzenarten

1.) Nährstoffbedarf der Pflanzen

Beim Kauf von Blumendünger ist es wichtig, den Nährstoffbedarf der Pflanzen zu beachten. Jede Pflanzenart hat unterschiedliche Ansprüche an die Nährstoffzusammensetzung. Daher sollte man sich vor dem Kauf informieren, welche Nährstoffe die ausgewählten Blumen benötigen, um das richtige Düngemittel auszuwählen.

2.) Düngerart und -form

Es gibt verschiedene Arten und Formen von Blumendüngern, wie zum Beispiel Granulat, Flüssigdünger oder organischen Dünger. Die Wahl der Düngerart hängt vom persönlichen Vorlieben und den Bedürfnissen der Pflanzen ab. Granulatdünger eignet sich zum Beispiel gut für langfristige Nährstoffversorgung, während Flüssigdünger schneller wirkt. Organischer Dünger kann eine umweltfreundlichere Option sein.

3.) Dosierung und Anwendungshinweise

Bei der Verwendung von Blumendünger ist es wichtig, die Dosierungsempfehlungen und Anwendungshinweise des Herstellers genau zu beachten. Eine Überdüngung kann den Pflanzen schaden, während eine zu geringe Düngermenge nicht ausreichend für ein gesundes Wachstum sein kann. Vor dem Kauf sollte man sich daher über die empfohlene Dosierung und Häufigkeit der Düngung informieren.

Die Blumendünger unserer Wahl

Empfehlung
Compo Grünpflanzendünger und Palmendünger – Spezial
Compo Grünpflanzendünger und Palmendünger – Spezial
Modell: 14441 Typ/Farbe: Grünpflanzendünger Größe: 1 l
  • Mineralischer Nährstoffdünger mit extra Kalium und Eisen für Grünpflanzen.
  • Versorgt Pflanze ab der ersten Anwendung mit allen wichtigen Nährstoffen.
  • Stimuliert Wurzelwachstum und stärkt Widerstandskraft der Pflanzen.
  • Einfache Dosierung mit im Deckel gekennzeichneten Stufen.
  • Anwendung 1x pro Woche (Mär. - Okt.), 1x pro Monat (Nov. - Feb.).
  • Qualitätsgarantie mit ausgesuchten Rohstoffen und strengen Kontrollen.
  • Lieferumfang: 1 Liter COMPO Grünpflanzen- und Palmendünger.
8,99 € *
(8,99 € / l)
Zum Angebot
auf Amazon.de
2
Compo Mediterraner Pflanzendünger – Spezial
Compo Mediterraner Pflanzendünger – Spezial
Modell: 15005 Größe: 500 ml
  • Mineralischer Nährstoffdünger für mediterrane Pflanzen wie Oleander, Hibiskus, Lavendel
  • Extra Kalium und Eisen für kräftiges Pflanzenwachstum
  • Versorgung mit allen wichtigen Haupt- und Spurennährstoffen
  • Fördert intensive Frucht- und Blütenbildung
  • Stärkt das Wurzelwachstum und erhöht die Widerstandskraft
  • Vorbeugung von Blattvergilbung (Chlorose)
  • Sichere Dosierung mit Dosierhilfe im Deckel
  • Anwendung 1x pro Woche (März – Okt.)
  • Anwendung 1x pro Monat (Nov. – Feb.)
  • COMPO Qualitätsgarantie mit ausgesuchten Rohstoffen
  • Strenge Qualitätskontrollen für gesundes Pflanzenwachstum
7,49 € *
(14,98 € / l)
Zum Angebot
auf Amazon.de
3
Compo COMPLETE Pflanzendünger für alle Pflanzen
Compo COMPLETE Pflanzendünger für alle Pflanzen
Modell: 13573
  • Universaldünger mit pflanzenverfügbarem Kalzium- und Magnesiumanteil
  • Reduziert Blattfall bei pflegebedürftigen Pflanzen wie Ficus
  • Versorgt Pflanzen ab der ersten Anwendung mit Haupt- und Spurennährstoffen
  • Doppelte Ergiebigkeit, ausreichend für 300 Liter Gießwasser
  • Einfache Dosierung anhand gekennzeichneter Stufen im Deckel
  • Anwendung 1x pro Woche (März - Oktober), 1x pro Monat (November - Februar)
  • COMPO Qualitätsgarantie für gesundes Pflanzenwachstum
  • Lieferumfang: 1x COMPO COMPLETE Pflanzendünger, 1 Liter
10,49 € *
(10,49 € / l)
Zum Angebot
auf Amazon.de
4
COM-FOUR 160x Düngestäbchen
COM-FOUR 160x Düngestäbchen
  • Gleichmäßige Nährstoffversorgung für Grün- und Blühpflanzen über Monate
  • Kräftiges Wachstum und gesunde Blüten ohne Überdüngung
  • Langzeitwirkung von ca. 3 Monaten für konstante Nährstoffabgabe
  • Sattgrüne Blätter und leuchtende Blütenkraft
  • 4x 40 Düngestäbchen, Größe ca. 4,3 x 0,4 cm
10,89 € *
(0,07 € / stück)
Zum Angebot
auf Amazon.de
5
Plantura Bio Blumendünger mit 3 Monaten Langzeitwirkung
Plantura Bio Blumendünger mit 3 Monaten Langzeitwirkung
  • Bio-Blumendünger aus natürlichen Rohstoffen und wertvollen Mineralien
  • Langzeitwirkung für üppige und langanhaltende Blütenpracht
  • Stärkt das Blattwerk, fördert die Blütenbildung und erhöht die Widerstandskraft
  • Zugelassen für den biologischen Landbau
  • Frei von tierischen Inhaltsstoffen
  • Unbedenklich für Haus- und Gartentiere
14,99 € *
(9,99 € / kg)
Zum Angebot
auf Amazon.de
6
Keyzers Dünger 1000ml für Blüh- und Grünpflanzen +Kakteen
Keyzers Dünger 1000ml für Blüh- und Grünpflanzen +Kakteen
  • geeignet für Blüh- und Grünpflanzen
  • für Innen- und Außenbereiche verwendbar
  • Konzentrat zur Sparsamkeit bei der Anwendung
  • ausreichend für 500 Liter Gießwasser
  • auch für Orchideen und Hydrokulturen nutzbar
24,99 € *
(24,99 € / l)
Zum Angebot
auf Amazon.de
7
Compo Stauden Langzeit-Dünger für Stauden und Blütensträucher
Compo Stauden Langzeit-Dünger für Stauden und Blütensträucher
Modell: 23791 Typ/Farbe: Unzutreffend Größe: 2 kg (neu)
  • 1x düngen pro Saison mit langanhaltender Wirkung
  • Ideal für alle Arten von Stauden und Blütensträuchern
  • Hoher Stickstoffanteil für gute Pflanzenentwicklung
  • Leuchtende, langanhaltende Blüten
  • Trockenheitstoleranz und Krankheitsresistenz
  • Blütenpracht und gesundes Blattwerk
  • Einfache Handhabung bei Neubepflanzung oder bestehender Bepflanzung
  • Innovatives und umweltschonendes Düngesystem
  • Kontrollierte und bedarfsgerechte Nährstoffabgabe
  • Keine Über- oder Unterdüngung
  • Lieferumfang: 2 kg COMPO Stauden Langzeit-Dünger
11,99 € *
(6,00 € / kg)
Zum Angebot
auf Amazon.de
8
Combiflor Blumendünger 7+3+6 1Liter für Zimmer-
Combiflor Blumendünger 7+3+6 1Liter für Zimmer-
  • Geeignet für Zimmer-, Balkon- und Gartenpflanzen.
  • Enthält Flüssignährstoffe für gesundes Pflanzenwachstum.
3,99 € *
(3,99 € / l)
Zum Angebot
auf Amazon.de
9
Solabiol Bio Balkondünger Universal
Solabiol Bio Balkondünger Universal
Typ/Farbe: braun Größe: 1,5 kg
7,99 € *
(5,33 € / kg)
Zum Angebot
auf Amazon.de
10
Pokon Blühpflanzen-Flüssigdünger
Pokon Blühpflanzen-Flüssigdünger
Typ/Farbe: grün Größe: Blühpflanzen-Flüssigdünger, 500 ml
6,09 € *
(12,18 € / l)
Zum Angebot
auf Amazon.de
11
Pok?on Pokon Universal Flüssigdünger
Pok?on Pokon Universal Flüssigdünger
Modell: PUNIV Typ/Farbe: Grün und mehrfarbig Größe: Universal Flüssigdünger - 500 ml
  • Enthält alles für gesunde und schöne Zimmerpflanzen
  • Universaldünger mit NPK 8-3-6-Lösung für tolle Blüten und grüne Blätter
  • Hochwertiger Pflanzendünger für starke und gesunde Pflanzen
  • Intensive Grünfärbung der Blätter durch extra Eisen
  • Einfache Anwendung: 1x pro Woche 10 ml pro Liter Wasser
5,19 € *
(10,38 € / l)
Zum Angebot
auf Amazon.de
12
Dehner Blumendünger mit Algen
Dehner Blumendünger mit Algen
Modell: 6639918 Typ/Farbe: bunt Größe: 3000 ml
13,99 € *
(4,66 € / l)
Zum Angebot
auf Amazon.de
13
Compo BIO Blumendünger
Compo BIO Blumendünger
Modell: 20822 Typ/Farbe: Blumendünger Größe: 1,3 l
  • Bio-Dünger mit Kalium für reiche Blüte und sattes Blattgrün
  • Natürliche Wirkformel mit wichtigen Pflanzennährstoffen
  • Stärkung der Widerstandskraft und Förderung des Wurzelwachstums
  • Einfache Dosierung anhand der gekennzeichneten Stufen
  • Saisonale Anwendung 1-2 x pro Woche
  • COMPO Qualitätsgarantie für gesundes Pflanzenwachstum
  • Lieferumfang: 1 x COMPO BIO Blumendünger, 1,3 Liter
10,99 € *
(8,45 € / l)
Zum Angebot
auf Amazon.de
* Alle Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Die Auswahl der Produkte wurde herstellerunabhängig und ohne Anspruch auf Vollständigkeit getroffen. Alle Links zu Produkten sind externe Partnerlinks, durch die wir ggf. eine Vergütung erhalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Finden Sie den passenden Blumendünger für Ihre Pflanzen

Anfänger-Gärtner
Sie sind neu in der Welt des Gärtnerns? Kein Problem! Es gibt spezielle Blumendünger, die einfach anzuwenden sind und Ihre Pflanzen optimal versorgen. Für den Start finden Sie Produkte, die Ihnen helfen, schöne und gesunde Pflanzen zu züchten.
Öko-Gartenfreunde
Nachhaltigkeit ist Ihnen wichtig? Es gibt eine Vielzahl von biologischen Blumendüngern, die umweltfreundlich und effektiv sind. Diese Produkte unterstützen das Wachstum Ihrer Pflanzen, ohne der Umwelt zu schaden.
Professionelle Gärtner
Als Profi suchen Sie nach leistungsstarken Produkten für Ihre Blumenpracht? Hochqualitative Blumendünger bieten genau das. Sie erfüllen hohe Ansprüche und sorgen für prächtige Ergebnisse in Gärten und auf professionellen Anlagen.
Preisbewusste Käufer
Sie möchten Ihre Pflanzen nicht vernachlässigen, aber gleichzeitig das Budget im Auge behalten? Es gibt eine Reihe von Blumendüngern, die sowohl preiswert als auch effektiv sind. Damit erhalten Sie die Balance zwischen Kosten und Qualität.
Innenraum-Begrünung
Sie möchten Ihre Zimmerpflanzen mit dem richtigen Dünger versorgen? Speziell für den Innenbereich gibt es Blumendünger, die auf die Bedürfnisse von Zimmerpflanzen abgestimmt sind und für ein gesundes Wachstum sorgen.

Häufig gestelle Fragen bezüglich Blumendünger

Es gibt organischen und mineralischen Blumendünger.
Organischer Blumendünger besteht aus natürlichen Materialien wie Kompost oder Tierdung und liefert Nährstoffe über einen längeren Zeitraum. Mineralischer Blumendünger enthält hingegen chemisch hergestellte Nährstoffe und wirkt schneller.
Für Zimmerpflanzen ist ein organischer Blumendünger empfehlenswert. Er sorgt für eine langfristige Nährstoffversorgung und vermeidet Überdüngung.
Die Häufigkeit des Düngens hängt von der Art der Blumen ab. Generell empfiehlt es sich, alle 2-4 Wochen während der Wachstumsperiode zu düngen.
Ja, es gibt umweltfreundliche Blumendünger, die biologisch abbaubar sind und keine schädlichen Chemikalien enthalten. Sie können nachhaltigere Optionen wie Bio-Dünger oder selbstgemachten Kompost verwenden.

Aktuelle Umfrage auf StrawPoll

Blumendünger Ratgeber

Blumendünger sind fast überall erhältlich und das Angebot dazu ist groß und kaum überschaubar. Dabei reicht die Produktpalette von Beerendünger, Rosendünger, Knochenmehl oder Blaukohl bis hin zu organischen oder mineralischen Düngern. Dabei stellt sich die Frage, ob und welche Dünger benötigt werden und was überhaupt in ihnen drinnen ist.

Arten von Dünger

Zu unterscheiden gibt es folgende Düngertypen:
1. mineralische Dünger:
Diese Dünger enthalten hauptsächlich hohe Anteile an Stickstoff, Phosphor und Kalium, die sogenannten "NPK-Dünger". Dies in Form von unterschiedlichen und meist nicht ungefährlichen Verbindungen. In Phosphatdünger z.B. ist Uran aufgrund der Art ihres Abbaus enthalten und dringt mit der Zeit ins Grundwasser ein. Des weiteren enthalten mineralische Dünger Calcium- und Magnesiumverbindungen, verschiedene Spurenelemente und Kalk. Zu kaufen gibt es mineralische Dünger in fester oder flüssiger Form.
2. organische Dünger:
Hierbei handelt es sich um pflanzliche oder tierische Abfall-Produkte. Dies kann unter anderem z.B. Gülle, Klärschlamm oder Hornspäne sein. Dabei unterscheiden sich diese nicht nur in der Art ihrer Inhaltsstoffe sondern auch in der Dauer, bis die darin enthaltenen Verbindungen aufschliessen. Diese Dünger können entweder in fester Form gekauft oder selbst im Garten hergestellt werden.
3. organo-mineralische Dünger:
Diese Dünger bestehen aus Komponenten beider vorher genannten Dünger. Dabei dient die organische Komponente in Pelletform vielmehr der Bodenverbesserung als der Nährstoffzufuhr. Mineralische Zusätze sind auch hier wieder Stickstoff, Phosphor und Kalium.

Welchen Dünger brauchen die Pflanzen?

Pflanzen sind bei ihrer Nährstoffversorgung abhängig von ihrem natürlichen Standort und haben dementsprechend unterschiedliche Ansprüche bezüglich der Nährstoffversorgung.
Dabei wird zwischen folgenden Pflanzenarten unterschieden:
1. Starkzehrer:
Diese Pflanzen entziehen dem Boden große Mengen Mineralien und brauchen dementsprechend häufiger Dünger mit hohem Stickstoffanteil. Die organische Variante während der Wachstumszeit kann flüssiger Dünger, wie z.B. Brennesseljauche, oder Geflügelmist sein, und außerhalb der Vegetationszeit können Gründünger, Mist oder Kompost verwendet werden. Zu den Starkzehrern zählen unter anderem Wandelröschen, Hortensien, Chrysanthemen, Gurken, Paprika, Tomaten oder Kartoffeln.
2. Schwachzehrer:
Diese kommen oft auf vielmehr unwirtlichen Flächen in der Natur vor und benötigen keine zusätzlichen Dünger. Aber auch sie profitieren von Bodenverbesserungsmaßnahmen und organischen Düngern, wie z.B. Hornspänen, da diese langsam verwittern und so nach und nach ihre Nährstoffe freisetzen. Zu den Schwachzehrern gehören z.B. zahlreiche Alpenblumen, Orchideen, Farne, Kakteen, Feldsalat, Kräuter, Erdbeeren oder Erbsen.
3. Mittelzeher:
Diese Pflanzen stehen mit ihren Bedürfnissen an Nährstoffen zwischen den anderen beiden Arten und benötigen gelegentlich mineralischen Volldünger. Zu diesen Pflanzen gehören unter anderem Spinat, Möhren, Zwiebeln oder Knoblauch.

Woran kann man erkennen, wenn den Pflanzen etwas fehlt?

Sollte ein essentieller Nährstoff für Pflanzen nicht genügend vorhanden sein, zeigen Pflanzen dies an typischen Mangelerscheinungen.
Die häufigsten Mangelerscheinungen beziehen sich dabei auf die vier größten Posten in Volldüngern:
1. Eine Vergilbung an älteren Blättern, sogenannte Chlorosen zeigen sich bei einem Mangel an Stickstoff.
2. Leiden die Pflanzen an Phosphormangel, so verfärben sich ihre Blätter rötlich bis blau.
3. Blattrandverfärbungen und später Blattrandnekrosen sind ein Hinweis für Kaliummangel.
4. Bei Magnesiummangel sind Aufhellungen zwischen den Blattadern zu erkennen.

Welche Hausmittel eignen sich als Blumendünger

Jeder hat ganz sicher im Haushalt einige nützliche Abfälle, die auch als Blumendünger verwendet werden können.
Hier finden Sie einige Tipps, welche Abfälle als Blumendünger genommen werden können:
1. Kaffeesatz: Dieser ist sehr vielseitig und enthält viel Stickstoff, Phosphor und Kalium. Daher ist er sehr gut als Blumendünger geeignet. Zudem vertreibt Kaffeesatz Schnecken. Den Kaffeesatz vor dem Verwenden trocknen lassen, um eine mögliche Schimmelbildung zu vermeiden.
2. Kuh- und Pferdemist sind reich an Nähr- und Mineralstoffen und eignen sich vor allem für Umpflügarbeiten.
3. Bier: Da das Hopfen und Malz im Bier natürliche Nährstoffe enthält, kann man das Bier bedenkenlos mit dem Gießwasser vermengen und in Maßen auf die Blumen gießen.
4. Bananenschalen: Insbesondere die Blühfreudigkeit von Rosen werden mit Bananenschalen gefördert. Einfach in kleine Stücke schneiden und in die Blumenerde oder unter das Erdreich mischen.
5. Teebeutel: Ihre Wirkung ist ähnlich wie beim Kaffeesatz nur in einer abgeschwächten Form.
6. Holzasche: Da diese reich an Kali ist, eignet sich die Asche aus dem Lagerfeuer oder dem Kamin besonders gut für den Pflanzenwachstum oder zur Pilzvermehrung im Boden.
7. Eierschalen: Diese sind für Pflanzen die Kalklieferanten überhaupt und eignen sich dann sehr gut, wenn mit Regenwasser gegossen wird.

Testberichte und Empfehlungen aus Diskussions-Foren

In der vorliegenden Übersicht präsentieren wir Ihnen eine Auswahl an vertrauenswürdigen Testberichten und verlässlichen Empfehlungen zum Thema Blumendünger. Wir haben verschiedene Quellen wie Expertenforen, Reddit-Diskussionen, Forenbeiträge und informative Videos durchsucht und die besten Links in vier Kategorien zusammengefasst. So können Sie schnell und einfach auf sinnvolle Inhalte zugreifen und sich umfassend informieren.
Blumenerde im Test Die Beste ist torffrei. 25.07.2019 - Um wachsen zu können, benötigen Pflanzen neben Sonne und Regen vor allem Nährstoffe wie...
Weiterlesen | Hilfreich?
Kennt jemand den Blumendünger Plantlove?
Weiterlesen | Hilfreich?
Nein es ist keine Sojasauce, sondern in der grünen Flasche. Ich kenne mich mit den chemischen Prozessen der Dünger nicht aus.
Weiterlesen | Hilfreich?
Selbsties der Seele Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten. Wir sind zu folgenden Zeiten für Sie erreichbar: * Mo. – So.: 7 bis 23 Uhr ...
Weiterlesen | Hilfreich?
Https://preview.redd.it/oj80slopnoy81.jpg?width=3024&format=pjpg&auto=webp&s=fadb39cd6827c12ce477d4c164b06db56a3e522b https://preview.redd.it/87ut...
Weiterlesen | Hilfreich?
Der Düngertest | MDR Garten - YouTube
YouTube Logo
Gärtner Pascal Klenart aus Erfurt hat den Test gemacht... Dünger im Check 2019 Teil 1. Balkongarten•13K views.

Beitrag teilen

Mehr zum Thema Alles für den Garten auf StrawPoll