Heizkörperthermostate Ratgeber - Effizientes Heizen leicht gemacht

Wir haben 13 Heizkörperthermostate für Sie recherchiert.

Moderne Heizkörperthermostate bieten eine effiziente Lösung, um die eigenen vier Wände energiebewusst und komfortabel zu beheizen. Unser Artikel zielt darauf ab, verschiedene Modelle anhand ihrer Charakteristika und Spezifikationen zu vergleichen. Dabei stützen wir uns auf herstellerübergreifende Produktinformationen und Kundenrezensionen.

Wir legen Wert darauf, dass unser Vergleich auf einer ausgewogenen Grundlage basiert. Obwohl wir die Produkte nicht selbst handhaben, nutzen wir eine breite Datenbasis, um ein repräsentatives Bild der verschiedenen Thermostate zu entwerfen. Unterschiede in der Handhabung, der Programmierbarkeit und der Energieeffizienz stehen im Fokus unserer Betrachtung.

Uns ist bewusst, dass persönliche Erfahrungen mit den Produkten einen wichtigen Aspekt darstellen. Dennoch sind wir überzeugt, dass die Zusammenstellung von zuverlässigen Produktmerkmalen und Erfahrungswerten ein wertvolles Instrument für unsere Leserschaft ist. So trägt unser Kaufratgeber dazu bei, eine informierte Entscheidung bei der Anschaffung von Heizkörperthermostaten zu treffen.
Um den Preisvergleich zu vereinfachen, ermitteln wir zu den einzelnen Artikeln die Preise bei Amazon, Ebay und weiteren Shops und verlinken die Angebote ggf. per Partner-Link. Dadurch erhalten wir eine Provision, wenn du etwas kaufst, was wir empfehlen – der Preis ändert sich für dich dadurch nicht.

Wie man den passenden Heizkörperthermostat findet

Wichtige Kriterien

  • Energiesparend
  • Individuell einstellbar
  • Kompatibel mit dem Heizungssystem
  • Einfache Installation und Bedienung
  • Zuverlässige Temperaturregelung

1.) Typ des Thermostats

Beim Kauf von Heizkörperthermostaten ist es wichtig, den richtigen Typ auszuwählen. Es gibt mechanische Thermostate, die ohne Strom funktionieren, und elektronische Thermostate, die eine Stromversorgung benötigen. Ebenso gibt es programmierbare Thermostate, die automatisch Temperaturänderungen vornehmen können. Je nach den individuellen Bedürfnissen und finanziellen Möglichkeiten sollte der passende Thermostattyp gewählt werden.

2.) Kompatibilität mit dem Heizsystem

Es ist entscheidend sicherzustellen, dass der Heizkörperthermostat mit dem vorhandenen Heizungssystem kompatibel ist. Einige Thermostate sind nur für bestimmte Heizungsarten wie beispielsweise Zentralheizungen oder Fußbodenheizungen geeignet. Es ist wichtig, die Produktbeschreibungen sorgfältig zu lesen und sicherzustellen, dass der Thermostat mit dem eigenen Heizsystem funktioniert, um Komplikationen bei der Installation zu vermeiden.

3.) Funktionen und Einstellungen

Bevor man sich für den Kauf entscheidet, sollte man sich über die verschiedenen Funktionen und Einstellungen des Heizkörperthermostats informieren. Einige Thermostate bieten beispielsweise die Möglichkeit zur individuellen Programmierung von Temperaturprofilen oder haben eine Fernsteuerungsfunktion. Es ist wichtig, die gewünschten Funktionen abzuwägen und ein Thermostat auszuwählen, das den eigenen Anforderungen entspricht.

Die Heizkörperthermostate unserer Wahl

1
Empfehlung
Heimeier IMI kopf 6000-00.500 passend für Gewinde
Heimeier IMI kopf 6000-00.500 passend für Gewinde
Modell: K11037
  • Heizkörperanwendung
  • Temperaturregelung
  • Anschluss: M30 x 1,5
  • Frostschutzfunktion
10,79 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
2
eqiva Elektronik-Heizkörperthermostat Model N mit Boost
eqiva Elektronik-Heizkörperthermostat Model N mit Boost
Typ/Farbe: Weiß Größe: 102 x 55 x 60 mm
  • Heizkörperthermostat zur zeitgesteuerten Regulierung der Raumtemperatur
  • Schlichtes, kompaktes Gehäuse und leises Getriebe
  • Einfache Bedienung unter ungünstigen Einbaubedingungen
  • Montage ohne Wasserablass oder Eingriff in das Heizungssystem
  • Passend für gängige Ventilhersteller
  • Sofort einsatzfähig durch voreingestellte Programmierung
  • Komfortable Einstellung der Soll-Temperatur (0,5 °C genau)
  • Einfache Montage ohne Heizungsabschaltung oder Spezialwerkzeug
  • Universelle Überwurfmutter für gängige Ventile
20,90 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
3
Danfoss RAW 5010, Thermostatischer Sensor mit flüssigkeitsgefülltem Thermostatbalg
Danfoss RAW 5010, Thermostatischer Sensor mit flüssigkeitsgefülltem Thermostatbalg
Modell: K11066 Typ/Farbe: Weiß Größe: 23 mm
  • Langlebige Thermostate mit einfacher Wartung und hoher Qualität.
  • Schnelle Installation in weniger als 30 Sekunden ohne Leckgefahr.
  • Passender Thermostat ohne Verwendung von Adaptern.
  • Einsparung von bis zu 8% an Heizkosten ohne Komfortverlust.
  • Durchmesser von 23 mm.
17,50 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
4
AVM FRITZ!DECT 302 (Intelligenter
AVM FRITZ!DECT 302 (Intelligenter
Typ/Farbe: Weiß
  • Smarter Heizkörperregler für FRITZBox-Heimnetz
  • Automatische, präzise Steuerung der Raumtemperatur
  • Einfache Verbindung mit FRITZBox, bequeme Konfiguration
  • Steuerung über PC, Notebook, FRITZFon, Smartphone oder Tablet
  • Energieeffizientes E-Paper-Display, zahlreiche Komfortfunktionen
  • Lieferumfang: FRITZDECT 302, Batterien, Installationsanleitung, Adapter
  • Hinweis zu Produktabmessungen und kompatiblen Heizungsmodellen
52,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
5
eqiva Elektronik-Heizkörperthermostat Model N
eqiva Elektronik-Heizkörperthermostat Model N
Modell: Model N Typ/Farbe: Weiß Größe: 2er-Set
  • Raumtemperatur lässt sich zeitgesteuert regulieren.
  • Boost-Funktion für schnelles Aufheizen verfügbar.
  • Individuelles Programmieren der Heiz-/Absenkzeiten per Wochenprogramm.
  • Einfache Montage ohne spezielles Werkzeug oder Eingriffe in die Heizungsanlage.
  • Universell einsetzbar für alle gängigen Ventiltypen/Hersteller mit M30x1,5-Gewinde.
39,70 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
6
Eurotronic 700012 Sparmatic Comet
Eurotronic 700012 Sparmatic Comet
Modell: 700012 Typ/Farbe: Weiß Größe: Einzelartikel
  • Individuell programmierbar mit 8 Heizperioden
  • Automatische Anpassung der Temperatur bei schneller Änderung
  • Energieeffizient mit Urlaubsfunktion, Fenster-offen-Erkennung und Frostschutz
  • Einfache Montage und Bedienung, passend für viele Heizkörperventile
  • Lieferumfang: Sparmatic Comet Energiesparregler, Bedienungsanleitung DE, 3 Adapter
13,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
7
TP-Link Kasa Smartes Heizkörperthermostat KE100
TP-Link Kasa Smartes Heizkörperthermostat KE100
Modell: KE100 Typ/Farbe: Weiss Größe: 56.6*56.5*83.93mm
34,90 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
8
Honeywell Home Heizkörper Thermostatkopf Thera-5
Honeywell Home Heizkörper Thermostatkopf Thera-5
Modell: T5019 Typ/Farbe: Weiß Größe: 78mm
11,92 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
9
Heimeier HSK2N Thermostat-Kopf K weiß
Heimeier HSK2N Thermostat-Kopf K weiß
Modell: K11038
15,50 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
10
Honeywell Home Heizkörper Thermostatkopf Thera-5
Honeywell Home Heizkörper Thermostatkopf Thera-5
Modell: T5019W0 Typ/Farbe: Weiß Größe: m30x1.5
11,80 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
11
Bosch Smart Home Heizkörperthermostat II
Bosch Smart Home Heizkörperthermostat II
Typ/Farbe: Weiß
57,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
12
eqiva 2er Set Elektronik-Heizkörperthermostat Model L
eqiva 2er Set Elektronik-Heizkörperthermostat Model L
Größe: 2er-Set
49,80 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
13
Linkind Smartes Heizkörperthermostat
Linkind Smartes Heizkörperthermostat
Typ/Farbe: Weiss Größe: 1er Pack (ohne Hub)
35,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
* Alle Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Die Auswahl der Produkte wurde herstellerunabhängig und ohne Anspruch auf Vollständigkeit getroffen. Alle Links zu Produkten sind externe Partnerlinks. Alle Angaben ohne Gewähr.

Optimale Heizkörperthermostate für jedes Zuhause

Budget-Bewusste Käufer
Suchen Sie eine kosteneffiziente Möglichkeit, Ihre Raumtemperatur zu regulieren? Heizkörperthermostate aus dem unteren Preissegment können eine solide Lösung sein. Diese Modelle sind ideal für alle, die Wert auf Funktionalität zu einem kleinen Preis legen.
Technik-Enthusiasten
Für Technikliebhaber, die gerne die Kontrolle über ihre Heizung via Smartphone behalten möchten, gibt es smarte Heizkörperthermostate. Diese Geräte bieten App-Anbindung und ermöglichen eine präzise Temperatursteuerung.
Umweltbewusste Käufer
Möchten Sie Ihren Energieverbrauch reduzieren und somit das Klima schonen? Es gibt Heizkörperthermostate mit speziellen Energiesparfunktionen, die Ihnen helfen, den Energieverbrauch effektiv zu senken.
Design-Liebhaber
Falls Design für Sie ebenso wichtig ist wie Funktionalität, könnten Sie an Heizkörperthermostaten mit einer ansprechenden Optik interessiert sein. Diese Thermostate kombinieren Ästhetik mit moderner Technologie.

Häufig gestelle Fragen bezüglich Heizkörperthermostate

Ein Heizkörperthermostat ist ein Gerät, das an einem Heizkörper montiert wird und die Temperatur automatisch regelt. Es ermöglicht eine individuelle Steuerung der Raumtemperatur und sorgt für mehr Effizienz und Komfort.
Heizkörperthermostate ermöglichen eine bedarfsgerechte Regelung der Raumtemperatur, was zu einer Energieeinsparung und Kostenreduzierung führen kann. Sie bieten auch eine komfortable Möglichkeit, die Raumtemperatur individuell anzupassen.
Es gibt mechanische Heizkörperthermostate, die manuell eingestellt werden, und programmierbare Heizkörperthermostate, die zeitschaltgesteuert sind. Es gibt auch elektronische Thermostate, die eine präzisere Temperaturregelung und zusätzliche Funktionen bieten.
Zu den wichtigen Faktoren gehören die Kompatibilität mit Ihrem Heizungssystem, die Art der gewünschten Temperaturregelung (manuell oder automatisch), die Programmierfähigkeiten, die Anzeigeoptionen, die Benutzerfreundlichkeit und die Energieeffizienz des Thermostats.
Die Installation kann je nach Modell variieren, daher ist es ratsam, die Anweisungen des Herstellers zu befolgen. Normalerweise wird der alte Thermostatkopf abgeschraubt und der neue Heizkörperthermostat entsprechend den Anweisungen montiert. Bei Unsicherheit kann ein Fachmann hinzugezogen werden.

Aktuelle Umfrage auf StrawPoll

Heizkörperthermostat Ratgeber

Ein Heizkörperthermostat regelt per Zeit- und Temperatursteuerung die Raumtemperatur über die Heizung. Es geht hierbei um Wohnkomfort und Energieeffizienz gleichermaßen: Der Energieverbrauch soll auf das notwendige Maß reduziert werden. Nur bei Bedarf soll die Heizung anspringen. Die modernen elektronischen, programmierbaren Thermostate senken durchschnittlich 10 % der Heizkosten.

Heizkörperthermostat im Smart Home

Das Smart Home mit seinen vielen Funktionen kommt ohne Heizkörperthermostate nicht aus. Diese sind jeweils für einen Heizkörper zuständig und untereinander vernetzt. Die Heizungssteuerung ist über den PC oder das Smartphone und damit auch aus der Ferne möglich. Wer also an einem kalten Wintertag aus dem Büro heimfährt, kann vom Smartphone aus schon einmal die Temperatur angenehm einregeln. In früheren Zeiten mussten wir die Raumtemperatur selbst am Thermostatknopf einstellen, inzwischen übernimmt das der Heizkörperthermostat. Er funktioniert elektrisch und ist programmierbar, die Modelle gibt es schon seit Jahren. Sie helfen dabei, die Raumtemperatur stets komfortabel auf dem gewünschten Wert zu halten und dabei den Energieverbrauch, somit auch die Heizkosten exakt zu steuern. Immer häufiger verfügt ein Heizkörperthermostat über eine Bluetooth- beziehungsweise WLAN-Funktion, mit der die Temperatur vom Sofa oder von unterwegs aus gesteuert werden kann.

Heizkörperthermostat: Funktionsweise

Wir kennen zwar alle die zylinderförmigen kleinen Regler an unserer Heizung, aber wie funktionieren diese eigentlich? Nun, sie regeln die Heißwasserzufuhr zum Heizkörper, beim Heizkörperthermostat geschieht das in Abhängigkeit von der Raumtemperatur. Diese muss hierfür gemessen werden, dann ist eine Signalgebung zum Thermostatventil nötig, das wiederum über einen kleinen Elektromotor gesteuert wird. Praktisch funktioniert das über einen Fühler im Thermostatkopf. An Letzterem lassen sich bei den konventionellen rein mechanischen Modellen die Temperaturstufen von 1 bis 5 per Hand einstellen, beim elektronischen Heizkörperthermostat erfolgt gleich die komplette Regelung vom Rechner aus. Der Temperaturfühler gleicht nun die Wunsch- mit der Raumtemperatur ab und sendet das entsprechende Signal zur Regeleinheit. Diese öffnet oder schließt das Thermostatventil ein wenig. Bei älteren Modellen ist eine genaue Steuerung nicht möglich, mit den modernen Heizkörperthermostaten jedoch schon. Die Raumtemperatur lässt sich vor allem zeitabhängig steuern, damit die Heizung während der Tageszeit wochentags, wenn die Bewohner außer Haus sind, herunterregelt. Die Zeiten lassen sich einstellen, sodass beispielsweise das Badezimmer am frühen Morgen schon etwas zeitiger - vor dem Aufstehen - aufgeheizt wird. Nachts regelt der Heizkörperthermostat die Heizung wieder herunter. Darüber hinaus kann natürlich die Temperatur jederzeit manuell eingeregelt werden, wenn es jemandem zu warm oder zu kalt wird. Der elektronische Heizkörperthermostat schaltet die Heizung immer dann ein, wenn die Raumtemperatur unter der einprogrammierten Temperatur liegt. Wenn dieser Punkt erreicht ist, wird die Heißwasserzufuhr zur Heizung abgeschaltet. Das Zu- und Abschalten kann auch in kurzen Abständen erfolgen, wenn etwa bei kalter Außentemperatur Fenster geöffnet und geschlossen werden.

Tipps zum Heizkörperthermostaten

Mit einem Heizkörperthermostaten wird gespart, doch immer noch spielt hierfür auch die richtige Raumlüftung eine Rolle. Schlecht für den Geldbeutel und die Umwelt bleibt es, Räume erst aufzuheizen, um sie anschließend durch weit geöffnete Fenster auf die gewünschte Temperatur zu bringen. Welche Wunschtemperaturen sollten denn an einem Heizkörperthermostaten eingestellt werden? Hierzu rät der Deutsche Mieterbund:

- In Wohnräumen werden 20 - 22 °C als angenehm empfunden.

- In der Küche sind 18 - 20 °C ausreichend.
- Im Schlafzimmer genügen 16 - 18 °C.
- Im Badezimmer empfinden die meisten Menschen 23 °C als angenehm.

Kaufberatung: Welche Funktionen sind beim Heizkörperthermostaten hilfreich?

Die Boost-Funktion bringt nicht jeder Heizkörperthermostat mit, Frostbeulen sollten aber beim Kauf darauf achten. Wenn der Bewohner den Boost-Knopf drückt, gibt die Heizung 300 Sekunden lang alles, was sie hat - der Raum wird schnell warm (aber nicht so schnell wie mit einem Heizlüfter). Praktisch ist der Urlaubs- und Partymodus, der für längere Zeit die Intervallheizleistung unterbricht. Ebenfalls sehr geschätzt, aber nur bei höherwertigen Modellen anzutreffen ist eine Fenster-auf-Erkennung. Hierbei übermitteln Sensoren am Fenster dessen Öffnungswinkel. Bei geöffnetem Fenster schaltet der Heizkörperthermostat die Heizung ab, um nicht mit der teuren Energie die Pflanzen im Garten zu beglücken.

Testberichte und Empfehlungen aus Diskussions-Foren

In diesem Abschnitt finden Sie eine Übersicht über empfohlene Links zu Heizkörperthermostaten. Die Links sind in vier Kategorien aufgeteilt: Testberichte, Forenbeiträge, Reddit-Diskussionen und Videos. Wir haben sorgfältig ausgewählt und verlinken auf vertrauenswürdige Quellen, um Ihnen einen umfassenden Überblick über das Thema zu bieten.
Stiftung Warentest hat 11 smarte Heizkörperthermostate der Hersteller AVM, Bosch, Danfoss, Eurotronic, Eve, Hama, Homematic IP, Netatmo, Shelly, Somfy und Tado auf einfache Bedienung per App, Regel...
Weiterlesen | Hilfreich?
Kosten sparen mit smarten Heizkörperthermostaten: Wir vergleichen 13 Modelle, die automatisch die passende Raumtemperatur je nach Tageszeit einstellen.
Weiterlesen | Hilfreich?
Unsere Tabelle zeigt Testergebnisse für elf smarte Heizkörper-Thermostate, sie kosten zwischen 44 und 110 Euro. Sechs Geräte schneiden gut ab, ...
Weiterlesen | Hilfreich?
Liebe Leute! Ich überlege mir smarte Heizkörper-Thermostate (wie das im Anhang) anzuschaffen, würde aber vorher gerne die Funktion verstehen. Insbesondere...
Weiterlesen | Hilfreich?
forum.iobroker.net Logo
forum.iobroker.net
Ich bin vollkommen neu bei iobroker und würde gerne mit den Heizkörperthermostaten anfangen. Ich habe im Forum gelesen dass es wichtig ist, dass man die Öffnung einstellen kann. 0% 25% u.s.w. Ich k...
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo zusammen, ich habe zwar schon einiges gelesen (im Forum, Websites etc.) aber bisher konnte ich mich leider noch nicht darauf festlegen, auf welche Heizkörperthermostate ich setzen soll. Auch ...
Weiterlesen | Hilfreich?
C't Artikel mit Empfehlung für smarte Heizkörperthermostate
Weiterlesen | Hilfreich?
Wir hatten in unserer alten Wohnung die Thermostate von homematic ip in Betrieb. Die heizkosten waren niedriger als ohne. Homematic ip hat den...
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo, ich überlege im Amazon Sale die Smarte Heizkörperthermostat von Tado zu kaufen. Die Anschaffung ist aber ziemlich happig.
Weiterlesen | Hilfreich?
Wegen dem 1-Rohr-System fragen wir uns nun, ob wir alle Heizkörperthermostate ganz auf 5 aufdrehen müssen, damit die beiden Wohnzimmer...
Weiterlesen | Hilfreich?
Genau, habe Honeywell Thermostate hier - die sind überwiegend +8 Jahre alt. Nur eins hat in der Zeit Probleme entwickelt aber funktioniert...
Weiterlesen | Hilfreich?
TOP—7. Die besten Smarten Heizkörperthermostate. Test ...
YouTube Logo
... Heizkörperthermostat II (8750002330) Amazon

Beitrag teilen

Mehr zum Thema Heizen & Kühlen auf StrawPoll