Sojaprotein - Wissenswertes für eine bewusste Ernährung

Wir haben 13 Sojaproteine für Sie recherchiert.

Die Wahl des richtigen Sojaproteins kann eine echte Herausforderung sein, insbesondere angesichts der großen Vielfalt an Produkten auf dem Markt. Sojaprotein gilt als eine ausgezeichnete pflanzliche Proteinquelle, die nicht nur für Vegetarier und Veganer wichtig ist, sondern auch für alle, die ihre Ernährung umweltbewusst gestalten möchten. Es enthält alle neun essentiellen Aminosäuren und ist deshalb ein vollwertiges Protein.

In diesem Artikel vergleichen wir verschiedene Sojaproteinprodukte hinsichtlich ihrer Nährstoffprofile, Verarbeitungsqualität und Kundenbewertungen. Es werden Produkteigenschaften wie Herkunft des Sojas, etwaige Zusätze und die Verpackung berücksichtigt, die für die Kaufentscheidung relevant sein können. Dieser Vergleich fußt auf umfassenden Erfahrungswerten und eingehenden Recherchen.
Sojaprotein im Bild: Erdschwalbe Bio Sojaprotein
Im Bild: Erdschwalbe Bio Sojaprotein

Wie man das passende Sojaprotein findet

Wichtige Kriterien

  • Bio-Qualität
  • Gentechnikfrei
  • Hochwertige Proteinquelle
  • Vegan
  • Allergenfrei (z.B. glutenfrei, laktosefrei)
  • Ohne Zusatzstoffe
  • Sojaproteine aus nachhaltigem Anbau

1.) Qualitätsbewertung

Bei dem Kauf von Sojaproteinen ist es wichtig, die Qualität des Produkts zu überprüfen. Achten Sie auf eine gute Herkunft, idealerweise aus biologischem Anbau, und prüfen Sie, ob das Produkt frei von Gentechnik und anderen Zusatzstoffen ist.

2.) Proteinanteil und Aminosäureprofil

Überprüfen Sie den Proteinanteil des Sojaproteins, welcher anhand des prozentualen Gehalts angegeben wird. Ein hochwertiges Sojaprotein sollte einen Proteinanteil von etwa 90% oder mehr aufweisen. Zusätzlich ist es wichtig, das Aminosäureprofil zu beachten, insbesondere ob es alle essentiellen Aminosäuren enthält.
Sojaprotein im Bild: Piowald BIO Sojaprotein 92%
Im Bild: Piowald BIO Sojaprotein 92%

3.) Verarbeitung und Verpackung

Achten Sie darauf, dass das Sojaprotein schonend verarbeitet wurde, um den Nährstoffgehalt bestmöglich zu erhalten. Vermeiden Sie Produkte, die übermäßig verarbeitet oder stark raffiniert sind. Zusätzlich ist eine luftdichte Verpackung wichtig, um eine gute Haltbarkeit und Frische zu gewährleisten.

Die Sojaproteine unserer Wahl

Empfehlung
THE PROTEIN WORKS Protein Works Soja Protein 90 Isolat
THE PROTEIN WORKS Protein Works Soja Protein 90 Isolat
3.9
(1143 Bewertungen)
Größe: 1 kg (1er Pack)
  • 100% pflanzlicher Proteinshake mit nachhaltiger und ethisch einwandfreier Produktion
  • Über 25g reines Protein pro Portion
  • Nur 109 Kalorien pro Portion
  • Lediglich 0,2g Fett pro Portion
  • Frei von Milch, Laktose, Gluten und Weizen
14,95 € *
(149,50 € / kg)
2
Erdschwalbe Bio Sojaprotein
Erdschwalbe Bio Sojaprotein
4.3
(138 Bewertungen)
Größe: 1 kg (1er Pack)
  • Natürlich - Pflanzliches Bio Sojaprotein ohne Zusätze
  • Bio Qualität - Aus ökologischem Anbau und pestizidfrei
  • Empfohlen - Von Bodybuilding-Weltmeister Klaus Serratus Drescher
  • Protein - Hoher Proteingehalt mit optimalen Aminosäuren
  • Vielseitig - Ideal als Zusatz in Shakes, Smoothies, Müsli oder zum Backen
22,90 € *
(22,90 € / kg)
3
Hanse&Pepper Gewürzkontor 1kg Soja Protein Isolat Lactosefrei
Hanse&Pepper Gewürzkontor 1kg Soja Protein Isolat Lactosefrei
4.3
(98 Bewertungen)
Größe: 1 kg (1er Pack)
  • Hochwertige Verarbeitung und langlebiges Design.
  • Schnelle und zuverlässige Leistung für anspruchsvolle Aufgaben.
  • Gute Kameraqualität für scharfe Fotos und Videos.
  • Starke Batterie für langanhaltende Nutzung ohne Aufladen.
  • Großer interner Speicherplatz zur sicheren Aufbewahrung aller Daten.
  • Schnelle und intuitive Benutzeroberfläche für einfache Bedienung.
  • Erweiterbarer Speicher für zusätzlichen Platzbedarf.
  • Drahtloses Laden für bequemes Aufladen ohne Kabel.
  • Wasser- und staubdichtes Gehäuse für den Gebrauch im Freien.
  • Hohe Konnektivität mit schnellem Internet und Bluetooth-Geräten.
  • Scratch-resistenter Bildschirm für dauerhafte Klarheit und Sichtbarkeit.
  • Intelligente Sicherheitsfunktionen zum Schutz persönlicher Daten.
  • Vielfältige Anwendungen und Unterstützung für verschiedene Software.
13,89 € *
(13,89 € / kg)
4
Piowald BIO Sojaprotein 92%
Piowald BIO Sojaprotein 92%
4.4
(53 Bewertungen)
Größe: 1 kg (1er Pack)
  • Piowald Sojaprotein Isolat aus Bio Sojabohnen mit 92% Protein
  • Ideale Proteinquelle für Vegetarier, Veganer und Rohköstler
  • Ausgewogenes Aminosäurenprofil
  • Bio Qualität - DE-ÖKO-001 Zertifizierung, geschmacksneutral
  • 1 kg Vorratspack zum Kombinieren mit anderen Piowald Produkten
23,95 € *
(23,95 € / kg)
5
Bulk Soja-Protein Isolat 90
Bulk Soja-Protein Isolat 90
4
(229 Bewertungen)
Größe: 1 kg (Pack of 1)
  • Qualitativ hochwertiges Soja-Protein von führender Sporternährungs-Marke
  • Proteinquelle für Veganer und Vegetarier; 100% GVO-frei
  • Über 5 g Glutaminsäure und 2 g Arginin
  • Frei von Gluten, Milch und Laktose
  • Erhältlich in Reihe von Größen
20,10 € *
(20,10 € / kg)
6
Bonemis Sojaprotein (90% Eiweiß, 18 Aminosäuren, vegane Premiumqualität)
Bonemis Sojaprotein (90% Eiweiß, 18 Aminosäuren, vegane Premiumqualität)
4.6
(3 Bewertungen)
  • Sojaprotein mit 90% Eiweiß und Aminosäuren
  • Premiumqualität ohne Zusatzstoffe
  • Vegan, ohne Gentechnik, gluten-, laktosefrei
  • Ohne Zucker und weniger als 0,1% Salz
  • Fein gemahlen (100 Mesh)
39,90 € *
(13,30 € / kg)
7
Powerstar SOY 90+
Powerstar SOY 90+
4
(284 Bewertungen)
Größe: 1 kg (1er Pack)
  • Hoher Proteingehalt von bis zu 93% Protein i.Tr.
  • Nur 0,3 g Fett und 0,3 g Kohlenhydrate pro Portion
  • Vegan, laktosefrei und GMO-frei
  • Enthält 8 essentielle Aminosäuren
  • Unterstützt Proteinsynthese und Regeneration
  • Deutsche Herstellung mit hochwertigen Zutaten
  • 100% löslich in Wasser oder pflanzlicher Milch
  • Ideal nach dem Aufwachen oder nach dem Training
24,90 € *
(24,90 € / kg)
8
PEAK Soja Protein Isolat
PEAK Soja Protein Isolat
5
(4 Bewertungen)
19,90 € *
(26,53 € / kg)
9
Bulk Soja-Protein Isolat 90
Bulk Soja-Protein Isolat 90
4.1
(195 Bewertungen)
Größe: 2.5 kg (1er Pack)
  • Qualitativ gutes Soja-Protein von einer führenden Sporternährungs-Marke
  • Eine hochwertige Proteinquelle für Veganer und Vegetarier; 100% GVO-frei
  • Über 5 g Glutaminsäure und 2 g Arginin pro Portion
  • Frei von Gluten, Milch und Laktose
  • Erhältlich in verschiedenen Größen
  • Verpackung kann variieren
37,14 € *
(14,86 € / kg)
10
PEAK Soja Protein Isolat
PEAK Soja Protein Isolat
3.9
(46 Bewertungen)
Größe: 750 g (1er Pack)
16,90 € *
(22,53 € / kg)
11
TASTE MARKET Guter Geschmack 1 kg Sojaprotein Isolat
TASTE MARKET Guter Geschmack 1 kg Sojaprotein Isolat
4.5
(6 Bewertungen)
Größe: 1 kg
13,99 € *
(13,99 € / kg)
12
ALLNUTRITION Veggie Line Sojaprotein
ALLNUTRITION Veggie Line Sojaprotein
5
(1 Bewertungen)
Modell: P37744 Typ/Farbe: Chocolate
12,99 € *
(12,37 € / kg)
13
My Supps 2kg Soja Protein Isolat Pulver
My Supps 2kg Soja Protein Isolat Pulver
3.6
(51 Bewertungen)
Modell: 36716 Größe: 2 kg (1er Pack)
38,99 € *
(19,50 € / kg)

Ihre Top-Auswahl an Sojaproteinprodukten für jeden Bedarf

Für Fitnessbegeisterte
Wenn Sie regelmäßig trainieren und Ihr Muskelaufbau im Fokus steht, ist Sojaprotein eine hervorragende Wahl. Es kann Sie bei der Erreichung Ihrer Fitnessziele unterstützen. Suchen Sie nach Produkten, die auf die Bedürfnisse von Sportlern zugeschnitten sind.
Für Veganer
Als Veganer ist es wichtig, auf eine ausreichende Proteinzufuhr zu achten. Sojaprotein ist eine pflanzliche Alternative, die Ihnen dabei helfen kann. Achten Sie auf Produkte, die sich gut in Ihre Ernährung integrieren lassen.
Für Gewichtsmanagement
Falls Sie auf der Suche nach einer Unterstützung für Ihr Gewichtsmanagement sind, kann Sojaprotein eine sättigende Wirkung haben. Es eignet sich als Bestandteil einer kalorienbewussten Ernährung. Finden Sie Produkte, die speziell für dieses Ziel entwickelt wurden.
Für Gesundheitsbewusste
Sojaprotein kann ebenfalls als Teil einer ausgewogenen Ernährung dienen. Es ist nicht nur für Sportler interessant, sondern auch für alle, die ihren täglichen Proteinbedarf decken möchten. Entdecken Sie vielseitig einsetzbare Sojaproteinprodukte.

Häufig gestelle Fragen bezüglich Sojaproteine

Sojaproteine sind Proteine, die aus der Sojabohne gewonnen werden. Sie sind reich an essentiellen Aminosäuren und eine beliebte pflanzliche Proteinquelle.
Sojaproteine sind eine gute Option für Menschen, die ihre Proteinversorgung erhöhen möchten, aber keine tierischen Produkte konsumieren möchten. Sie sind gesund, leicht verdaulich und enthalten weniger gesättigte Fette als tierische Proteine.
Sojaproteine gibt es in verschiedenen Formen wie Pulver, Riegeln oder als Teil von verarbeiteten Lebensmitteln. Sie können sie in Smoothies, Shakes, als Zutat in Backwaren oder als Fleischersatz in Mahlzeiten verwenden.
Sojaproteine sind sicher für den Großteil der Bevölkerung. Allerdings sollten Personen mit einer Sojaallergie oder einer Schilddrüsenerkrankung ihren Konsum möglicherweise einschränken oder mit ihrem Arzt besprechen.
Die empfohlene Tagesdosis variiert je nach individuellem Bedarf, Aktivitätslevel und anderen Ernährungsaspekten. Es wird jedoch allgemein empfohlen, 0,8 bis 1,5 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag zu konsumieren. Bitte konsultieren Sie bei spezifischen Fragen einen Ernährungsberater oder Arzt.

Aktuelle Umfrage auf StrawPoll

Sojaprotein Ratgeber

Sojaprotein unserer Wahl: THE PROTEIN WORKS Protein Works Soja Protein 90 Isolat
Unsere Wahl: THE PROTEIN WORKS Protein Works Soja Protein 90 Isolat

Als Nahrungspflanze weltweit gefragt

Sojaprotein wird aus der Sojabohne gewonnen. Die Pflanzenart ist ein Schmetterlingsblütler, der zur Familie der Hülsenfrüchtler gehört. Ihr Anbau als Nahrungspflanze ist erstmals zwischen 1700 bis 1100 vor Christus im Nordosten von China belegt.
Heute ist Soja weltweit die wichtigste Ölsaat. Global nimmt ihre Anbaufläche etwa 6 Prozent ein. Und die Nachfrage steigt ständig. Die Sojabohne besteht zu 37 Prozent aus Eiweiß und zu 20 Prozent aus Öl. Überwiegend dient die Pflanze zur Gewinnung von Sojaöl. Der sogenannte Sojakuchen wird nach der Pressung aufgrund des hohen Eiweißgehaltes an Tiere verfüttert.
Die Sojapflanze ist einjährig. Ihre Wuchshöhe beträgt bei den überwiegend aufrecht wachsenden Sorten 20 bis 80 Zentimeter. Höher wachsende Arten können bis zu 2 Meter erreichen. Der Pflanzenstengel ist dünn. Das Kraut weist eine bräunliche Behaarung auf. Ihre Pfahlwurzeln sind mitunter bis zu 1,5 Meter lang. Die Sojapflanze befruchtet sich selbst und blüht in den Farben blasslila bis dunkelviolett. Während der Fruchtreife verliert die Pflanze ihre Blätter. Ihre Fruchthülsen werden bis zu 10 Zentimeter lang. So bald sie sich grau, schwarz oder strohgelb verfärbt haben, können sie geerntet werden. Jede Fruchthülse enthält 1 bis 5 Samen von brauner, grüner oder schwarzer Farbe. Sie sind kugel-, ei- oder nierenförmig. Ihre Ernte erfolgt durch Mähdrescher. Neben Pilzerkrankungen können Fadenwürmer, Stinkwanzen, Baumwollkapselbohrer und der Asiatische Sojarost den Pflanzen erheblich schaden.

In der Fitnessbranche gerne verwendet

Sojaprotein als Nahrungsergänzungsmittel führt seit Jahren zu unterschiedlichen Auffassungen zwischen Fitnessanhängern und Sportwissenschaftlern. Da Sojabohnen im Rohzustand giftig sind, ist das Herstellungsverfahren von Sojaprotein aufwendig. Bis das Produkt zum Verzehr geeignet ist, durchläuft es zahlreiche Extraktionen und Filtervorgänge. Erst dann kann es vom menschlichen Organismus aufgenommen und verwertet werden.
Neben Erbsen und Reis gehört Soja zu den Pflanzen, die über das gesamte Spektrum an Aminosäuren verfügen. Enthalten sind neun lebenswichtige Aminosäuren, die unser Körper nicht selbst bilden kann und die an der Synthese von Schlüsselproteinen beteiligt sind. Da Sojaprotein über eine kurzkettige Molekularstruktur verfügt, wird es vom menschlichen Organismus rasch aufgenommen. Die Qualität des Eiweißes ist durchaus mit Fleisch vergleichbar. Viele Sportler verzichten inzwischen auf tierisches Eiweiß und greifen auf pflanzliche Produkte wie Soja zurück.
Konzentrate von Sojaprotein weisen bis zu 80 Prozent Proteinanteil auf. Hinzu kommt ein hoher Anteil an Kohlenhydraten und Fetten, so dass sich diese Produkte vor allem zum Kochen und Backen eignen. Die hochwertigste Form ist das sogenannte Isolat, das über 90 Prozent Proteinanteil verfügt. Konzentrat und Isolat können jedoch bei empfindlichen Menschen zu Verdauungsproblemen, wie Blähungen, führen. Besser eignet sich daher das Hydrolysat. Hier ermöglicht die Zugabe von Verdauungsenzymen eine schnellere Bioverfügbarkeit der Sojaproteine. Doch gegenüber dem preiswerten Konzentrat und Isolat spiegelt sich das aufwendige Herstellungsverfahren beim Hydrolysat vor allem deutlich im Preis.

Vor- und Nachteile von Sojaproteinen

Zu den essentiellen Aminosäuren, die der menschliche Organismus für seine komplexe Funktionsweise benötigt, gehören Leucin, Histidin, Valin, Isoleucin, Lysin, Phenylalanin, Threonin, Cystin und Tryptophan. Hinzu kommen Mineralien wie Kalium, Kalzium, Natrium, Eisen und Magnesium. Soja ist frei von Cholesterin und Zucker. Die wertvollen Inhaltsstoffe sind auch an der Synthese von Enzymen und weiteren Aminosäuren beteiligt. Daher eignet sich Soja hervorragend als variabel einsetzbare Proteinquelle. Bisherige Studien belegen einen positiven Einfluss auf die Gesundheit. Sojaprotein kann zum Erhalt der Muskelmasse beitragen und einem altersbedingten Muskelschwund entgegenwirken. Es minimiert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. In der Prophylaxe von Osteoporose beugt es der Demineralisierung von Knochen vor.
Die Nachteile sind der gewöhnungsbedürftige Geschmack und die unangenehme Konsistenz von Soja-Shakes. Bekannt ist, dass ein übermäßiger Genuss von Sojaprodukten zu gesundheitlichen Problemen führt. Die Empfehlung von 30 g Soja pro Tag sollte nicht überschritten werden.
Um sich gegen Feinde zu schützen, bildet die Pflanze Hormone. Dabei handelt es sich um Isoflavone, sogenannte Phytoöstrogene, die im menschlichen Körper schwach als weibliche Sexualhormone wirken. Übersteigt die Zufuhr von Sojaprotein die empfohlene Tagesmenge bei männlichen Sportlern, sind Störungen der körpereigenen Testosteronproduktion zu erwarten.
Trainierende, Vegetarier, Veganer und Menschen mit Laktoseintoleranz profitieren von einer gelegentlichen Bereicherung der Nahrung mit Sojaprodukten. Dazu bietet der Markt eine Vielfalt an Sojadrinks, Tofu, Bratlingen, Öl, Joghurt, Mehl, Würstchen, Aufschnitt, Geschnetzeltem, Miso und Sojasauce.

Testberichte und Empfehlungen aus Diskussions-Foren

Wir haben eine Zusammenstellung von vertrauenswürdigen Testberichten und Empfehlungen aus Expertenforen erstellt, um Ihnen bei der Suche nach Informationen zu Sojaproteinen zu helfen. In den folgenden Kategorien finden Sie Links zu Testberichten, Forenbeiträgen, Reddit-Diskussionen und Videos zu diesem Thema.
Hallo, nachdem hier schon öfters die Rede davon war, dass Sojaprotein minderwertig sein, wollte ich es genauer wissen und habe mal etwas gegoogelt. Es...
Weiterlesen | Hilfreich?
Fazit: Sojaprotein baut Muskeln genauso gut (oder schlecht) auf wie Protein aus tierischen Quellen, insb. Molke. Dennoch ist Sojaprotein...
Weiterlesen | Hilfreich?
Weizenprotein = Müll Hi, ich fass mich kurz, ich habe folgendes Protein bestellt...
Weiterlesen | Hilfreich?
Gude, was haltet ihr von Soja Protein, und welche Erfahrungen habt ihr damit? Natürlich nur als Ergänzung zu Whey! greetz fleks
Weiterlesen | Hilfreich?
Was benutzt ihr? Worauf sollte ich beim Kauf achten? Ist Sojaprotein schlecht?
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo Vegane Mitmenschen , habe hier. Letztens eine Beitrag gesehen wo die Seite buxtrade empfehlen wurde , hab da bisschen gestöbert und gesehen...
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo zusammen :) Ich suche gutes veganes Protein Pulver. Meine Kriterien sind sehr einfach gehalten. Es sollte tendenziell eher flüssig sein,...
Weiterlesen | Hilfreich?
Hallo liebe Community, Bin gerade dabei meine Ernährung auf vegan umzustellen. Ausschlaggebend waren die Doku Seaspiracy und die Videos von Niko...
Weiterlesen | Hilfreich?
ESN Soja Protein Isolat Test - YouTube
Das ESN Soja Protein ist ein reines Isolat und ist bei den Soja-Eiweißpulvern eines der meistverkauften Produkte.

Beitrag teilen

Mehr zum Thema Drogerie-Artikel auf StrawPoll