Rasenmäher Ratgeber - Expertentipps für die optimale Gartenpflege

Wir haben 13 Rasenmäher für Sie recherchiert.

Rasenmäher sind entscheidend für die Aufrechterhaltung eines gepflegten Gartens und die Auswahl des richtigen Modells kann eine Herausforderung sein. Es gibt eine Vielzahl von Optionen auf dem Markt, die sich in Leistung, Effizienz und Zusatzfunktionen unterscheiden. Unsere Vergleichstabelle bietet einen Überblick über die verschiedenen Merkmale wie Schnittbreite, Antriebsart und Fangvolumen.

Zu verstehen, was andere Benutzer über ihre Erfahrungen mit bestimmten Rasenmähermodellen sagen, kann dabei helfen, eine informierte Entscheidung zu treffen. Daher analysieren wir Kundenbewertungen und Feedback, um potenzielle Stärken und Schwächen herauszuarbeiten. Dies gibt einen realistischen Einblick in die Langzeitperformance und die Zuverlässigkeit der Geräte, ohne dass wir sie selbst testen müssen.

Wir legen Wert auf eine sorgfältige Recherche und fundierte Informationen, um unseren Lesern eine verlässliche Orientierungshilfe zu bieten.
Um den Preisvergleich zu vereinfachen, ermitteln wir zu den einzelnen Artikeln die Preise bei beliebten Online-Shops und Marktplätzen wie Amazon oder Ebay und verlinken die Angebote ggf. per Partner-Link. Dadurch erhalten wir eine Provision, wenn du etwas kaufst, was wir empfehlen – der Preis ändert sich für dich dadurch nicht.

Wie man den passenden Rasenmäher findet

Wichtige Kriterien

  • Leistung
  • Schnittbreite
  • Mähfläche
  • Schnitthöhe
  • Fangkorbvolumen
  • Handhabung
  • Robustheit

1.) Leistungsbedarf und Größe der Rasenfläche

Beim Kauf eines Rasenmähers ist es wichtig, den Leistungsbedarf und die Größe der Rasenfläche zu berücksichtigen. Für kleine Gärten genügt in der Regel ein handbetriebener oder elektrischer Rasenmäher mit einer geringen Schnittbreite. Bei größeren Flächen ist ein benzinbetriebener Rasenmäher mit mehr Leistung und einer größeren Schnittbreite empfehlenswert.

2.) Typ des Rasenmähers

Es gibt verschiedene Arten von Rasenmähern, wie beispielsweise Spindel-, Sichelmäher oder auch Aufsitzmäher. Die Wahl richtet sich unter anderem nach der Beschaffenheit des Rasens. Für einen gepflegten Zierrasen eignet sich ein Spindelmäher, während ein Sichelmäher besser für höheres Gras geeignet ist. Bei großen Rasenflächen kann ein Aufsitzmäher die Arbeit erleichtern.

3.) Zusatzfunktionen und Ergonomie

Beim Kauf eines Rasenmähers sollten auch eventuelle Zusatzfunktionen und die Ergonomie beachtet werden. Ein Rasenmäher mit Mulchfunktion kann beispielsweise das Gras fein zerkleinern und als Dünger auf dem Rasen verteilen. Zudem ist es wichtig, auf die Höhenverstellung des Mähers zu achten, um die Schnitthöhe individuell anpassen zu können. Ein ergonomischer Griff und ein geringes Gewicht erleichtern zudem die Handhabung des Rasenmähers.

Die Rasenmäher unserer Wahl

Empfehlung
Einhell City Akku-Rasenmäher GE-CM 18/30 Li Kit Power X
Einhell City Akku-Rasenmäher GE-CM 18/30 Li Kit Power X
Modell: 3413155 Typ/Farbe: Rot/Schwarz Größe: GE-CM 18/30 Li
  • Wartungsarmer und kraftvoller Brushless-Motor für maximale Leistung und längere Laufzeit
  • 3-stufige Schnitthöhenverstellung von 30 mm bis 70 mm
  • Hochwertiges Kunststoffgehäuse für dichte Bewüchse und wilde Flächen
  • Rasenschonende Räder für präzises Arbeiten am Rasenrand
  • Klappbarer Führungsholm für platzsparende Aufbewahrung
  • Transportgriff für mühelosen Transport
  • Fangsack mit 25 Litern Volumen
  • Power X-Change System - Ein Akku für alle Geräte
  • 18 V 3,0 Ah Lithium-Ionen-Akku und passendes Ladegerät inklusive
134,98 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
2
Bosch Rasenmäher ARM 32 (1200 Watt, Schnittbreite: 32 cm, im Karton)
Bosch Rasenmäher ARM 32 (1200 Watt, Schnittbreite: 32 cm, im Karton)
Größe: 32 cm Rasenmäher
  • 1200-Watt-Powerdrive-Motor für müheloses Arbeiten in hohem Gras
  • Innovativer Rasenkamm für randnahes Schneiden an Mauern und Kanten
  • 31-Liter-Grasfangkorb reduziert Entleerung des Schnittguts
  • Dreifaches Verstellen der Schnitthöhe (20 - 40 - 60 mm)
  • Lieferumfang: Rasenmäher ARM 32, 31 Liter Grasfangkorb
90,00 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
3
Bosch Home and Garden Rasenmäher Rotak 32 (1200 W, Schnittbreite: 32 cm, im Karton)
Bosch Home and Garden Rasenmäher Rotak 32 (1200 W, Schnittbreite: 32 cm, im Karton)
Typ/Farbe: Grün
  • Optimal für kleine und mittlere Gärten
  • Schneidet problemlos an Mauern, Beeten und Rasenkanten entlang
  • Leicht zu lenken und zu transportieren (6,8 kg)
  • Geeignet auch für hohes Gras dank gehärtetem Stahlmesser und 1200-Watt-Motor
  • Lieferumfang: Rotak 32, Grasfangbox 31 l, Karton
86,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
4
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/33 Li Kit Power X
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 18/33 Li Kit Power X
Modell: 3413260 Typ/Farbe: Na. Größe: 18 V / max. 200 m² / Neuheit 2020
  • Flexibler und leistungsstarker Akku-Rasenmäher für Flächen bis zu 200 m².
  • Betrieben mit einem 18 Volt-Akku, der mit allen PXC-Geräten kombinierbar ist.
  • Leicht ablesbare LED-Anzeige für den Ladestand des Akkus.
  • Geräuscharmer und wartungsarmer Brushless-Motor für maximale Leistung und Laufzeit.
  • 5-stufige zentrale Schnitthöhenverstellung für präzises Mähen.
  • Hochwertiges Kunststoffgehäuse und klappbarer Führungsholm für platzsparende Lagerung.
142,19 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
Preis-Tipp
Einhell Elektro-Rasenmäher GC-EM 1032 (1.000
Einhell Elektro-Rasenmäher GC-EM 1032 (1.000
Modell: 3400257 Typ/Farbe: Multicolor
  • Der Elektro-Rasenmäher GC-EM 1032 ist robust und wendig.
  • Die Schnitthöhenverstellung ermöglicht eine präzise Einstellung.
  • Das Zuleitungskabel ist gut vor Verschleiß geschützt.
  • Die Grasfangbox hat ein Volumen von 30 Litern.
  • Das Gehäuse besteht aus hochwertigem Kunststoff.
68,97 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
6
Einhell Hand-Rasenmäher GC-HM 300 (für
Einhell Hand-Rasenmäher GC-HM 300 (für
Modell: 3414114 Typ/Farbe: Mehrfarbig
  • Robuster und funktionaler Mäher ohne motorischen Antrieb
  • Sauberer, leiser und umweltfreundlicher Schnitt von Rasenflächen bis 150 m²
  • Kugelgelagerte Mähspindel mit 5 hochwertigen Stahlmessern und 30 cm Schnittbreite
  • 4-stufige Schnitthöheneinstellung von 13 mm bis 37 mm
  • Kunststoff-Laufwalze mit 45 mm Durchmesser
  • Großflächige Räder für rasenschonendes Mähen
  • Abnehmbarer 16 Liter Grasfangkorb für einfache Entleerung
  • Gebogener Führungsholm für optimale Ergonomie
  • Sicheres Verstauen in Parkposition
  • Langes Gras zuerst in höchster Einstellung schneiden und dann absenken
59,95 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
7
Gardena Classic Spindelmäher
Gardena Classic Spindelmäher
Typ/Farbe: Schwarz, Grau Größe: One Size
  • Hochpräziser Rasenschnitt: Präzises Schneiden wie mit einer Schere
  • Leichte Handhabung: Geräuscharm und einfach zu schieben
  • Platzsparend: Zusammenklappbares Gestänge
  • Einfach zu reinigen: Antihaftbeschichtete Messerwalze
  • Lieferumfang: 1x Gardena Classic Spindelmäher 330
84,69 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
8
Hyundai Elektro-Rasenmäher LM3301E mit Mulchfunktion
Hyundai Elektro-Rasenmäher LM3301E mit Mulchfunktion
Modell: LM3301E Typ/Farbe: Blau
  • Schnittbreite 33 cm, leicht, handlich, kompaktes Design
  • Elektromotor 1300 W, 3600 U/Min, leise
  • Höhenverstellung zentral, 5-fach (25-65 mm)
  • Fangkorb 35 Liter, Füllstandsanzeige, Tragegriff
  • Mulchfunktion vorhanden
87,00 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
9
Kanwod KGALM-1232 Rasenmäher Elektro 1200 W
Kanwod KGALM-1232 Rasenmäher Elektro 1200 W
Typ/Farbe: grau / blau
74,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
10
Scheppach Rasenmäher RM420 3in1-3,4PS
Scheppach Rasenmäher RM420 3in1-3,4PS
  • Enthält Motoröl zur einfachen Wartung.
179,00 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
11
Bosch Elektro Rasenmäher ARM 34 (1300 W, Schnittbreite: 34 cm, im Karton)
Bosch Elektro Rasenmäher ARM 34 (1300 W, Schnittbreite: 34 cm, im Karton)
Größe: Rasenmäher ARM34
  • Kraftvoller 1300 Watt Motor für einen sauber geschnittenen Rasen.
  • Einfaches Verstellen der Schnitthöhe durch zentrale Schnitthöhenverstellung.
  • Gute Platzersparnis dank doppelt klappbarem Holm und stapelbarer Grasfangbox.
  • Starke Mobilität dank geringem Gewicht für leichten Transport.
  • Hinweis: Die Hinterräder befinden sich im obersten grünen Kasten.
135,79 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
12
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 43 Li M Kit Power X
Einhell Akku-Rasenmäher GE-CM 43 Li M Kit Power X
Modell: 3413130 Typ/Farbe: Red / Black Größe: inkl. 2x4 Ah Akku und 2x Ladegerät
  • Kabellose Freiheit für einfaches Mähen ohne Kabel.
  • Empfohlen für Gärten bis 600 m².
  • Starke Leistung mit 36 V und 3.400 U/min.
  • Enthält zwei 4,0 Ah Akkus und Schnellladegeräte.
  • Wartungsarmer und kraftvoller Brushless-Motor.
  • Maximale Leistung bei längerer Laufzeit.
  • Rasenschonender mit Highweels und 6-facher Schnitthöhenverstellung.
  • Anpassung an Rasenfläche für optimales Ergebnis.
  • Leicht, leise und komfortabel in der Handhabung.
  • Großer Grasfangbehälter mit 63 Liter Kapazität.
  • Mulchfunktion für biologische Düngung des Rasens.
  • Ergonomischer und platzsparender Führungsholm.
  • Leichtes Verstauen dank klappbarem Führungsholm.
399,99 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
13
Einhell Elektro Rasenmäher GC-EM 1742 (1.700W
Einhell Elektro Rasenmäher GC-EM 1742 (1.700W
Modell: 3400160 Typ/Farbe: Rot
  • Carbon Power Motor mit hohem Drehmoment
  • 6-stufige zentrale Schnitthöhenverstellung
  • Geringes Gewicht, höhenverstellbarer Führungsholm
  • 50l Fangbox mit Füllstandsanzeige
  • Empfohlen für Rasenflächen bis 700 m²
134,95 € *
Zum Angebot
auf Amazon.de
* Alle Preise inkl. MwSt, ggf. zzgl. Versand. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und -kosten möglich. Die Auswahl der Produkte wurde herstellerunabhängig und ohne Anspruch auf Vollständigkeit getroffen. Alle Links zu Produkten sind externe Partnerlinks, durch die wir ggf. eine Vergütung erhalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Finden Sie den besten Rasenmäher für Ihr Grün

Für den Hobbygärtner
Wenn Sie ein enthusiastischer Gärtner sind und Ihren Rasen liebevoll pflegen möchten, benötigen Sie einen Rasenmäher, der Präzision und Komfort bietet. Modelle mit ergonomischen Griffen und einfacher Schnitthöhenverstellung sind hier zu empfehlen. Suchen Sie nach einer Maschine, die einfach zu manövrieren ist und eine zuverlässige Leistung verspricht.
Für große Grundstücke
Bei der Pflege von großen Grundstücken zählt Effizienz. Sie sollten einen Rasenmäher mit einer breiten Schnittfläche und einem leistungsstarken Motor in Betracht ziehen. Ein sitzender Rasentraktor oder ein selbstfahrender Rasenmäher könnte hier die beste Wahl sein, um Zeit und Arbeit zu sparen.
Umweltbewusste Wahl
Falls Ihnen der ökologische Fußabdruck Ihrer Gartenwerkzeuge wichtig ist, könnten Sie einen manuellen oder elektrischen Rasenmäher in Betracht ziehen. Diese sind leiser und stoßen weniger Schadstoffe aus als Benzinmodelle. Suchen Sie nach Rasenmähern mit hoher Energieeffizienz und geringem Wartungsaufwand.
Preisbewusste Käufer
Nicht jeder möchte viel Geld für einen Rasenmäher ausgeben, vor allem wenn er nur gelegentlich benutzt wird. Schauen Sie nach Modellen, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Ein einfacher, handgeführter Rasenmäher kann hier schon ausreichend sein, solange er zuverlässig schneidet.

Häufig gestelle Fragen bezüglich Rasenmäher

Der Rasenmäher sollte idealerweise die Größe Ihrer Rasenfläche abdecken können. Es gibt Modelle, die für kleine bis mittlere Rasenflächen geeignet sind (ca. 300-500 m²), sowie größere Modelle für größere Rasenflächen (über 500 m²). Es ist wichtig, die richtige Größe für Ihre Bedürfnisse zu wählen, um die Arbeit effizient erledigen zu können.
Die meisten Rasenmäher bieten eine einstellbare Schnitthöhe. Übliche Einstellungen reichen von 20 mm bis 70 mm. Manche Modelle ermöglichen sogar eine individuelle Feineinstellung. Die Wahl der Schnitthöhe hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und dem gewünschten Rasenfinish ab.
Das hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Handrasenmäher sind umweltfreundlich und leise, erfordern jedoch mehr körperliche Anstrengung. Elektrische Rasenmäher sind einfach zu bedienen und wartungsfreundlich, benötigen jedoch eine Stromversorgung. Benzinbetriebene Rasenmäher bieten mehr Leistung und Mobilität, erzeugen aber auch Lärm und Abgase. Es ist wichtig, Ihre Präferenzen und die Gegebenheiten Ihres Gartens zu berücksichtigen.
Das hängt von Ihren spezifischen Anforderungen ab. Einige nützliche Zusatzfunktionen können beispielsweise eine Mulchfunktion für die natürliche Düngung des Rasens, ein Auffangkorb für das aufgesammelte Gras oder ein Seitenauswurf für höheres Gras sein. Ermitteln Sie, welche Funktionen Ihnen wichtig sind und wählen Sie ein Modell entsprechend aus.
Die Preisspanne für Rasenmäher ist recht groß. Einfache Handrasenmäher sind in der Regel günstiger, während hochwertige elektrische oder benzinbetriebene Rasenmäher mehr kosten können. Planen Sie ein Budget entsprechend Ihrer finanziellen Möglichkeiten und den gewünschten Funktionen. Es ist ratsam, nicht nur auf den Preis allein zu achten, sondern auch auf die Qualität und Langlebigkeit des Geräts.

Aktuelle Umfrage auf StrawPoll

Rasenmäher Ratgeber

Ein Rasen muss regelmäßig fachgerecht gemäht werden, um saftig grün und gepflegt auszusehen. Dafür muss jedoch der richtige Rasenmäher vorliegen. Die Auswahl des richtigen Rasenmähers ist jedoch sehr groß und kann besonders für Laien aufgrund der verschiedenen Typen mitsamt diversen Arbeitsweisen und Ausstattungen ziemlich unüberschaubar werden. Daher sollte man die verschiedenen Arten der Rasenmäher kennen, um leichter entscheiden zu können, welcher Typ für die eigenen Bedürfnisse auch der richtige ist.

Benzin-Rasenmäher

Der Rasenmäher mit dem leistungsstarken Motor stellt den Klassiker unter den Rasenmähern dar. Solch ein Rasenmäher wird mit einem Seilzug oder, wie dies bei manchen Modellen der Fall ist, über einen elektrischen Anlasser oder Startknopf gestartet. Benzin-Rasenmäher mit Eigenantrieb erleichtert die Handhabung, was bei Grasflächen mit Hügeln besonders vorteilhaft ist. Bei den preislich teuren Modellen findet man daneben oft auch verschiedene Gänge vor, sodass das Tempo des Rasenmähers dem eigenen Schritttempo angepasst werden kann.
Die Vorteile eines Benzin-Rasenmähers liegen in erster Linie in der unschlagbaren Leistungsfähigkeit. Selbst höheres und feuchtes Gras wird mit diesem Gerät problemlos gemäht. Durch das Fehlen eines Kabels bietet so ein Gerät zudem volle Bewegungsfreiheit beim Rasenmähen.
Zu den Nachteilen dieses Rasenmähers zählen seine hohe Lärmbelastung, die giftigen und stinkenden Abgase und das deutlich höhere Gewicht im Vergleich zu den übrigen Rasenmäher-Arten. Die anfallenden Wartungskosten fallen bei einem Benzin-Rasenmäher außerdem höher aus als bei den anderen Typen.

Elektro-Rasenmäher

In den letzten Jahren hat das Interesse an den elektrischen Rasenmähern deutlich zugenommen. Elektro-Rasenmäher kommen bei Rasenflächen bis zu 500 m2 zum Einsatz. Nur wenige Modelle schaffen auch mehr. Diese Rasenmäher werden an einen Stromkreis und über einen Tastendruck gestartet.
Zu den Vorteilen des Elektro-Rasenmähers zählen die geringe Lautstärke sowie dessen Umweltfreundlichkeit. Im Vergleich zu einem Benzin-Rasenmäher ist ein Elektro-Rasenmäher viel wartungsarmer, da weder das Öl nachgefüllt werden muss, noch der Öl- und Luftfilter ausgetauscht werden müssen. Zudem ist das Gewicht dieses Rasenmähers deutlich niedriger.
Das die Bewegungsfreiheit einschränkende Kabel stellt sicherlich den größten Nachteil der Elektro-Rasenmäher dar. Daneben haben viele dieser Modelle Probleme mit feuchtem Gras, sodass beim Kauf unbedingt darauf zu achten ist, dass der Motor stark genug ist.

Akku-Rasenmäher

Ein Akku-Rasenmäher wird durch einen Akku betrieben, wodurch das störende Kabel entfällt. Auch die Lautstärke ist bei diesem Rasenmäher viel niedriger als bei einem Benzin-Rasenmäher. Dadurch vereint solch ein Modell alle Vorteile eines Benzin- und eines Elektro-Rasenmähers.
Die Ladezeit der Lithium-Ionen-Akkus liegt zwischen einer bis zwei Stunden. Wer eine größere Grasfläche zu mähen hat, sollte sich einen zusätzlichen Akku besorgen, um ohne Unterbrechung einfach weiter mähen zu können. Beim Kauf stellt gerade der Akku den Entscheidungsfaktor dar. Dieser sollte nach Möglichkeit eine größere Kapazität des Kraftspeichers vorweisen können. Es ist daneben wichtig zu wissen, dass die Lebensdauer eines Akkus durch Grashöhe, Temperatur oder die Feuchtigkeit des Rasens beeinflusst werden kann.
Die Vorteile des Akku-Rasenmähers liegen in der Bewegungsfreiheit, sowie einem geringeren Gewicht. Doch deren Leistungsfähigkeit ist bei einem deutlich höheren Anschaffungspreis etwas schwächer als die eines Elektro-Rasenmähers.

Handmäher und Spindelmäher

Spindelmäher und Handmäher eignen sich hervorragend für sehr kleine Gärten an. Solche Rasenmäher werden handbetrieben und sind die umweltfreundlichste Variante, die zudem keinen Lärm produziert. Mit solchen Modellen wird der Rasen perfekt geschnitten und zusätzlich geschont. Beim Spindelmähern rotiert auf der waagerechten Räderachse eine Spindel mit schräg verlaufenden Schneidmessern, welche gegen ein parallel angebrachtes Gegenmesser laufen. Diese Rasenmäher kommen sehr oft auf Golfplätzen und Sportanlagen zum Einsatz, da diese auf ebenen Grasflächen ihre Arbeit am besten verrichten.

Mähroboter

Die Mähroboter besitzen auf der Unterseite eine Drehscheibe mit mehreren freischwingenden Klingen. Diese sind rasiermesserscharf und schneiden das Gras sehr fein und sauber. Ein Mähroboter fährt selbstständig die gesamte Rasenfläche ab. Je nach Hersteller verwendet der Mähroboter eine zufällige Mähstrategie oder fährt die Rasenfläche in parallelen Bahnen ab. Sobald das Akku leer ist, fährt das Gerät zurück zu seiner Ladestation, um geladen zu werden. Mähroboter kommen bei Grasflächen bis zu 500 m2 zum Einsatz. Einige Modelle sind selbst für Grasflächen bis zu 1000 m2 geeignet.
Die Vorteile des Mähroboters liegen in der leisen Arbeitsweise und der hohen Umweltfreundlichkeit. Dank integrierten Sensoren erkennen die meisten Modelle Hindernisse, sodass keine Gefahr vor Beschädigung besteht. Der einzige Nachteil liegt in der zeitaufwendigen Installation, da vor der Inbetriebnahme durch einen Begrenzungsdraht die Grasfläche quasi markiert werden muss. Denn nur so weiß der Roboter, wo er sich bewegen muss.

Aufsitzmäher und Rasentraktoren

Aufsitzmäher und Rasentraktoren stellen die optimale Lösung für Grasflächen über 1000 m2 dar. Der Unterschied zwischen diesen Rasenmähern liegt in der Position des Motors welcher sich beim Aufsitzmäher direkt unter dem Sitz befindet. Der Motor befindet sich bei Rasentraktoren unter einer Motorhaube unter dem Sitz und ist auch meist leistungsstarker als der eines Aufsitzmähers.
Solche Art eines Rasenmäher ist die teuerste Variante, die jedoch zugleich die meisten Vorteile besitzt. Der Aufsitzmäher und der Rasentraktor ermöglichen ein entspanntes Mähen, bei dem die Fahrt einfach genossen werden kann. Manche Modelle sind mit einer Gangschaltung ausgestattet. Neben den üblichen Funktionen besitzen diese Rasenmäher sehr oft die Möglichkeit, durch Aufsätze und Anhänger um Zusatzfunktionen erweitert zu werden (Entmooser, Vertikutierer, Häcksler, Streuwagen, Schneefräse, Kehrbürste, Rasenkehrmaschine etc.). Für kleine Gärten sind diese jedoch nicht geeignet. Neben den vielen Vorteilen besitzen sie auch einige Nachteile. So sind diese sehr laut während der Arbeit und weniger umweltfreundlich. Daneben sind sowohl die Anschaffungskosten als auch die Wartungskosten für Aufsitzmäher und Rasentraktoren ziemlich hoch.

Testberichte und Empfehlungen aus Diskussions-Foren

In unserer Übersicht finden Sie eine Auswahl an vertrauenswürdigen Testberichten und Erfahrungen aus Expertenforen. Wir haben die besten Links zum Thema Rasenmäher für Sie zusammengestellt und in vier Kategorien unterteilt: Testberichte, Forenbeiträge, Reddit-Diskussionen und Videos. Damit möchten wir Ihnen die Suche nach relevanten und hilfreichen Inhalten erleichtern.
Rasenmähen gehört nicht unbedingt zu den Lieblingsaufgaben im Garten. Ein gutes Gerät spart daher Zeit und Nerven. Wirklich spitze ist in unserem Test keins, doch es gibt durchaus gute Elektro- und...
Weiterlesen | Hilfreich?
Rasenmäher Kaufberatung - Mache das Beste aus Deinem Rasen - mit der richtigen Kaufentscheidung.
Weiterlesen | Hilfreich?
Ich habe ein Weibang Rasenmäher mit Kawasaki Motor,Alugehäuse ( Rostet nicht )und Radantrieb. Läuft top. Kann ich nur empfehlen.
Weiterlesen | Hilfreich?
Heyo, irgendwie fixt mich keins der typischen Gartenforen so richtig an, wenn ich überhaupt eins finde ... Nachbar und wir teilen uns einen Rasenmäher...
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo, ich würde mir gerne neues Männerspielzeug zulegen. Ein guter, solider Benzinrasenmäher soll es werden. Mein Budget liegt bei ca. 1000 Euro. Da meine...
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo, wir suchen einen guten Rasenmäher bis 1000,- mit Radantrieb und Startknopf. Wir haben bei Honda geguckt, aber die haben keine elektrischen...
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo liebe Gemeinde des gepflegten Rasen, Meine Schwester, möchte sich einen neuen Akku Rasenmäher zu legen. Das Grundstück ist ein Garten mit...
Weiterlesen | Hilfreich?
Hey liebe Leute, ich möchte meinem Opa einen vernünftigen Benzin Rasenmäher schenken, da er bereits zwei mal seinen elektrischen zwangsgekappt...
Weiterlesen | Hilfreich?
Moin moin, wir möchten zukünftig keinen Benziner mehr benutzen aber auch nicht das nervige Kabel vom Elektro-Rasenmäher vor den Füßen haben....
Weiterlesen | Hilfreich?
Test Akku-Rasenmäher 2023 - Stiftung Warentest - YouTube
YouTube Logo
Akku- Rasenmäher im Test - ob Spindel- oder Sichelmäher, es gibt beim Rasenmäher -Kauf einiges zu beachten. Wir zeigen, welche Akkumäher nicht...

Beitrag teilen

Mehr zum Thema Alles für den Garten auf StrawPoll